Laut einer Studie der Universität von Wisconsin-Madison sind Kinder, die eine Fernsehsendung, die Gewalt oder Action beinhaltet, anfälliger für die in den Pausen eingeblendete Werbung. Eunji Cho, Doktorandin an der Schule für Journalismus und Massenkommunikation der Universität sagt, dass die… Teilen Weiterlesen

Die Bundesbürger wollen sich von den USA distanzieren. Dies geht aus einer Studie des US-Instituts German Marshall Fund (GMF) hervor, welches am Mittwoch in Washington ihre Ergebnisse preisgab.  Damit gehen die Deutschen mit den USA und vor allem mit Präsident Obama so kritisch um, wie schon lange nicht mehr. Nur… Teilen Weiterlesen

Deutschland ist ein Wachstumsmotor und Deutschlands Wirtschaft wächst: Wir sind reich! Ein Hoch auf den Kapitalismus! Ein Hoch auf den Sozialstaat! Das rufen zurzeit diverse Medien in Deutschland. Doch das alles sind Dinge, auf die ca. 20% der Deutschen nicht einstimmen können, denn sie sind von Armut betroffen. Oder konkreter:… Teilen Weiterlesen

Die deutschen Tageszeitungen stecken tief in einer Medienkrise. Die Auflage ist deutschlandweit mittlerweile sogar auf dem Niveau der 1960er Jahre. Dennoch: Das Zeitungssterben ist keine neue Beobachtung, tatsächlich wird ein komplettes Verschwinden der Print-Zeitungen schon seit der Jahrtausendwende prognostiziert. Vom Aussterben bedroht Um 1989 fällt nicht nur die Mauer,… Teilen Weiterlesen

Über die polemische Einseitigkeit des Springer "Journalismus" sind sich viele bewusst. Dennoch: die Boulevardzeitung hat Millionenauflagen. Und das obwohl sich Springer selbst eine politische Richtung vorgibt. Die berechtigte Frage lautet da: Ist das noch Journalismus? Millionenauflage Die Springer Zeitungen und… Teilen Weiterlesen

In Nordamerika wurde vor kurzem eine schockierend unbeachtete Studie veröffentlicht die einen kult-Spruch in Frage stellt: Die USA – die älteste Demokratie der Welt. Doch wie sieht es mit den demokratischen Zuständen der Supermacht aus?  Die Studie der Princeton University und der Northwestern University formuliert mit ungewöhnlich deutlichen Worten:… Teilen Weiterlesen

Berlin - Die Teilnahme in sozialen Netzwerken wie Facebook kann bei den Nutzern starke negative Emotionen hervorrufen und die Lebenszufriedenheit beeinträchtigen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Wirtschaftsinformatikern der TU Darmstadt und der Humboldt-Universität zu Berlin unter knapp 600… Teilen Weiterlesen

Mike Adams 19. September 2012 Das Verzehren von genetisch verändertem Mais (GMO-Mais) und Spuren von Monsanto's 'Roundup' Unkraut-Vernichtungsmittel verursachten bei Ratten die Entwicklung von schrecklichen Tumoren, umfangreichen Organ-Schäden und frühzeitigen Tod. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die die Langzeit-Auswirkungen beim Verzehr von MONSANTO'S GMO-Mais erforschte. Die Studie… Teilen Weiterlesen