Vor etwa sieben Monaten legte die vom „Spiegel“ eingesetzte Aufklärungskommission ihren Abschlussbericht des Falles „Claas Relotius“ vor. Der „Spiegel“, der stehts bemüht ist, sein „Sauber-Image“ als seriöses Medienunternehmen werbewirksam zu pflegen, stolperte im Dezember 2018 über seine eigenen „Fake News“.… Teilen Weiterlesen

Wie sieht die heutige Russland-Berichterstattung in den deutschen Medien aus? Jeder hat einen persönlichen Eindruck davon - manche halten sie für, vorsichtig ausgedrückt, unausgewogen, andere sind ganz zufrieden mit ihr. Mit rein subjektiven und schwammigen Eindrücken wollte ich mich aber nicht zufrieden geben, deswegen habe ich in der 38.… Teilen Weiterlesen

Im SPIEGEL bahnt sich Ärger an: Die Print-Ressortleiter haben vor wenigen Wochen gegenüber Spiegel-Geschäftsführer Ove Saffe erhebliche Kritik an Chefredakteur Wolfgang Büchner geäußert. Im konkreten geht es um die mangelnde Fähigkeit zu Debatten und der Boulevard-ähnlichen Aufmache die Büchner wohl fördere. "Stoppt Putin jetzt" ? Das umstrittene SPIEGEL Cover ist… Teilen Weiterlesen

Zurecht löste der Spiegel Artikel “Stoppt Putin jetzt!” einen Shitstorm in den sozialen Netzwerken aus, vielleicht auch stellvertretend für viele andere, ähnlich gelagerte Artikel über die mehr als tragische Entwicklung in der Ukraine und der angeblichen Rolle Russlands. Es ist… Teilen Weiterlesen

Selbst langjährigen SPIEGEL-Leserinnen und Lesern geht immer öfters der Hut hoch. Abonnenten beschäftigen sich mit dem Gedanken, das „ehemalige“ - wie es oft mehr verächtlich als spöttisch heißt - „Nachrichtenmagazin“ ein für allemal abzubestellen. Und wenn schon des Längeren hier und da geätzt wird, der SPIEGEL sei zur Bild-Zeitung… Teilen Weiterlesen