Das ist Merkel-Deutschland im Jahr 2020: Obwohl sie mindestens 40 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt haben, müssen etwa 2,4 Millionen Rentner mit weniger als 1000 Euro monatlich auskommen. Das ist jeder Dritte Rentner. In den sogenannten neuen Bundesländern ist… Teilen Weiterlesen

Der Freiburger Rentenexperte Bernd Raffelhüschen sagte der „Rheinischen Post“ in einem Interview, dass aus aufgrund der Corona-Krise möglicherweise zu Rentenkürzungen und zu zwei Nullrunden für Rentner kommen könnte. Die jüngsten Rentenerhöhungen zum 1. Juli wurden noch durchgeführt. Doch laut Raffelhüschen könnten diese Zeiten bald vorbei zu sein. Um die… Teilen Weiterlesen

Einem Medienbericht zufolge könnte die Rentenerhöhung für 2021 im Westen Deutschlands ausbleiben. Grund: die Corona-Krise. Die Rentenerhöhung im Osten soll wegen der Corona-Krise geringer als sonst ausfallen. Zu dieser Einschätzung kommt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung, Alexander Gunkel. Nach derzeitigem… Teilen Weiterlesen

Die Maßnahmen der Merkel-Regierung im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Corona-Krise haben in den vergangenen Wochen und Monaten bereits massive Folgen gehabt. U.a. wurden mehr als 10 Millionen Anträge auf Kurzarbeitergeld gestellt. Die Arbeitslosigkeit wird explodieren. Ob es eine Alternative gab? Zahlreiche Hinweise dafür gibt es - so etwa… Teilen Weiterlesen