ISIL



Der Sturm auf Mossul

Der Kampf um Mossul hat begonnen: Für den Islamischen Staat (IS) im Irak wird die Luft dünner, mit der irakischen Millionenmetropole Mossul im Norden werden die radikalen Islamisten bald ihre einwohnerstärkste Stadt verlieren.




Ehemaliger DIA-Chef warnte das Weiße Haus vor dem Aufstieg von ISIS

In der letzten Folge der Al Jazeera-Sendereihe „Head to Head“ bestätigt der ehemalige Direktor der Defense Intelligence Agency (DIA) Michael Flynn gegenüber Mehdi Hasan, dass die Unterstützung des Weißen Hauses für radikale Jihadisten (die dann als ISIL und Nusra auftraten) gegen die syrische Regierung eine „vorsätzliche Entscheidung“ war.