in USA

„Es war die Führungskraft des US-Präsidenten, die die Industriestaaten zu Sanktionen gegen Russland brachten“ denn „sie wollten das nicht“. Der Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat in einer Rede vor versammelten Journalisten klar gemacht, wie es zu den EU-Sanktionen gegen Russland kam. Diese seien nur durch die Amerikaner zustande gekommen.

„Sie wollten das nicht“

Joe Biden Jr.ist seit dem 20. Januar 2009 der 47. Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Bei einer Rede vor Vertretern der Presse äußerte er sich auch zu den Sanktionen gegen Russland. Die EU-Staaten hätten diese „Bestrafungen“ nicht gewollt, und erst die „Führungskraft“ des US-Amerikanischen Präsidenten hätten die westlichen Industriestaaten dazu gebracht, „aufzustehen“ und ökonomische Rückschläge einzustecken um gegen Russland vorzugehen. Damit beschreibt der Vertraute von Präsident Obama die klare  Richtungsvorgabe aus Washington und der fehlende Widerstand europäischer Nationen. Denn trotz allen Widerständen, wurden sie Sanktionen Monat für Monat weiter verschärft.

Sanktionen ohne Ende

Die eingeleiteten Wirtschaftssanktionen der EU gegen Russland bringen harte Konsequenzen mit sich. Der Wirtschaftskrieg zwischen der Russischen Förderation und der westlichen Staatengemeinschaft ist im vollen Gange. Beide Seiten drohen mit härteren Sanktionen, die elementäre wirtschaftliche Branchen betreffen würden. Ein Aussetzen der politischen Handelshemnisse steht nicht auf der Tagesordnung, jedoch könnten laut Van Rompuy, falls die „Waffenruhe Bestand hat und/oder die Friedensverhandlungen beginnen, diese Sanktionen rückgängig“ gemacht werden.“

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Immer wieder gehört:
    Sanktionen sind die I. Stufe des Krieges.

    Und jetzt noch einmal, mit den „verwirrten“ Linken, aus vollem Halse zusammen:

    EU steht für Frieden, ist ist das größte Friedensprojekt der Geschichte!

    (ok, lassen wir mal die PIGS und Troika aussen vor ;-)

  2. Zunächst einmal, ist das eigentlich immer derselbe Schmidt der die Kommentarfunktion hier vollspamt? Oder nennen sich nur Leute die sich so nenen wie er? Denn das ist nervig, wenn er es allleine ist. Unter einem Beitrag hat er 12 Posts gemacht. Aufmerksamkeitsgeil? #NoLife, schreib ein mal deine Meinung Junge. Finds ja gut, dass du dich engagierst, aber nicht die Seite vollspamen.
    Zum Thema: Schön das die amerikanischen Politiker sich auch öffentlich hin und wieder einen Lapsus erlauben. So kommt immer ans Tageslicht was sowieso jeder weiß oder vermutet. Netten Gruß auch an Victoria „Fuck the EU“ Neuland

  3. vielleicht interessant: finde es interessant und sinnvoll was Gysi in einer Rede vor dem Bundestag vor Monaten sagte, Wochen bevor die Sanktionen beschlossen wurden. Er sprach sich dagegen aus.
    Ich bin kein Parteigänger, aber Gysi ist einer der wenigen die sich klar gegen Unsinn aussprechen.
    (das Video ist m.E. zurecht ziemlich populär, ab min 18:)
    http://www.youtube.com/watch?v=lYNTernE6jo

  4. Vielleicht ist da eine Chance das wir doch nicht alles abbekommen wenn Russland endgültig die Faxen dicke hat. Ich meine es ist immerhin ein Art Geständnis.
    Leider haben wir an der Spitze unseres Landes ein Rückradloses Etwas, weshalb der Wille der USA direkt ausgeführt wird.
    :(

    Na ja, vielleicht ist da ja ne Chance.

  5. Schade um Deutschland das wir deutsche uns so der maßen unterjochen lasen den zuerst zerbombten die uns sie schlugen uns in die fresse dann machten sie uns gefügig mittels Schokolade. Es reicht verdammt ich meine die Engländer und die Yankis es reicht wir brauchen unser Deutschland für uns und kein krieg mit Russland Russland wahr und ist unser Bruder. die Amerikaner zerbombten den Nahost im sinne es wurde alles gut geplant die kommen heute nicht zu den Amis und Engländer die kommen nach Deutschland den unsere Politiker jeder zweite eine Kugel in Kopf bracht den es ist Verrat Verrat an deutscher Politik Sorry für Rechtschreibung schreibe wehrend der fahrt bin aufgeregt total.

  6. Das ist nichts neues das die USA Deutschland und Europa diktiert wo es lang geht im Verhältnis Europa – Russland. Nun stelle man sich mal nur einmal vor Europa und Russland lösen ihre Probleme und Sorgen und gehen gemeinsam einen neuen europäischen Weg des Friedens und der Ökonomie. Europa wäre in kurzer Zeit der stärkste Kontinent auf die Welt, ja noch mehr mit Russland an der Seite könnten heutige Kriege in der Arabischen und Afrikanischen Welt beendet werden. Keine Flüchtlingswellen die Europa heute schwer treffen würde es geben. Dies ist natürlich nicht im Interesse der USA und Israel. Ein starkes politisches und wirtschaftliches Europa noch heute ein Traum vielleicht schon Morgen möglich. Leben in einer friedlichen Welt.