offener Brief






US-Geheimdienstler mit Brief an Obama: „Propaganda in der Ukraine einstellen!“

In einem offenen Brief an Obama haben ehemalige hochrangige US-Geheimdienstler die „Propaganda“ im Ukraine Krieg kritisiert. Es gäbe keinerlei Beweise für eine „direkte“ bzw. „indirekte“ Beteiligung Russland. Außerdem gäbe es „konkrete politische Vorgaben“ wie die Beweise der Geheimdienste auszusehen haben, um einen aggressiven politischen Kurs zu rechtfertigen.