Prof. Norbert Bolz ist in Deutschland als streitbarer Intellektueller bekannt. Zahlreiche Kritiker warfen ihm vor, nach „rechts“ gerückt zu sein, nachdem er sich der allgemeinen Gleichschaltung der Sprache nicht unterwerfen wollte. Bolz als „rechts“ zu bezeichnen ist für diejenigen, die… Teilen Weiterlesen

Ex-Politiker Merz adelt „rechtspopulistischen Block“ durch Ablehnung eines Preises Viel Feind, viel Ehr. Friedrich Merz war mal Politiker der CDU. Ein Hoffnungsträger. Nun ist er für BlackRock tätig. Den größten Vermögensverwalter der Welt, der Zahlungsströme lenkt, die auch für die US-Regierung als Schuldner von US-Anleihen, die von vermögenden Adressen… Teilen Weiterlesen

Wie ticken die Arbeiter, die europaweit als rechtsextremes Wahlklientel von sich hören lassen? Didier Eribon, selbst Arbeiterkind, schrieb ein faszinierendes Buch darüber. In Österreich wählten 86% der Arbeiter den rechtsextremen Bundespräsidentschaftskandidaten Norbert Hofer. In Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Deutschland heißen die populären rechten Kandidaten Le Pen, Dewinter, Wilders… Teilen Weiterlesen

Europa braucht mutige politische Strategien, um das Abgleiten in rechtsradikalen Populismus zu verhindern. In Europa hat sich in den letzten Jahren ein gefährlicher Trend gebildet. Das  Erstarken des illiberalen Staatskapitalismus unter der Führung rechtspopulistischer, autoritärer Persönlichkeiten. Auch erkennt man eine gleichgeschaltete… Teilen Weiterlesen