Am Ahn: Wie es aussieht, gibt es inzwischen einen veritablen Grund die völkerrechtswidrige Beteiligung Deutschlands am NATO-Unterstützungseinsatz für den Islamischen Staat in Syrien endgültig aufzugeben. Damit könnte die Verlagerung deutschen Militärs in das Nicht-Nato-Land Jordanien endlich vom Tisch gefegt werden.… Teilen Weiterlesen

Incirlik/Asrak. Was steckt wirklich hinter der Verlegung deutscher Militärmaschinen nach Jordanien? Soll ein neues „Sprungbrett in den Syrien-Krieg“ (n-tv) geschaffen werden? Es drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass hinter der Verlegung von Tornado-Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug inklusive 280 Bundeswehrsoldaten vom türkischen Incirlik ins jordanische Asrak geostrategisches Kalkül… Teilen Weiterlesen

AMMAN/BERLIN (IPS) - Aus seiner Heimat Jordanien zog Mohammed Dalaeen in die Ukraine, um Medizin zu studieren. Dort geriet der Sohn eines Parlamentsabgeordneten unter den Einfluss der radikalen Terrormiliz Islamischer Staat. Schließlich brach der 23-Jährige zu einer tödlichen Mission auf… Teilen Weiterlesen

Das US-Außenministerium hat seine Subventionen für das Syria Justice and Accountability Center (SJAC) [Justiz und Rechenschaftspflicht Zentrum für Syrien] unterbrochen, das es selbst in Den Haag im Jahr 2013 geschaffen hatte, um den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad für Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verurteilen. Seit zwei Jahren sammelte das… Teilen Weiterlesen

Nach der Rede Bashar al Assads vom 6. Januar, die man getrost Ankündigung eines Totalen Krieges gegen den vom Ausland unterhaltenen Bandenkrieg nennen kann – zum zweiten Gleis der Ansprache, die Bemühungen um einen politischen Einigungsprozess und nationale Versöhnung vergleiche man den Überblick von Christof Lehmann -  mehren sich… Teilen Weiterlesen