Paukenschlag aus Luxemburg: Das EU-Gericht hat geurteilt, dass nationale und regionale Parlamente an Handelsabkommen der nächsten Generation beteiligt werden müssen. CETA war erst der Anfang! Als erster reagierte Paul Magnette, der „belgische Asterix“ und prominente Widerstandskämpfer gegen das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA,… Teilen Weiterlesen

Ein Geldsystem, welches einer Minderheit dient und Gesellschaften zerstören muss. Eine Wirtschaft, die Menschen und Umwelt ausbeutet und so die größten Gewinne erwirtschaftet. Demokratien und Politiker, die ihren Bürgern Halbwahrheiten und Manipulation als Politik verkaufen wollen. Als Folge wird Macht auf die EU-Ebene verschoben. Die EU wurde ein Lobby-… Teilen Weiterlesen

Wir befinden uns in einem erbarmungslosen Krieg. Physisch sind Länder betroffen wie: Syrien, Afghanistan, Jemen, Ukraine,… Millionen von Toten sind in den letzten 3 Jahrzehnten das schreckliche Ergebnis. Andere Kriegsschauplätze sind das weltweit wirksame neoliberale Wirtschaftssystem und ein Geldsystem, welches gravierende Mängel aufweist wie: Fiatmoney, Schuldgeldsystem, Zins und Zinseszins.… Teilen Weiterlesen

Am vergangenen Samstag fanden in Deutschland die Proteste gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA statt, mehr als 300.000 Menschen beteiligten sich, doch die Medien sprachen nur von knapp Hundertausend und den nicht erreichten Erwartungen. Ein Märchen, dem auch die offiziellen Zahlen der Polizei widersprechen. Das größte deutsche Politikmagazin… Teilen Weiterlesen

Bilcon verklagt Kanada und erhält 300 Millionen Dollar für nichts. Der US-amerikanische Bergbaukonzern Bilcon plante in Nova Scotia (Kanada) in großem Stil Basalt für die Industrie abzubauen. Die Menschen dieser Region leben von Tourismus, Fisch- und Hummerfang und fürchteten massive Einflüsse… Teilen Weiterlesen

Der Beschäftigungsausschuss des Europaparlaments formuliert harte Bedingungen für Dienstleistungs-Handelsabkommen TiSA. In seiner heutigen Sitzung hat der Beschäftigung- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments (EMPL) hohe Hürden für das derzeit verhandelte Dienstleistungs-Handelsabkommen TiSA formuliert. In der Stellungnahme des Berichterstatters Thomas Händel fordert der Ausschuss u.a. die Ratifizierung, Implementierung und Durchsetzung der… Teilen Weiterlesen

GeHeimVorteil: Wie wir aus absolut unsicherer Quelle in Erfahrung bringen mussten, sichern sich die Weltkonzerne, bei den laufenden Geheimverhandlungen zu den Freihandelsabkommen, harte Absetzungsrechte an nationalen Parlamenten und Regierungen. Für den wahrscheinlichen Fall, dass in den Parlamenten irrtümlich Entscheidungen getroffen… Teilen Weiterlesen

Nichts ist wie es scheint in unserer, ach so demokratisch strukturierten Bundesrepublik Deutschland. Deutschland ist bei Lichte betrachtet, genauso wenig souverän, wie alle anderen Mitgliedsstaaten in dieser neuen, ungeliebten EUdSSR. Das ist bereits allein der Architektur dieses Molochs aus Bürokratie, fehlenden demokratischen Strukturen und faschistoiden und freiheitsfeindlichen Regelungen geschuldet.… Teilen Weiterlesen