Von Ernst Wolff - Die Enthüllung der „Panama Papers“ hat sich wie ein Lauffeuer rund um den Globus verbreitet. Kaum ein Medium, das nicht darauf verweist, dass es sich bei den 2,8 Terrabyte Daten, 214.000 Firmenadressen und insgesamt mehr als 11… Teilen Weiterlesen

Durch Steuertricks und Gewinnverschiebungen international tätiger US-Konzerne entgehen den G20-Staaten jährlich Milliarden-Dollar-Beträge. Das geht aus der Studie „Still Broken“ hervor, den die Global Alliance for Tax Justice* gemeinsam mit dem Tax Justice Network, der Entwicklungsorganisation Oxfam und dem Gewerkschaftsbund Public Services International am Montag vorgelegt hat. Die Zahlen beschränken… Teilen Weiterlesen

Von Jeffrey Moyo – Harare (IPS) – Die jüngsten Enthüllungen einer Gruppe investigativer Journalisten über die Existenz von Geheimkonten bei der Schweizer Privatbank HSBC haben ein Schlaglicht auf das Problem der Kapital- und Steuerflucht geworfen. Experten warnen, dass der Verlust der Gelder Armut und Ungleichheit in Entwicklungsregionen wie Afrika am… Teilen Weiterlesen

Wege zur absoluten Steuerfreiheit für jeden Bundesbürger – oder Steuerhinterziehung Deluxe Das nationale Haushaltsrecht gilt als Königsdisziplin der Parlamente. Bereits in der Europäischen Gemeinschaft (EG) galt das Konstruktionsprinzip, dass die Mitgliedsstaaten über nationale Gesetze zur Einkommensbesteuerung miteinander konkurrieren. Dies hat… Teilen Weiterlesen

Ab 2015 wird es schwieriger, bei Steuervergehen mit einer Selbstanzeige straffrei davonzukommen: Ab 25.000 Euro hinterzogenen Steuern wird nunmehr nur gegen Zahlung eines kräftigen Zuschlags von einer Strafverfolgung abgesehen: Bei mehr als 25.000 Euro gilt ein Aufschlag von 10 Prozent. Ab einem Hinterziehungsbetrag von 100.000 Euro werden 15 Prozent… Teilen Weiterlesen

Luxemburg steht wegen seiner Steuersparmodelle am Pranger. Viele Milliarden Euro seien den Nachbarstaaten durch die Luxemburgischen Steuersparmodelle durch die Lappen gegangen. Großbanken und Großunternehmen haben die betreffenden Möglichkeiten reichlich genutzt. V.a. über „geistige Eigentumsrechte“ und Zinsen wurden konzernintern Gewinne aus… Teilen Weiterlesen

Von Carey L. Biron - Washington (IPS) – Mitarbeiter des Internationalen Währungsfonds (IWF) haben in einem neuen Papier ungewohnt deutlich auf die Gefahren hingewiesen, die die fehlende Harmonisierung der internationalen Steuerpolitik insbesondere für die Entwicklungsländer mit sich bringt. Der Vorstoß kam bei Armutsbekämpfungsorganisationen gut an, zumal sie sich selbst… Teilen Weiterlesen