„Neoliberalismus“ nannten Kritiker diese Weltsicht, die selbst immerzu von „Globalisierung“ salbaderte, was bedeuten sollte, dass wir alle Segnungen der Moderne den Großkonzernen, ihren Ausbeutern (Managern) und Besitzern (Superreichen, Milliardären, „Leistungsträgern“) verdanken. Doch was bedeutete dieser Begriff ursprünglich, wie ist er… Teilen Weiterlesen

Maßlos geärgert haben sich bestimmte Strategen, dass man dem politischen Gegner nicht hinein grätschen konnte, wenn sich dieser an die Gesetze hielt. Also hat man die Gesetze geändert. Als das Netz-DG im Bundestag durchgewunken wurde, waren nur wenig Abgeordnete vor Ort. Dem Normalbürger ist das Zensurgesetz ohnehin egal. Interessiert er… Teilen Weiterlesen

Alle US-Aggressionskriege nach 9/11 gehen weiter direkt oder indirekt durch Stellvertreter – endlos ungelöste Konflikte, mit Billionen Dollars verpulvert für imperialen Wahnsinn, und ungeheuren menschlichen Verlusten, was keinerlei Folgen hat. Von Stephen Lendman - Seit Russland in Syrien auf Bitten von Assad intervenierte, hat sich der Trend der Schlachten… Teilen Weiterlesen

Ein Meinungsbeitrag von Soren Ambrose* - NAIROBI (IPS) – Verzagte Eltern, die nicht in der Lage sind, ihren Kindern den Besuch einer nahen Privatschule zu ermöglichen. Familien, die keinen Zugang zu einer Basisgesundheitsversorgung haben, weil das Bergbauunternehmen, das ihren Fluss verseucht… Teilen Weiterlesen