Hier nun der im letzten Beitrag angekündigte Kommentar zur Sendung des BR vom 07.04. zum Thema Grundeinkommen. In dem Beitrag hatte ich die allgemein schlechte Kommunikation der Grundeinkommensidee an die Breite der Bevölkerung kritisiert, weil sie generell unsystematisch und schwer… Teilen Weiterlesen

Zur besten Sendezeit bringt das Bayerische Fernsehen am Montag dem 07.04 eine 45-Minuten-Sendung zum Thema Grundeinkommen. Das ist gut so, denn seien wir mal ehrlich - wenn man sich die Debatte der letzten Jahre dazu anschaut, drängt sich doch die Frage auf: Wer soll eigentlich über die Einführung eines… Teilen Weiterlesen

1.000 Euro Grundeinkommen im Monat für jeden Menschen, unabhängig davon, ob er arbeitet oder nicht. Was zunächst als fantastische Utopie aus einem Science Fiction Roman anmutet, entpuppt sich nach genauer und reiflicher Untersuchung als logische Konsequenz im neuen Zeitalter, wo das alte Finanz- und Wirtschaftssystem nach 100 Jahren nicht… Teilen Weiterlesen

In der 3sat Sendung “Kulturzeit” sah ich gestern eine Wiederholung eines besonders sehenswerten Beitrags von “ttt”. Es geht um zwei Briten, die sich mit meiner Meinung nach sehr wichtigen Fragen beschäftigt haben, die ich auch schon des öfteren gestellt und diskutiert habe. Die Anhäufung von Krimskrams führt laut Robert Skidelsky… Teilen Weiterlesen

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) könnte schon bald Einzug in die europäische Kommission machen. Für den Erfolg der europäischen Bürgerinititative wird bis zum 14. Januar 2014 eine Millionen Unterstützungsbekundungen benötigt. Bedingungsloses Grundeinkommen für alle Am 14. Januar 2013 wurde zu diesem… Teilen Weiterlesen

Jürg Müller-Muralt / 30. Nov 2012 - Unctad-Direktor Heiner Flassbeck warnt vor der «grossen Koalition der Grundeinkommensbefürworter»: Gefahr für die Wirtschaft. Richtig spannend werden politische Projekte erst dann, wenn sie die altbekannte Fronten durcheinander bringen. Genau das trifft auf die Debatte über das bedingungslose Grundeinkommen zu – über jenes… Teilen Weiterlesen