Warum hören wir nur von der „humanitären Krise in Aleppo,” und nicht von der der humanitären Krise überall in Syrien, wo das Böse, das in Washington herrscht, seine ISIL-Söldner losgelassen hat, um die Menschen in Syrien abzuschlachten? Von Paul… Teilen Weiterlesen

Prof. Michel Chossudovsky hat schon am 26. September diese Nachricht von der iranischen FARS Nachrichten Agentur gebracht. Darin hieß es, dass dreißig israelische, amerikanische, britische, türkische, saudische und katarische Geheimdienstoffiziere getötet worden seien. Die USA hatten mitten im von Terroristen gehaltenen Gebiet westlich von Aleppo in den Bergen einen… Teilen Weiterlesen

Das Kaukasus-Emirat in Syrien hat ein neues Kurzvideo über sein Akhbar Scham-Propagandanetzwerk veröffentlicht. Das Video zeigt, wie Kämpfer der nordkaukasischen Dschihadistengruppe an Kämpfen in Aleppo teilnehmen. Das Video, das auf den 3. Mai datiert ist, dokumentiert schwere Zusammenstöße zwischen nordkaukasischen Kämpfern und Präsident al-Assad treuen Regierungstruppen in Syriens größter… Teilen Weiterlesen

Am vergangenen Dienstag, den 17. Februar, begann die syrische Armee in den frühen Morgenstunden eine große Offensive gegen terroristische Gruppen, die den Norden Aleppos (Helab) einschnüren. Der Erfolg der militärischen Offensive wäre ein entscheidender Schritt bzw. die Voraussetzung für die Befreiung der Stadt und des türkisch-syrischen Grenzgebiets von den terroristischen… Teilen Weiterlesen

Christof Lehmann (np) 132 Tunesier wurden in der syrischen Stadt Aleppo und dem Umland getötet. Die Tunesier sind im Rahmen des derzeitigen Versuches, Aleppo mittels ausländischer Söldner zu erobern und als Sitz einer vom Ausland unterstützten Übergangsregierung auszurufen, zu Tode gekommen. Mittels einer Übergangsregierung soll die internationale Aufmerksamkeit vom nationalen Aussöhnungsprozess… Teilen Weiterlesen