in USA

Wie bestimmt die meisten von euch wissen, wurden E-Mails von Hillary Clinton großflächig gehackt und an Wikileaks weitergegeben, die diese dann veröffentlicht haben. Das Ausmaß an politischer Korruption und hinterhältigem Agieren war, so denke ich, auch für die hartgesottenen Systemkritiker erschreckend.

Neue Erkenntnisse, die in diesen E-Mails entdeckt wurden, werden,wenn sie denn auch wahr sind, den Rahmen sprengen und den größten politischen Skandal offenbaren, den es vermutlich sei der Neuzeit gegeben hat. Ich möchte kurz vorweg noch ergänzen, dass es zum derzeitigen Stand noch keine Beweise gibt, aber eine Anhäufung an Indizien, die einfach nicht übersehen werden können!

Die E-mails an John Podesta

John Podesta war der Wahlkampfleiter von Hillary Clinton. In den E-Mails von John Podesta wurden Sätze gefunden, die wenn sie für sich stehen überhaupt kein Sinn ergeben. Erst mal nichts Schlimmes würde man sich denken, aber man sollte sich zumindest die Frage stellen dürfen, warum hochrangige Politiker sich E-Mails verschicken, die einfach überhaupt keinen Sinn ergeben. Das haben einige Aktivisten gemacht, und haben erschreckendes herausgefunden. Und zwar sahen diese Aktivisten eine Art Code in diesen E-Mails versteckt und dieser Code findet in einer bestimmten Szene seine Anwendung und zwar in der Pädophilen-Szene.

Die Verbindungen zwichen John Podesta und den Indizien

Es scheint in der Pädophilen Szene Codes zu geben, die man gebraucht um sich leichter zu verständigen. Einige davon sind:

– hotdog = Junge
– pizza = Mädchen
– cheese = kleines Mädchen
– pasta = kleiner Junge
– ice cream = männlicher Prostituierter
– walnut = Farbiger
– map = Samenflüssigkeit
– sauce = Orgie

Damit ihr euch jetzt selbst überzeugen könnt werde ich die links von ein Paar E-Mails hier einfügen, damit ihr selber seht, dass es schwierig ist ohne eine Art Code diese Nachrichten für ernst zu nehmen.

https://www.wikileaks.org/podesta-emails/emailid/55433#searchresult

https://www.wikileaks.org/podesta-emails/emailid/50332#searchresult

Und hier noch eine Mail von Marina Abramovic and John Podesta

https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/15893

Hier ist die Rede von Spiritcooking, einem Satanistischem Ritual. Nehmt euch Zeit und liest euch die E-mail durch.Da gibt es noch viel mehr.

Weitere Indizien

Warum dieses Thema Pizzagate heißt möchte ich auch verraten. Die mutmaßlichen Geschehnisse, die vielleicht passiert sind, sollen sich in Pizzerien abgespielt haben, die in Washington sind. Einer dieser Pizzerien heißt Comet ping pong. Hier ist es auch bekannt, dass der Besitzer James Alefantis mit Tony Podesta dem Bruder von John Podesta eng befreundet ist. Ja, der Tony Podesta, der von Marina Abramovic zum sog. Spiritcocking eingeladen worden ist.

Außerdem hat George Soros ca.20 000 $ an diese Pizzeria gespendet.Zusätzlich fragwürdig ist, dass diese Pizzeria Bilder aufhängt die von Kim Noble gemalt werden, die verstörende Szenerien von Kindesmissbrauch zeigen. Dieses Video bringt nochmal auf den Punkt!!!!!

 

Ob die Befürchtungen stimmen, die viele haben kann ich nicht sagen aber in den USA ist das grade ein sehr heißes Thema, welches aber vom Mainstream tot geschwiegen wird. Es gibt noch viel mehr Hinweise, die darauf schließen, dass es im Washingtoner Sumpf ein Pädophilen Ring gibt, aber lasst uns hoffen, dass es nicht so ist.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Hinterlasse eine Antwort für fred müller Antwort Abbrechen

Dein Kommentar

Kommentar

19 Kommentare

  1. „Findige Alternativ-Journos haben sich dieser Dokumente angenommen und tausende Emails gesichtet, wobei sich ihnen nach und nach ein Muster eröffnete. Es geht um Kinderhandel, Kinderprostitution, ja gar von satanischen Messen und okkulten Ritualmorden ist die Rede; verwickelt darin sollen neben Hillary Clintons Wahlkampfmanager John Podesta und dessen Bruder auch gleich die Clintons höchstselbst sowie ein nicht unwesentlicher Teil des Establishments von Washington D.C. sein. “
    https://www.contra-magazin.com/2016/11/pizzagate-us-paedo-sumpf-am-hochkochen/?PageSpeed=noscript

    • Pizzagate ist durch wikileaks an die Öffentichkeit gekommen. Doch es ist schon lange bekannt das die Mächtigen der Pädophilie und dem Satanismus huldigen. Das Buch von Cathy OBrien The Tranceformation from America beschreibt genau diese Szene, Dabei sind die Präsidenten Ford Bush Clinton und wie wir Heute wissen auch Obama involviert.
      Es gibt alle Jahrzehnte die Bohemian Grove Feste bei den Rothschilds.
      Auch sollte man die Bekenntnisse eines Australischen Satanisten googeln. Doch das Alles gilt als Verschwörungstheorie! Obwohl die Verschwörer das Wissen des Pädokriminellen Dr. Kinsey im Kindergarten anwenden wollen! Vielleicht um die Züchtung von Sklaven voranzutreiben. Wie es Thomas Barnett in seiner Strategie für Europa vorantreiben

  2. „Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt
    Wird der Vater seine Tochter zu seiner Lust nehmen
    Der Mann den Mann, die Frau die Frau
    Der Alte das Kind
    Das wird vor aller Augen geschehen.
    Doch das Blut wird unrein werden
    Das Böse wird sich von Bett zu Bett ausbreiten
    Der Körper wird alle Fäulnis der Erde aufnehmen
    Die Gesichter werden gequält, die Glieder abgezehrt sein
    Die Liebe wird die größte Bedrohung für jene, die sich nur noch über das Fleisch erkennen.“
    http://www.schauungen.de/Sonstiges/Prophezeiungsindex/index7.html

    • Diese vielleicht durchaus zutreffende Beschreibung greift zu kurz, geht es doch darum, den Krieg gegen den Planeten und gegen die Menschen zu führen, der dem Projekt des endlosen Wachstums und der endlosen Bereicherung des Kapitalismus innewohnt. Zu diesem Zweck müssen alle traditionellen wie auch neue gestaltete Werte „vernichtet“ werden, ohne die die Menschen nicht mehr in der Lage sind, Visionen einer besseren oder wenigstens erträglichen Zukunft zu entwickeln und stattdessen diesem System hilflos (kritikunfähig) ausgesetzt sind. Die „Degeneration“ hat also durchaus Methode.

      • Ich meine, in diesem Zusammenhang muss man auch sehen, warum Putin eine konservative, „werterhaltende“ Politik mit Patriotismus und Kirche betreibt. Mir persönlich gefällt das nicht sonderlich, weil ich meine (mir wünschen würde), dass wir heute eigentlich weiter sein müssten. ABER nach dem Zusammenbruch der UdSSR und dem „Rauswurf“ aller sozialistischen Werte (Kind mit dem Bade ausgeschüttet) konnte auch eine solche Weiterentwicklung nicht mehr realisiert werden. Putin fängt also am realistisch Möglichen an. Bleibt zu hoffen, dass nach einiger Zeit der Schritt von einer Orientierung an Vergangenheit und Tradition durch eine Neuorientierung auf eine bessere Zukunft zu wieder möglich (bzw. ergänzt) wird.

  3. Hier hin gehört auch der aus den USA gekommene Trend, dass sich Frauen ihre Schamhaare entfernen, damit sie wie vorpubertäre Mädchen aussehen und den potentiell paedophilen Männern gefallen.
    Und das hängt wiederum damit zusammen, dass viele Männer in dieser Gesellschaft nicht mehr erwachsen werden und vor richtigen Frauen Angst haben. Frauen, die diesem Trend nachkommen, können „emanzipiert“ aus ihrer Selbstbewertung streichen.
    Mit anderen Worten: Wohin man blickt kann man erkennen, dass diese Gesellschaft degeneriert und krank ist, was aber auf der anderen Seite der Versklavung der Menschen im neoliberalen System sehr entgegen kommt. Erwachsene Menschen könnten ja auf die Idee kommen, dieses System zu kritisieren und gar abzulehnen.

    • @Spazi.- Ich bin bei Ihnen, auch finde ich gut das Putin z.B. die Schwulenpropaganda an Schulen usw. verbietet, aber NICHT die Homosexualität, wie die westl.MSM mit ihren Lügen-Hetze behaupten.
      Was aber gar nicht geht ist, daß Sie behaupten, das wenn Männer auf rasierte Frauen stehen, das mit pädophilen Neigungen gleichzusetzen.
      Das geht mal gar nicht, was Sie hier schreiben.
      Wenn Sie auf behaarte Frauen stehen, am besten noch vom Bauchnabel bis zu den Knien, o.k. das ist Ihre Sache, aber nur weil es sehr viele Menschen gibt, die sich aus ästhetischen u.vor allem hygienischen Gründen rasieren (da Körperbehaarung eh nur ein unnützes Relikt aus der Urzeit ist), diese dann mit den Kinderschändern der Elite zu vergleichen, geht gar nicht! ..

      • .. genau wie Sie über Frauen herziehen, welche sich rasieren! Wer nicht Ihren Neigungen nachgeht, ist nicht normal, das ist das was Sie hier schreiben und das ist genau die Methode welche die faschistische Elite mit der Gesellschaft macht! Und da zeigt es sich mal wieder, Leute die Demokratie und Meinungsfreiheit predigen, wollen in Wirklichkeit nur Diktatur!
        Fakt ist eins, was Sie hier schreiben ist nicht normal!
        Zu behaupten wenn ein Mann nicht auf eine unrasierte Frau steht, hätte er Angst vor „richtigen Frauen“, wäre zudem pädophil und Frauen die sich rasieren wären degeneriert, keine Frauen u.nicht emanzipiert (wobei wir da ja beim nächsten faschistischen Thema wären, Frau A.Schwarzer läßt grüßen), ist echt krank! Sie vermischen …

        • … Ihre persönlichen Neigung u.Abneigungen (welcher der Eine oder Andere auch als krank bezeichen würde), völlig sinnbefrei mit politischen Themen! Degeneriert ist es, andere als abartig hinzustellen, nur weil diese nicht Ihren „Geschmack“ teilen!
          Im Übringen – Bis heute rasieren sich engl.,kanadische,austal. u.amerk. Männer nicht unter den Armen u.oft auch nicht im Schritt.
          U.sollte der „Trend“ mit dem Rasieren wirklich aus den USA kommen, wie Sie behaupten, kann ich nur sagen, dann ist doch nicht alles schlecht, was von da gekommen ist!
          ABER es gibt „Hoffnung“ für SIE, denn der „Trend“ zum NICHTrasieren, bei Frauen, unter den Armen(KOTZ) u.im Schritt, kommt aktuell aus den USA!
          Aber das konterkariert jetzt Ihre These total, hmm…!

          • Frauen rasieren sich die Schamhaare aus hygienischen Gründen – wie bitte ? Das Gegenteil stimmt, wer sich an der Scham rasiert, riskiert kleine Verletzungen, die sich infiziert zu ziemlich unschönen Pickeln, Pusteln und Geschwüren entwickeln können. Die Haut im Schambereich, speziell die im Schritt ist äußerst empfindlich und zu ihrem Schutz sind die Haare gedacht. Schon allein die Bikini-Rasuren führen nicht selten zu Hautreizungen, die vom Arzt behandelt werden müssen. Außerdem muss ständig nachrasiert werden, da die schnell nachwachsenden Stoppeln jucken und kratzen.
            Das ist eine superdämliche Modeerscheinung und hat mit Hygiene überhaupt nichts zu tun.
            Und was an weibl. Achselhaaren „Kotz“ sein soll, bleibt wohl besser dein Geheimnis !

    • Das hängt mehr damit zusammen, das die Menschen schwierigkeit haben, sich riechen zu können! Auch ein Grund für die hohe Scheidungsrate. Dazu trägt auch der Gebrauch der Pille bei, die genau diesen Geruch verändert!
      Aber Spaziergänger Sie haben recht, die Rasur der Schamhaare läutete meist eine politische Kathstrophe ein! Ein interessantes Buch dazu ist von Fernau: Die sexualgeschichte der Deutschen. Eine ironische Betrachtung der Sexualität im Zusammenhang mit geschichtlichen Ereignissen!

  4. Verschwörungstheorien entstehen nur, wenn Politik/Medien/Militär etwas um „Teufel komm raus“ verheimlichen wollen und auch nicht bereit sind konstruktiv an der Aufklärung solcher Fälle teilzunehmen.
    Warum wohl ? ….weil sie Dreck am Stecken haben.
    Wären Behauptungen und Beweise falsch, könnte man diese Thesen logisch und schnell auflösen.

  5. Indizien sind deutlich.
    Die Indizien häufen sich, dass die Seilschaften der westlichen Machtelite durch Kindesmißbrach verbunden sind.

    Wenn der Trump als Präsidentschaftskandidat in den westlichen Medien kollektiv angegriffen wurde, könnte das damit in Zusammenhang stehen, dass Trump nicht Mitglied dieser verschworenen Gemeinschaft ist.

    • Trump hat definitiv nicht im Bohemin Grove die große Eule angebetet(Satan) u.rituelle Kinderopferungen durchgeführt, so wie es beim Establishment gang und gäbe ist (egal welchen Glauben sie nach außen angeblich haben)!

  6. Gab es da nicht mal eine Studie, die zeigte das alle darin untersuchten „Verschwörungstheorien“ stimmten!?
    Verschwörungstheorie ist die neue „Nazi-Keule“, um unliebsame Dinge gleich im Keim zu ersticken, sie ins Lächerliche und Unglaubwürdige zu ziehen.
    Fakt ist, wie man spätestens am „belgischen Fall“ gesehen hatte (ich will den Namen lieber nicht aussprechen), das die Eliten total krank sind u.es sich da immer um Opferrituale u.Kinderschänderdreck dreht.
    Und spätestens wenn die MSM sich genötig sehen auf Pizzagate einzugehen, was vor kurzen geschehen ist, u.ins Lächerliche zu ziehen, weiß man das was dran sein muß!
    Aber so ist das immer! Wenn man nur an den Fall E.Snowden denkt, da wurde jeder als kranker Verschwörungstheoretiker …

    • … diffamiert, der sagte die USA überwachen die ganze Welt und das OBWOHL seit den 90ern Echelon bekannt war und die weltweite Spionage, der USA, sogar schon damals im EU-Parlament diskutiert wurde!
      Das heißt also, obwohl es damals schon 100% bewiesen war, eigentl. jeder wußte, wurde man trotzdem noch bis kurz vor E.Snowden diffamiert.
      Soviel zum Thema Verschwörungstheorien!

      • „Verschwörungstheorie“ ist eine Basis der Aufklärung.
        Es ist Alltag, wenn Interessengruppen intern Abmachungen treffen und real wirksame Handlungen setzen und in der Öffentlichkeit anders sprechen .
        Wenn dieser Differenz nicht mehr nachgegangen werden darf und/oder
        dazu ein Wahrheitsanspruch durch die MSM mit festgelegter Quellenautorität gesetzt wird, ist das ein klarer Fall von Diktatur.

        Kurzfassung : Nur Diktatoren und Faschisten verwenden den Begriff Verschwörungstheoretiker.

  7. Was mich echt ankotz ist, dass man hier wieder klar sehen kann, wer Geld hat, und zwar viel davon, der kann machen was er will…. Ihr glaubt doch nicht das einer der „oberen Köpfe“ für Kindesmissbrauch in diesem Fall gerecht bestraft wird! Es wird wenn überhaupt ein Bauernopfer geben, der sicherlich mitgemacht hat aber eigentlich ein kleines Licht ist. Ich könnte das wieder mit Steuerbetrug vergleichen was dann los ist wenn man erwischt wird… Kann man sich nur aufregen.
    Die Welt braucht einen „Batman“ … Frustrierend, dass das Volk das wirklich Macht hat sie nicht nutzt und es immer einer „Persönlichkeit“ bedarf es wachzurütteln und anzuführen.