Südchinesisches Meer


Schluss mit dem Wahnsinn um Nordkorea!

Eine der ersten Amtshandlungen Trumps sollte es sein, sich mit dem Nordkoreanischen Präsidenten Kim Jong Un auf ein Tässchen Tee in Peking zu treffen, um eine erste Friedensvereinbarung auszuhandeln.




Südchinesisches Meer: USA drohen China mit Gegenmaßnahmen

Auf der Sicherheitskonferenz in Shangri-La-Dialog / Singapur warnten die USA China eindringlich vor einer weiteren Expansion auf den Riffen im Südchinesischen Meer. Die USA wollen weitere Baumaßnahmen Chinas im Südchinesischen Meer nicht mehr tolerieren und kündigten entsprechende Maßnahmen an.



Konflikt im Südchinesischen Meer geht in neue Phase

Mehr als 11.000 Kilometer von Washington entfernt, glauben die USA, nun auch im Südchinesischen Meer für Ordnung sorgen zu müssen, um die aufstrebende Chinesische Konkurrenz im Keim zu ersticken. Doch China spielt nicht mit.