Die Berichterstattungen über Demonstrationen nehmen bereits einen wesentlichen Teil der Lese-Zeit in Anspruch. Überall auf der Welt wird wegen irgendwelchen Unstimmigkeiten auf die Strasse gegangen. Das ist an und für sich eine gute Sache. Wenn man mit etwas nicht zufrieden… Teilen Weiterlesen

Wiedereinmal hat sich gezeigt, dass Demonstrationen, welche das System an sich in Frage stellen nicht gewünscht sind. Bemerkbar machte sich dies zuletzt an den scheinbar friedlichen Demonstrationen von blockupy in Frankfurt. Über 9,5 Stunden kesselte die Polizei mehrere hunderte Personen ein und bediente sich dem Pfefferspray. Der geplante Demonstrationszug… Teilen Weiterlesen

Ein Gastbeitrag von Emile Nakhleh* Washington, 23. April (IPS) – Der am 15. April bekannt gegebene Tod von Ian Henderson in Bahrain hat dem Leben eines britischen Ex-Agenten ein Ende gesetzt, der die harten Sicherheitsmaßnahmen der regierenden Al-Khalifa-Familie seit den Anfängen der Unabhängigkeit vor 40 Jahren zu verantworten hatte.… Teilen Weiterlesen

Die Entscheidung der Regierung, vier verurteilte Prügelpolizisten zum zweiten Mal zu begnadigen, ist “konträr zu einem demokratischen System, illegitim und ethisch unvertretbar”, meinen mehr als 200 spanische Richter, die jetzt einen entsprechenden Protestbrief unterschrieben haben. In dem Schreiben lehnen die Richter “die Zweckentfremdung der juristischen Figur der Begnadigung” durch… Teilen Weiterlesen

Wenn Polizisten wahllos auf Demonstranten einprügeln, sorgt diese Ungerechtigkeit für soziale Unruhe in der Bevölkerung. Um eben diese soziale Unruhe in der Bevölkerung zu vermeiden, hat man grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Man sorgt dafür, dass Polizisten nicht wahllos prügeln – oder… Teilen Weiterlesen