Geheimdokumente offengelegt: Wie die USA einen Einmarsch in Kuba planten

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

Mitten im Kalten Krieg, die Krise der 60er Jahre kaum überwunden, plante Henry Kissinger einen Überfall auf den nordamerikanischen Inselstaat Kuba. Als Verbündeter der Sowjetunion war er der Staatsmacht in Washington ein Dorn im Auge. Der damalige US-Außenminister Henry Kissinger wollte Kuba angreifen. Das zeigen jetzt veröffentlichte Geheimdokumente.

Bedrohter „Waffenstillstand“

Es ist 1976, der kalte Krieg ist im vollen Gange. Die Krise um die Stationierung sowjetischer Atom-Raketen auf Kubanischen Gebiet wurde gerade so abgewehrt. Doch Henry Kissinger setzt den gerade so erhaltenen „Waffenstillstand“ – von Frieden kann hier wirklich nicht die Rede sein – aufs Spiel. Nun veröffentlichte Geheimdokumente belegen, wie ein Einmarsch in Kuba vorbereitet wurde. Ein Gegenschlag der Sowjetunion wäre mehr als wahrscheinlich gewesen.

Castro zerschmettern

Ich glaube, wir müssen Castro zerschmettern“, soll der frühere US-Außenminister Henry Kissinger während eines geheimen Treffens hoher Sicherheitsbeamter im März 1976 gefordert haben. Anwesend war auch der damalige Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. „Wenn wir uns dazu entscheiden, mit militärischen Mitteln vorzugehen, wird uns das gelingen – doch wir können das vermutlich nicht vor den nächsten Wahlen durchführen“, schlug Kissinger vor. Als dieser Vorschlag an den damaligen Präsidenten Gerald Ford herangetragen wurde, antwortete dieser mit „Ich stimme dem zu.“ Kissinger habe entsprechende Militärpläne angeordnet, nachdem Kubas Ex-Machthaber Fidel Castro ein Jahr zuvor in den Bürgerkrieg in Angola eingegriffen hatte. Für den Bericht hatte die Denkfabrik »National Security Archive« Zugriff auf bisher geheime Dokumente der Regierung von US-Präsident Gerald Ford (1974-1977).

QUELLEN:

http://www2.gwu.edu/~nsarchiv/NSAEBB/NSAEBB487/
http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/geheimdokumente-beweisen-nach-der-kuba-krise-kissinger-plante-angriff-auf-castro_id_4176036.html
http://www.neues-deutschland.de/artikel/947911.kissinger-erwog-1976-angriff-auf-kuba.html