Im Glyphosat-Prozess gegen Bayer-Monsanto hatte ein US-Gericht das Urteil gegen den Pestizid-Hersteller grundsätzlich bestätigt. Zwar wurde die Strafsumme von 289 Millionen US-Dollar auf 78 Millionen reduziert. Dennoch stürzte die Bayer-Aktie nach der Verkündung ab. Ein Krebspatient hatte gegen Monsanto geklagt,… Teilen Weiterlesen

Bayer-Chef Werner Baumann hat den US-Konzern Monsanto und dessen Pflanzengift Glyphosat in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ verteidigt. Man brauche solche „Mittel“, um die Menschheit ernähren zu können, sagte Baumann. „Dank Glyphosat werden Menschen satt“. Gegner von Glyphosat würden bewusst daran arbeiten, Fehlinformationen über das Pestizid zu… Teilen Weiterlesen

Erst vor wenigen Tagen gingen die Ergebnisse der Klagen gegen Monsanto durch die Presse. In einem Fall stellte ein Gericht fest, dass der Kläger Anspruch auf Schadenersatz habe, da zu vermuten war, Glyphosat hätte zu seiner unheilbaren Krankheit geführt. Tausende anderer Klagen warten. Nachdem sich Bayer als Mutterkonzern von… Teilen Weiterlesen

Deutsches Ja zu #Glyphosat: Überraschend, vernünftig, überfällig | tagesschau.de https://t.co/sYQLta7luT — Frankenberger (@Denkelite) href="https://twitter.com/Denkelite/status/935414900175917056?ref_src=twsrc%5Etfw">November 28, 2017 Mag für die tagesschau gelten! Aber jeder zweite Deutsche hat heute bereits das Risiko, an Krebs zu erkranken. Die auffällig steigenden Krebszahlen verdanken viele Väter – und Mütter Faktoren, wie etwa den verfluchten… Teilen Weiterlesen

Bei diesem historischen Sieg – wahrscheinlich das größte Ereignis in Venezuela seit dem Tod von Hugo Chávez – hat eine Bewegung von Kleinbauern den Kampf gegen eins der weltgrößten Unternehmen aufgenommen und gewonnen. „Die Natur wird immer obsiegen,“ sagt Angel… Teilen Weiterlesen

Kanzlerin Merkel macht sich für die dauerhafte Verwendung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat in der EU stark. Das Mittel solle “auf wissensbasierter Grundlage” weiterhin verwendet werden. Damit setzt sich die CDU-Chefin nicht nur von ihrem sozialdemokratischen Koalitionspartner ab, der Glyphosat für umweltschädlich… Teilen Weiterlesen

Seit 1989 haben Entomologen auf den Wiesen und in den Wäldern im Orbroicher Bruch, der unter Naturschutz steht, und 87 anderen Gebieten von Nordrhein-Westfalen Zelte aufgestellt, die als Fallen dienen und es den Wissenschaftler ermöglichen zu kalkulieren, wieviel Insekten in einem Gebiet in einer vollen Sommerperiode auftauchen. Von Christian… Teilen Weiterlesen