Es ist im Westen Mode über "die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie" oder über "Islam und Säkularismus" zu diskutieren. Diese Themen legen nahe, dass der Islam naturgemäß klerikal wäre. Es wäre also keine Religion, sondern eine politische Strömung. Von Thierry… Teilen Weiterlesen

Der ehemalige Parteivertreter der rechtsextremen NPD Werner Klawun aus Dresden ist zum Islam konvertiert. Heute nennt er sich Ibrahim und engagiert sich inbrünstig für Flüchtlinge aus dem Nahen Osten. Der einstige Lehrer saß bis ins Jahr 2009 im Stadtrat von Dresden für die Nationaldemokratische Partei Deutschland (NPD). „Das mit… Teilen Weiterlesen

Hafiz Mohammed Khalid Chishti wurde am Samstag von der pakistanischen Polizei festgenommen. Er soll Seiten aus dem Koran in Papiere gemischt haben, die von der jungen Christin Rimsha verbrannt worden waren. Für die Verbrennung von Koranversen sieht das Blasphemiegesetz als Höchststrafe lebenslange Haft vor. Eine Beleidigung des Propheten Mohammed… Teilen Weiterlesen

In mehr als 30 deutschen Städten wollen radikalislamische Salafisten am Samstag Exemplare des Korans verschenken. Politiker äußerten sich besorgt. Hinter der Aktion soll laut Verfassungsschutz der Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie und dessen Netzwerk „Die wahre Religion“ stecken. Die Organisatoren haben angekündigt 25 Millionen deutschsprachige Koran-Ausgaben in Deutschland, Österreich und der… Teilen Weiterlesen