Atomwaffen





UN: Schlechte Zeiten, um abzurüsten

Nach dreijähriger Amtszeit hat die scheidende Hohe Vertreterin des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Abrüstung, Angela Kane, ein düsteres Bild über die Zukunft der atomaren Abrüstung gezeichnet.


Was Sie nicht von den US-Iranischen Abkommen wissen

Seit zwei Jahren verhandeln die Vereinigten Staaten heimlich einen regionalen Waffenstillstand mit dem Iran. Da sie ein bilaterales Abkommen erreichen konnten, haben sie eine Lösung für den Atomkonflikt und die wirtschaftlichen Sanktionen in den multilateralen Verhandlungen angekündigt, die sich seit 2003 in die Länge zogen.


AUFRÜSTUNG: Welt an der Schwelle zu nuklearem Zeitalter

In einem jüngsten Leitartikel äußerte sich das britische Wirtschaftsmagazin ‚The Economist‘ ebenso pessimistisch: „Ein Vierteljahrhundert nach Ende des Kalten Krieges sieht sich die Welt mit der zunehmenden Gefahr eines Atomkonflikts konfrontiert.“