Mitten in der Flüchtlingskrise, die in Griechenland die Form einer humanitären Katastrophe annimmt, ist die Troika nach Athen zurückgekehrt. Doch Hellas ist nicht das einzige Land, das die EU im Visier hat. Auch Spanien, Frankreich, Italien, Belgien und Finnland stehen unter verschärftem… Teilen Weiterlesen

Griechenland ist wieder in den Fokus gerückt. Lange war es still, ein ETF auf den MSCI Greece war seit Mitte 2012 (als Draghi seine Versicherung abgab, die EZB werde alles tun, um den Euro zu retten) von 0,90 Euro bis auf 2,10 im März diesen Jahres angestiegen. Dann kam… Teilen Weiterlesen

Griechenland sollte das Vorzeigemodell im Kampf gegen die Finanzkrise und die drohende Staatspleite werden. Drastische Sparmaßnahmen, Einschnitte im Sozialsystem und vieles mehr wurden vorangetrieben und das Land im Süden Europas in Ketten gelegt. Ketten, die in Anbetracht der Lage und im Kampf gegen ein drohendes Desaster, notwendig gewesen sein… Teilen Weiterlesen

Europa ist ein schwerfälliges Schiff. Wenn es auf einen Eisberg zufährt, läßt es sich nicht fix daran vorbei steuern. Jedes kleinste Manöver dauert Jahre. Das sieht man an den fortgeschriebenen vorläufigen Zahlen der Staatsverschuldung und der Wirtschaftsleistung 2013. Die Großbaustellen des Geldsozialismus sind derzeit in Zypern, Griechenland, Slowenien und… Teilen Weiterlesen

In den letzten Tagen verkündete die griechische Regierung, dass der Staat erstmals seit Ausbruch der Schuldenkrise mehr eingenommen als ausgegeben habe. Allerdings wurden bei dieser „geschönten“ Rechnung Bedienung die Zinsen für die Staatsschulden ausgeklammert. Der Primärüberschuss, so wurde vermittelt, läge… Teilen Weiterlesen

Wer ist für die Fehler der Troika verantwortlich? In einem Anhörungs-Marathon versucht das EU-Parlament, diese Frage zu klären. Doch gleich der erste Gast, Währungskommissar Rehn, wies jede Schuld von sich. Selbstkritik? Fehlanzeige. Und dieser Mann will Kommissionschef werden. Wir erinnern uns: Rehn ist der Mann, der auf Zypern einen… Teilen Weiterlesen