Nun ist es raus: Der Vorsitzende des Rundfunkrats des Bayerischen Rundfunks, Lorenz Wolf, schreibt in einem Gastbeitrag für die „Augsburger Allgemeine“, dass der Rundfunkbeitrag erhöht werden solle und gibt tiefe Einblicke in die dortige Denkweise: Die Erhöhung der Abgabe sei… Teilen Weiterlesen

Die Grünen haben über die letzten Jahr kontinuierlich einen Rechtsruck vollzogen und sind von einer linksliberalen Partei zu einer Partei der Mitte geworden. Dies manifestiert sich insbesondere im Bereich Migration und Asyl, so war es nur durch grüne Landesregierungen möglich das Asylrecht zu verschärfen und somit mehr Abschiebungen durchzusetzen.… Teilen Weiterlesen

An der Spitze der Macht angekommen vertrat Josef Stalin die Auffassung von einem „Sozialismus in nur einem Land“, was bedeuten sollte, dass unter den damalig vorherrschenden Bedingungen nur die UDSSR sozialistisch sein sollte. Als im Juli 2014 der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban seine Absicht erklärte eine sogenannte „illiberale Demokratie“… Teilen Weiterlesen

Gaius Julius Caesar, Adolf Hitler und Slobodan Milosevic waren Meister des Populismus', jedoch hatten sie politisch wenig bis gar nichts miteinander gemeinsam, bis auf eines: Ihre Anhänger haben sie geliebt. Der erstere stürzte die römische Republik in einen langen und blutigen Bürgerkrieg und dann nach in eine Jahrhunderte lange… Teilen Weiterlesen

Die Idee der EU ächzt  unter ihren eigenen Bürden. Rechtspopulistisches Ideengut schafft es, im Zugwind übernationaler Krisenherde eine Identität einfach und greifbar zu vermitteln. Dass das nicht ohne Konflikt und Widerspruch zur europäischen Leitidee vereinter Kräfte für internationale humane Politik… Teilen Weiterlesen