Deutsch


Buchvorstellung: So funktioniert die Psychologie der Massen

Die Psychologie der Massen ist ein interessantes Phänomen. Menschenansammlungen bilden unter bestimmten Bedingungen eine neue „Seele“ die sich komplett anders verhält und leicht beeinflussbar ist. Dieses Wissen aus dem gleichnahmigen Buch von Gustave Le Bon nutzen auch diverse Diktatoren des 20. Jahrhunderts. Dennoch: das Phänomen ist auch Alltag in der heutigen gesellschaft. Eine Buchvorstellung.



Fauler Journalismus

“Fauler Journalismus” ist ein Thema, welches mich schon seit geraumer Zeit beschäftigt und ärgert. Schade, dass es diesbezüglich noch keinen etablierten deutschen Begriff gibt, so…