Die Corona-Warn-App der Regierung ist in jeder Hinsicht bis dato ein Schlag ins Wasser. Insgesamt sollen sich die Kosten der Entwicklung und für den Vertrieb auf bis zu 70 Millionen Euro belaufen. Jetzt melden sich. diverse Labore: Gut die Hälfte… Teilen Weiterlesen

Geht es nach offiziellen Zahlen, dann haben etwa 18 % der Bevölkerung die App zur Verfolgung von Corona-Infektionen  heruntergeladen. Viel Wind um fast Nichts, so die Meinung von Kritikern. Die App-Entwicklung hat etwa 20 Millionen Euro gekostet und nimmt viel Zeit der Regierung für allerlei Werbe-Pressekonferenzen in Anspruch. Einfache… Teilen Weiterlesen