Neonazi

„Unerträgliches Schweigen“

Österreich hat sich im November 2014 in der UN-Generalversammlung bei einer Resolution gegen Neonazismus der Stimme enthalten. Das Abstimmungsverhalten aller EU-Staaten war zuvor über den EU-Auswärtigen Dienst festgelegt worden.






Das Bundesamt für Nazischutz

Eines steht fest. Ohne die Gehaltsschecks des Verfassungsschutzes wären NPD- Funktionäre ebenso wie NSU- Killer auf Schlag Hartz 4- Kandidaten. Dies hat einen ebenso einfachen,…


Nazi-Eklat um Münchner Radio-Moderatorin

Einen schlimmen Fehltritt “on air” beging eine freie Mitarbeiterin des Privatsenders Gong 96,3. Am letzten Samstagmorgen sinnierte die 39-Jährige in ihrer Sendung über das herrliche…