Cyber-berkut


Cyber-Berkut legt Merkel-Website lahm

„Die Gruppe will mit ihrer Aktion darauf hinweisen, dass der ukrainische Regierungschef Jazenjuk, der sich heute und morgen in Berlin aufhält und neben der Bundeskanzlerin auch den Bundespräsidenten und den Wirtschaftsminister trifft, weitere Milliarden an Krediten von der EU und dem IMF verlangen will. Nach dem IWF fehlen mindestens weitere 15 Milliarden US-Dollar. Das Geld werde allerdings, so CyberBerkut, für die Verlängerung des Kriegs eingesetzt und nicht zum Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur: „Dieser Krieg hat bereits Tausenden Menschen das Leben gekostet und Jazenjuk wird für euer Geld noch mehr töten.“