Salafismus


Sklavenmärkte in Libyen?

Weltweit steigt die Empörung über Sklavenversteigerungen in Libyen. Demonstrationen vor der libyschen Botschaft in Paris sind die Folge.





Belgien wirft radikalen Imam raus

Jahrelang haben die belgischen Behörden zugeschaut, wie sich die Große Moschee in Brüssel zum Zentrum des radikalen Islamismus entwickelte. Nun ist damit Schluß – der Imam wird ausgewiesen.


Kommentar: Die Ausrede mit dem Islam

Wir haben es bei all den Anschlägen mit Gewalttätern zu tun, die sich einen ideologischen Überbau zur Rechtfertigung von Taten holen, die sie bereits vorher zu begehen bereit waren.