Die Europawahl wird doch keinen demokratisch legitimierten Kommissionschef bringen – jedenfalls nicht sofort. Merkel beharrt auf dem Vorschlagsrecht des Rats und warnt, die Auswahl des Barroso-Nachfolgers könne Wochen dauern. Werden wir um unsere Wahl betrogen? Der Gewinner der Europawahl soll –… Teilen Weiterlesen

Vor der Europawahl hängen Beruhigungsparolen auf Papptafeln an den Laternenmasten. Oder stehen auf Großplakaten: „Ein Europa des Wachstums und nicht des Stillstands“ verspricht die SPD. „Wachstum braucht Weitblick und einen stabilen Euro“ verkundigt die CDU. Eine wirklich fühlbares Wachstum des Bruttoinlandsprodukts und der verfügbaren Nettoeinkommen gab es in  (West-)… Teilen Weiterlesen

In der Nationalversammlung Österreichs fand eine Debatte über das künftige Europa statt. An ihr beteiligte sich der EU-Parlamentspräsident und Spitzenkandidat der Sozialisten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten, Martin Schulz. In Berlin debattierten dieses Thema die Spitzenkandidaten der deutschen Parteien für das Europäische Parlament. Und in diesen Tagen tauchte im… Teilen Weiterlesen

Die Systempresse berichtet über die neue Hochglanzbroschüre, die den SPD-Spitzenkandidaten für die Europawahl, Martin Schulz verherrlichen soll. Sie sei in blau gehalten. Die Inhaltsschwere wird wie bei Wahlkampfbroschüren üblich in milliid pro kilopub zu messen (Milliideen pro Kilopublikationen), da auf… Teilen Weiterlesen