Todesstrafe und Ausnahmezustand: Die unglaubliche Doppelmoral des Westens

Im Westen ist man erbost. Wie kann sich die türkische Regierung nur erdreisten die Todesstrafe einführen und den Ausnahmezustand verhängen zu wollen? Im Westen hat man derlei Antidemokratisches längst hinter sich gelassen. Wirklich? Die USA und Frankreich beweisen das Gegenteil.

Nach dem gescheiterten Putschversuch von Teilen des türkischen Militärs reagiert die türkische Regierung unter Präsident Erdogan repressiv. Tausende Beamte aus dem Bildungsministerium und Richter wurden innerhalb kurzer Zeit verhaftet. Genauso „gesäubert“ wurde in der Armee, wo mehrere Offiziere und Soldaten aus den Dienst entlassen wurden, weil sie angeblich mit den Putschisten kooperiert hätten. Diese wiederum erwartet schlimmes, wie Äußerungen Erdogans der letzten Tage beweisen. Die Todesstrafe soll in der Türkei wieder eingeführt und angewendet werden. Außerdem soll der Ausnahmezustand für mehrere Monate verhängt werden. Was bedeutet, dass die Polizei grundlos Kontrollen, Durchsuchungen, Ausgangssperren und andere repressive Maßnahmen durchführen kann. Auch die Exekutive um Erdogan bekommt mehr macht. Notstandsgesetze sind möglich.

Im Westen schlägt man die Hände über den Kopf zusammen. Wie ist so etwas nur möglich, fragt man sich. Von einem „zweiten Putsch“ ist die Rede und von der endgültigen Verabschiedung der Türkei aus der Gemeinschaft der westlichen Demokratien. Das mag richtig sein, nur die Bigotterie westlicher Vertreter ist kaum zu übersehen.

Wer tötet denn jährlich noch hunderte Menschen per Todesstrafe? Die USA praktizieren dies in einigen Bundesstaaten munter weiter und werden trotzdem als Musternation westlicher Demokratie betrachtet. Auch ihre Foltergefängnisse bewegen keinen EU-Vertreter den Rausschmiss der USA aus der NATO zu fordern.

Und der undemokratische Ausnahmezustand? In Frankreich ist dieser bereits seit mehreren Monaten verhängt, seit den Terroranschlägen in Paris. Nun, nach dem Anschlag in Nizza, hat Präsident Hollande sogar eine weitere Verlängerung um drei Monate verkündet. Auch in Frankreich bedeutet dies mehr Polizeipräsenz, Einsatz des Militärs, Razzien ohne richterlichen Beschluss und mehr Kompetenzen für die Exekutive.

Es ist richtig, dass sich die Türkei auf antidemokratischen Abwegen befindet, nur der Westen kann mehrheitlich hier nicht ohne Weiteres als Vorbild dienen, praktiziert er doch Selbiges seit mehreren Jahren ohne Widerspruch.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

63 Kommentare

  1. Der Deal besteht darin, Unmengen von Türken in der Türkei mit unseren Gesetzlichen Krankenkassenbeiträgen kostenfrei für 18 Kinder in der Türkei, versteht sich zu unterstützen – Rückstellungen aufgebraucht ;-)))))

  2. „Westliche Wertegemeinschaft“
    reduziert sich zunehmend auf
    Propaganda, Zynismus , Ausbeutung Terror und Krieg.
    Demokratie ist defacto abgeschafft, ebenso der Rechtsstaat.

    Der Putschversuch gegen die türkische Regierung hat Machtinteressen gedient,
    sicher nicht Demokratie und humanitären Gründen.

  3. Es gab noch nie eine westliche Wertegemeinschaft. Es gibt noch nicht einmal den Westen! Wo soll das sein? Deutschland als mitteleuropäisches Land ist ganz bestimmt kein Westen! Die Türkei ist schon dreimal kein Westen und will es auch gar nicht (mehr) sein!
    Warum einem Land Werte aufzwingen, die es mit Füßen tritt? Wenn man der Türkei moralisch gekommen wäre, hätte man sie vor Jahrzehnten schon fragen können: warum schlachtet ihr die Kurden im eigenen Land ab? Jetzt muß man sie fragen, warum unterstützt ihr den IS-Terrorismus?
    Das kann man aber leider nicht, weil die lieben Amis den IS nicht nur unterstützen, sondern selbst mit aufgebaut haben!
    Es wäre an der hohen Zeit, sich wirklich einmal mit echten Werten zu beschäftigen!

      • Ja, wirklich! Ich meine was ich sage!
        Warum, verdammt noch mal, bewegen wir uns zivilisatorisch zurück? War doch alles schon da, von antiken Philisophen, über die Aufklärung, bis zur französischen Revolution. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit! Wenn wir die letzten beiden Forderungen und nicht nur die erste erreichen würden, wären wir einen großen Schritt weiter! Leider Gottes werden diese Werte von einem übertriebenen Wirtschaftsliberalismus und von einem radikalen Islam am stärksten angegriffen. Wobei u.U. das eine das andere Monster erschaffen hat!

  4. Seit wann spielt der Stil einer Politik die Hauptrolle ? Umsatz und Gewinn ist ausschlaggebend. Solange der Export und Import noch einige Finanzhaie bereichert ist doch alles in Lot ! Ich denke da spielt auch eine Unterdrückung des Volkes, Alleinherrschaft und sogar eine Einführung der Todesstrafe keine Rolle. Die Demokratie ist immer dehnbar, dass müssten wir doch wissen. Für die Einführung von TTIP und Abschaffung von Bargeld ist es nur gut wenn das Volk nichts merkt und vor Angst sich hinter ihren TV versteckt. Warum also sollte der klägliche Rest der EU sich gegen die Türcken auflehnen. Diesen Mumm besitzen sie gar nicht !!!

  5. Habt ihr eigentlich den Beitrag hier gelesen und verstanden? Falls ihr das nicht getan habt, hier die Aufklärung die USA hat seit ihren Gründer Vätern bis heute wie der Teufel selbst, nur gemordet aus eigener macht entschieden Völker ausgerottet und versklavt Invasionen gestartet und kriege geführt Atombomben angewendet gefangenen Lager errichtet Todesstrafen verhängt und vieles mehr… Unsere Franzosen kolonialstaaten aufgebaut ebenfalls Völker ermordet Häftlinge in die fremden Legion geschickt um eine Armee aus Psychopathen aufzustellen aktuelle Themen aus Frankreich Ausnahmezustand um weiter Monate verlängert um nicht genehmigte razzien durchzuführen Militäreinsatze verschärfen kann strenger mit der Polizei durchgreifen kann ausgangsverbote setzen kann uvm. Frau knüttel als ein Volk das die Diktatur mit Adolf Hitler neu definiert hat sollten Sie doch dies besser bestimmen können lernen Sie Ihre eigene Geschichte besser kennen lesen Sie darüber nach was in einer Diktatur geschieht lesen Sie über KZ Lager lesen Sie über massenmordenden Nazi Offizieren lesen Sie mal zur Abwechslung

    • „Allah ist groß!“ und „der Islam wird siegen!“ Mit solchen und ähnlichen Rufen jubeln die Erdogan- Anhänger auf den Straßen der Türkei nach dem Putsch und den undemokratischen Machenschaften von Erdogan. Was hat ein Putschversuch in einer Demokratie mit Gott oder einer Religion zu schaffen, es sei den, die Türkei wäre keine Demokratie und die Religion wäre in der Türkei nicht vom Staat getrennt. Hieran sieht man einmal Mehr, worum es Erdogan und seinen Anhängern wirklich geht. Es geht um eine Islamisierung nicht nur in der Türkei, sondern auch in Europa. Atatürk würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, was Erdogan da treibt. Der Islam ist eben gefährlich und sollte nicht unterschätzt werden. Wenn der Text gefällt, darf er geteilt werden!

    • Cevab…So eine Antwort zeigt nur, wie sehr DU Hilfe brauchst. Und zwar Nachhilfe in punkto Meinungsfreiheit und Pluralismus. Hier gibt es einige, die sich für Dich schämen. Ich zum Beispiel.

    • El Mar wie oft wurdest von einem Muslimen direkt angegriffen oder hast dich bedroht gefühlt, in deiner Umgebung Leben sicherlich viele Muslime. Genauso hat man damals gegen Juden gehetzt achtet bitte darauf das ihr keinen zweiten Fehler begeht.

    • Die wahren Verbrecher sitzen tatsächlich in USA, Frankreich, UK und Deutschland. Da hat der Cevab recht! Und wer sagt, dass der Islam gefährlich ist, muss auch sagen, dass alle anderen Religionen genauso gefährlich sind. In jeder Religion gibt es ein paar kaputte, die es übertreiben. So einfach ist das. Und wer von uns Deutschen meint, er müsse sich über Erdogan oder die Türkei aufregen, der soll mal lieber gucken, was hier in Deutschland oder der EU abgeht. Und so wie es aussieht, ist der Militärputsch wieder einmal von außen (USA) angezettelt und ausgeführt worden. Ganz normal, dass Erdogan alles tut, damit das nicht nochmal passiert.

      • UND einfache, moderate Muslime haben die Anschläge gefeiert !

        Und das ist also deine differenzierte, versierte, unvoreingenommene, aufgeklärte Stellungnahme zu Claudias Liste ?
        Du fragst ob jemand von Muslimen angegriffen wurde oder sich von Muslimen bedroht fühlt, Claudia gibt dir eine solche Liste, und du sagst tatsächlich – ich muss das dreimal lesen, ich kann das garnicht glauben – es wurde ein SÜNDENBOCK gefunden ?????????

        Sollte sich jetzt heimlich Jemand fragen, ob es nicht doch besser wär, Muslime in die Geschlossene einzuweisen, dem sag ich : Ja, Du hast recht, das ist zwingend erforderlich !!!
        Selbstverständlich nicht bei uns, soviele lebenslänglich Kranke überforderte selbst das reichste Land der Welt !

  6. Ich finde schon, das dieses Thema hierher passt!! Was ist mit der EU? Hier wird das Leben in der „Europäischen Menschenrechtskonvention“ (EMRK) gesetzlich geschützt. ABER: Einfach mal die „Europäische Menschenrechtskonvention“ Art 2 (2c) – Recht auf Leben – googeln. „Eine Tötung (hier: von Menschen) wird *nicht* als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um hier a.)… b.)… – c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.“ Frage: Wer legt fest – was ist -oder- wann beginnt ein Aufruhr / Aufstand? Gilt eine grosse politische Demonstration schon in diesem Sinne oder Demonstrationen mit Hooligans / Pegida / Antifa / „Kölner Bahnhof-Silvesterfeier“? Da es keine Ausführungsbestimmungen gibt, kann jeder EU-Staat dies für sich bestimmen. Wären Tötungen bei ähnlichen Anlässen wie aktuell in der Türkei in der EU /“BRD“ gesetzlich geschützt? Merke: -Dieses- *europäische Thema* sollte in der „BRD“ von der Politik diskutiert werden (warum wird darüber in den Medien nicht berichtet?) und nicht das Machtstreben eines durchgeknallten türkischen „Staatsmannes“. (Als kurze Tagesinfo OK.) Ich meine: Bevor hier über NICHT-EU-Länder geurteilt wird – sollten wir erstmal den „eigenen Laden“ in Ordnung bringen! Oder: Ablenkung? Muffensausen wegen dem Zuwandererstrom?? 3:)

  7. Dass die USA immer noch die Vorzeigedemokratie der westlichen Länder wäre, ist ja seit der Bush II-Administration bekanntermaßen vorbei. Und die zugegebenermaßen fragwürdige Ausnahmezustandsregelung in F mit den zutiefst antidemokratischen Vorgängen in der Türkei zu vergleichen, oder deswegen das Recht an Kritik daran abzusprechen, ist völlig absurd. Ein überflüssiger und geradezu dümmlicher Artikel .

    • Ausnahmezustand in Frankreich :
      Sperrung von Webseiten
      Auflösung radikaler Vereine
      Einschränkung der Bewegungsfreiheit
      Verhängung von Hausarresten
      Dursuchungen ohne richterlichen Beschluss

      Ausnahmezustand in der Türkei

      Mehr Handlungsfähigkeit für die Gouverneure um ihren Volk zu schützen vor weiteren Putsch versuchen eigentlich nur eine Schutzmaßnahme

      Mein Freund bitte besser informieren und nicht den Medien nachspielen habt ihr damals eigentlich in der schule nicht gelernt das ein Referat ohne Quellenangabe nicht gewertet wird? Solltet auch gegen die Medien so vorgehen vielleicht bekommen wir in Zukunft wahrheitsgemäße Nachrichten selbst wenn die Wahrheit uns langweilen würde

      • Ihr seid echt Weeeeeltmeister im Tatsachen verdrehen !
        Da kommt so schnell keiner ran !
        Ich sach dir ma was : wenn wir eines Tages die Türken heimschicken, ist das eigentlich auch nur eine reine Schutzmaßnahme !
        Diese verfluchten Doppelzungen !
        Und red gefälligst nicht von „wir“, das tut mir in den Augen weh !

        • Mona bleib ruhig, schone dein Herz ! Bin voll und ganz auf deiner Seite. Du wirst sehen, den Tag erleben wir noch, das jeder Türcke mit ein Erdogan Fähnschen ab im Flieger gesetzt wird. Die verzapfen momentan so viel Scheiß und merken es erst wenn es zu spät ist !!!

    • Cevab-i Savab Ich komme mit Ihrer Version der deutschen Sprache nicht zurecht, Ihre Aussagen bleiben mir unverständlich. Was für eine Quellenangabe, worauf beziehen Sie sich überhaupt? Auf welcher Schule lernt man Deutsch denn so? Habe meine Meinung hier zum Beitrag gesagt, Sie haben wohl die Ihre, auch wenn ich nicht verstehen kann, welches diese ist. Offenbar halten Sie die skandalös antidemokratischen Vorgänge in der Türkei für nachvollziehbare Schutzmaßnahmen, sind also ganz auf der AKP-Linie. Mit meinem Demokratieverständnis hat das nichts zu tun.

  8. @ El Mar,

    warum greifst du sofort die Sprachkenntnisse von Cevab-i Savab an. Er / Sie hat doch recht mit dem Argument “ Ausnahmezustand in Frankreich :
    Sperrung von Webseiten
    Auflösung radikaler Vereine
    Einschränkung der Bewegungsfreiheit
    Verhängung von Hausarresten
    Dursuchungen ohne richterlichen Beschluss“ Das kann man überall nachlesen.

    @ Mona Lisa

    „Ich sach dir ma was : wenn wir eines Tages die Türken heimschicken, ist das eigentlich auch nur eine reine Schutzmaßnahme !“

    Das ist nicht das erste mal, dass deine Worte in Richtung „schmeisst die Türken raus aus unserem Land“ .

    Was anderes fällt dir nicht ein oder!!!! Das ist wirklich ein Armutszeugnis.

    Weisst du warum dieses Land zerfällt. Rate mal.

    • MIR muss da nichts anderes einfallen, sondern DIR !
      Du verdrehst schon wieder die Kompetenzen. Es obliegt den Türken sich einzuordnen, nicht den Deutschen, die sind schon geordnet.
      Und was willst du überhaupt, der Türke zieht grad eine Säuberung durch, nicht der Deutsche ! Der Türke hat die Schnauze voll von den Kurden und anderen, und wir haben die Schnauze voll von den Türken. In der Türkei ist es legitim die Schnauze voll zu haben, aber in Deutschland nicht, oder wie ? Stell dir vor, auch Deutschland hat Interessen ! Ihr seid einfach zu teuer und zu unangenehm dreist und frech, sowas muss man sich leisten können und gefallen lassen wollen, und jetzt ist eben Schluß mit den Spielchen. Alles hat seine Grenzen und ihr habt eure ausgereizt

      • Und hört endlich mit dieser erbärmlichen Jammer-Masche auf, es wird einem schon übel davon. Ihr sollt ja nicht vergast werden, ihr werdet doch bloß heimgeschickt. Andere würden sich freuen, wieder nach Hause zu dürfen. Und nach fast allem, was ich in Deutschland von den Türken höre und lese, gibt es kein schöneres, besseres, gerechteres Land als die Türkei. Ich weiß jetzt echt nicht, warum du so einen Aufstand machst, was ist dein Problem ? Falls es die gescheiterte Islamisierung des Abendlandes ist – soviel Hirn wirst du noch zusammenkratzen können um zu verstehen, dass sich mein Bedauern in Grenzen hält, oder !? Kapiert es doch endlich, wir WOLLEN u. BRAUCHEN keinen Islam – also, du kannst den Koran jedenfalls schon mal einpacken.

      • Liebe Mona , wie kommst du drauf das der Türke die Schnauze voll hat von Kurden???
        Ich lebe in der Türkei. Hier sind Türken mit Kurden verheiratet , Kurden die in der Politik sind, öffentliche Dienste etc. 15 Million Kurden leben in der Türkei. Ich habe noch nie ein Türken gesehen der über ein Kurden schlecht redet. In Gegenteil, sie werden als Brüder gesehen. Wenn du aber die PKK meinst , ja alle Menschen hier in der Türkei haben die Schnauze voll von den PKK Terorristen.

  9. Zitat: „Wer tötet denn jährlich noch hunderte Menschen per Todesstrafe?“ (auf die USA bezogen)

    Ich weiß nicht, wie es mit den Recherchen zum restlichen Artikel aussieht, aber im Jahr 2015 sollen in ganz Amerika 28 Menschen hingerichtet worden sein (siehe z.B. hier: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/169980/umfrage/hinrichtungen-in-den-usa-2011/). Immer noch 28 zu viel, aber sicher keine „hunderte Menschen“.

    Somit interessiert mich der restliche Artikel auch schon irgendwie nicht mehr. Schade …

    • Du schaust da auf Daten die die veröffentlichen. Geh doch nicht nach dem den die schreiben auch das seit 2013 durch drohen nur 119 zivile Opfer umgekommen sind. Frag doch mal die im Irak die haben bestimmt ne andere Zahl. Achso da es dort keine Pressefreiheit gibt kommen ja solche Berichte nicht bis in den Westen. Jetzt überlegt mal wer dafür sorgt das es keine Pressefreiheit gibt.

      • Also nach allem was ich hörte, ist das in der Türkei Mister Erdogan und die türkische Presse in DE kommt aus der Türkei, oder ist das auch eine Ente ? Ja wenn das so ist, dann sind die Türken in DE ja völlig falsch informiert, da müssen sie sich in der Türkei aber mal beschweren. Weil wir müssen uns ja raushalten !
        Über unsere Pressefreiheit machen wir uns selbst Gedanken, das brauchen die Türken nicht für uns zu machen !

  10. Eine Frage wo wollen die die Türken eigentlich raus werfen. Soweit ich weiß darf Deutschland keine Gebiets Ansprüche stellen das verstößt gegen den Vertrag. Deutschland wurde ohne Volk zu Deutschland erklärt, sprich ihr deutschen seit auch nur Gäste.
    Ihr lebt in einer Demokratie warum muss dann euer Chef erst alles von Amerika absegnen lassen. Oder warum sind in Deutschland 100000 amerikanische Soldaten und Deutschland hat nur 160000 Soldaten. Warum seht ihr über eure komische Situation weg und zeigt mit dem Finger auf andere. Die Türken haben vielleicht nicht die beste Politik aber dafür ihre eigene. Ihr lebt doch nur nach den Gesetzen der Lobbyisten, das ist traurig. Aber mit Steinen schmeißen. Ich weiß ihr seit verzweifelt!

    • Hünschen, bitte ja, red nicht von „Verträgen“ von denen du nicht mal weißt, wie sie heißen, was sie beinnhalten und wofür sie gedacht sind. Übrigens hat der Imam da auch keine Ahnung von, ihr solltet nicht alles glauben was man euch vorbetet. Die Türken sind schlicht nicht in der Lage, europäische Verträge zu verstehen. Das hat was mit Entwicklung zu tun, wer nicht dabei war, versteht es nicht.
      Und nein, die Türken machen aus den Deutschen keine Gäste im eigenen Land, sag das dem Imam ! – und schreib es dir hinter die Löffel, damit du es nicht vergisst und nicht wieder die Leser deart zum Lachen bringst dass sie Bauchweh haben.
      „Unsere Chefin“ ist keine Deutsche, aber das wird sich bald ändern. Merkel ist eine US-Agentin, wenn man so…

  11. … sagen will, eine Putschistin, eine gegen den Souverän, das deutsche Volk. Das ist aber kein Grund zur verfrühten, beliebten Schadenfreude der Türken. Wie ihr ja wisst, haben die Amerikaner durchaus ein Interesse an der Türkei und bis jetzt haben sie noch immer bekommen was sie wollten. Die wachsende Ungleichheit der Güterverteilung in der Türkei haben sie ja schon erreicht, und die Spaltung der Gesellschaft geht auch auf ihr Konto. Erdogan steht dabei eher in der zweiten Reihe. Das er davon ausgeht in der ersten zu stehen, ist ein Teil des Plans der Amerikaner. Wenn ihr nicht so patriotisch selbstgerecht denken würdet, könntet ihr es sehn, aber was will man machen, da müsst ihr wohl durch. Wie gesagt, wer noch nicht dabei war, versteht

    • es nicht. Ihr denkt, die Amis stehen auf eurer Seite, glaubt, sie beschützen euch in Europa. Nein nein, so ist das nicht, ihr seid hier nur Mittel zum Zweck, ihr dient der Destabilisierung Europas und ganz besonders der von Deutschland, und das seit den 60ern, seit Beginn der Gastarbeiter-Zuwanderung. Eine deutsche Regierung hätte den Türken auch Arbeit gegeben, aber eben nur auf Zeit, so wie es überall gemacht wird und auch völlig legitim ist.
      Mittlerweile ist es jedenfalls so, dass der Ami hier massenweise Fremde reinschaufelt und wir das aber nicht mehr wollen, das wird uns einfach zuviel, wir wollen unser Land nicht amerikanisieren u. auch nicht islamisieren lassen, das solltet ihr verstehen können. Ihr wollt auch keine amerikanische…

      • Kolonie werden und eine Christianisierung wollt ihr auch nicht. WIR verstehen das, aber IHR denkt immer nur an euren Vorteil, und davon haben wir die Schnauze voll, – ganz einfach, oder ?
        Die Deutschen wollen keine Türkensäuberung durchziehen, aber wer nach 5-40 Jahren immer noch kein Wort deutsch spricht und sich immer noch in der türkischen Parallelwelt aufhält, der will auch nichts von Deutschland und kann demnach wieder heim gehn. Kein Land der Welt kann sich auf Dauer Parallelgesellschaften leisten, das führt am ende nur zu Chaos. Und jetzt zieht in DE auch noch der türkische Bürgerkrieg ein, also bei allem was recht ist, aber was zu weit geht, geht zu weit !

  12. Und was ich noch für alle Türken anfügen will : Es ist doch wirklich bezeichnend für die türkische Dummheit aus der übrigens auch die Dreistigkeit erwächst, dass man euch das, was ich erklärte, immer wieder erklären muss !
    Ich konnte mir bis jetzt kein genaues Bild davon machen, aber nun weiß ich, was es bedeuten muss, einen durschnittlichen Verlust von 10 IQ-Punkten sein Eigen zu nennen. Er beraubt seine Träger der Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen. Es ist eine Art der Behinderung, der so minderbemittelte kennt seine Anliegen, ist aber nicht in der Lage gleichartige Anliegen seines Gegenübers zu begreifen und zu verstehen. Der Autismus oder die Pupertät sind vergleichbare menschl. Situationen. Das Problem dabei ist, Autismus ist

    • eine anerkannte Krankheit und die Pupertät ist vorübergehend, aber der türkische Geist ist dauerhaft kränklich, – fordert aber gleichen Status wie Gesunde und hat zudem eine äußerst bedenkliche Ideologie im Gepäck.
      Ich find, das ist eine gefährliche Kombi !
      Und damit wären wir auch schon wieder bei den Selbstschutzmaßnahmen der Gesünderen angekommen.
      Man kann es drehen und wenden wie man will. Die BRD mag einiges sein, aber sie ist ganz bestimmt kein Sanatorium für geistig Zurückgebliebene und auch kein Erziehungsheim für Aufsässige !
      Es wird allerdringlichste Zeit, dass sich die Türkei wieder selbst um seine Nachfahren kümmert !

        • Hahahahahhahahahahahah, unglaublich. Was du so alles weiß. Man könnte denken das du beim CIA arbeitest.
          Was hast denn gegipfelt, Verschwörungstheroie 2.0 ??????
          Sowas dummes habe ich ja lange nicht gelesen. Aber vielen Dank , habe lange nicht mehr so gelacht. Sag mal wie ist es eigentlich in China? Du scheinst ja ziemlich helle zu sein in Thema Politik. Hahahahahah
          Schreib doch mal mehr bitte ….

  13. Bravo Mona Lisa, du hast es auf den Punkt gebracht!
    Die fehlende Fähigkeit vieler Türken ist, sich in andere, besonders in andere Kulturen, hineinversetzen zu können ist der Knackpunkt.
    Kein Volk, das weniger Vernunft annimmt als das türkische. Du kannst dich regelmässige darauf verlassen, dass sie sich alle paar Jahre selbst ins Knie schießen. Weil ihr Land dann nicht funktioniert, kommen sie hier hin und machen auf dicke Hose, beschimpfen uns uws. Türken bevor ihr das Maul hier aufreißt, seht zu, dass ihr zuhause was auf die Reihe bekommt, für ein paar Jahrzehnte! Wer so großkotzig wie ihr daherkommt und selber nichts gebacken kriegt, ist einfach lächerlich!

    • Ja, man darf es mir glauben, ich hab die Psyche der Türken in DE jahrelang studiert. Nicht um etwas zu finden, was ich ihnen fremdenfeindlich unterjubeln könnte, sondern aus echtem Interesse, ich wollte sie begreifen. Der Blog hier konnte eine Lücke schließen. Es gab ein Puzzleteil das ich einfach nicht finden konnte und jetzt weiß ich auch warum. Ich suchte nach einem Teil, das ihrem Tun und Sein einen intellektuellen Sinn verleiht. Aber find mal was, was garnicht existiert !
      Nun, wenn ich derart gestrickt unterwegs wäre, fiehl mir zur Selbstbehauptung – im Rahmen meiner Möglichkeiten – wohl auch nur die übersteigerte Selbstdarstellung ein. Es ist eine Art Flucht nach vorne, getreu dem Motto : Angriff ist die beste Verteidigung. Ein…

  14. primitives Unterfangen, welches in unserer Gesellschaft keinen Anklang finden KANN !
    Seh ich türkische Reportagen, fällt mir immer wieder auf, wie entspannt u. ruhig die Einheimischen sind. Kein Wunder, dort gibt es keine intelligentere Konkurenz, der Nachbar ist wie man selbst, es gibt nichts wesswegen man innerlichen Stress haben müsste. Man wird menschl. u. in seiner Sozialkompetenz nicht in Frage gestellt u. nicht beurteilt, weil alle sind sich ähnlich bis gleich, jeder weiß wie der andere tickt.
    Nun, die Mackermasche KANN in DE nur auf Gegenwehr stoßen u. so könnte nur eine Annäherung, ein Begreifen u. Verstehen der deutschen Gesellschaft eine Brücke sein. Aber 1. müsste man das können u. wollen, und 2. stoppt hier der Islam. :(

    • Ich finde es sehr honorig von dir, dass du der Sache auf den Grund gehst! Du zeigt damit wirkliches Interesse an den Türken! Es ist immer noch besser als sich die Köpfe einzuschlagen!
      Die türkischen Blogger sollten das honorieren, einmal, wenigstens ein einziges mal darüber nachdenken. Wir brauchen alle die Spiegellung des anderen um uns selbst besser zu verstehen.
      Deswegen muß man ihnen brutal die Wahrheit sagen! Nicht weil wir so gebürstet sind, weil sie nichts annehmen wollen oder können! Ein unglaubliches Problem für den Weltfrieden, sind Kulturen die verwandtschaftlich untereinander heiraten und Nachwuchs bekommen. So etwas nennt man Inzucht und führt zu fürchterlichen Ergebnissen: IS, al Nusra, radikaler Islam. Da muß radikal…

      • …aufgeklärt werden! Inzucht füht zu degenerativen Erscheinungen in den Folgegenerationen. D.h., das Volk wird immer dümmer und kranker.
        Hört endlich auf eure Cosinen und Cosins zu heiraten. Ich werdet sonst niemals auf ein vernünftiges Level kommen, ähnlich Deutschland, Dänemark, Schweden etc. Kommt endlich aus dem Mitteratler heraus!
        Verwandtschaftsehe gehört in euren Ländern strikt verboten! Es ist ein Verbrechen am eigenen Volk! Wacht auf, befreit euch aus den Ketten eurer archaischen, falschen Tradition! Und vor allem, verschont uns hier mit dieser Tradtion und ihren desaströsen Folgen! Lernt endlich einmal dazu. Zu dem Thema gibt es mannigfaltiges wissenschaftliches Material! Man muß es lesen und zur Kenntnis nehmen!

        • Wenn wir uns wenigstens die intelligenteren ins Land holen dürften, dann hätten deutsch-türkische Verbindungen wenigstens Aussicht auf Erfolg. Aber wir müssen ja die aus dem Hinterland nehmen, die die aus gutem Grund sonst keiner will. Die Deutschen sollen sich aufreiben bei der Türken-Erziehung und gemeinsame Nachfahren sollen dümmer als die Deutschen sein. Auch so ein Plan der Globalisierer.
          „Unsere“ Türken könnten sich ja mal fragen, warum Erdogan ein Ausreiseverbot für Intellektuelle und Akademiker verhängt. Obwohl sie in großen Teilen zur Opposition zählen und ihm gefährlich werden, will er sie behalten, – womit ich jetzt nicht sagen will, dass er selbst auf die glorreiche Idee gekommen ist. Für eine derart fulminante Erkenntnis,…

          • braucht es in der Türkei, schon einen oder mehrere Wissenschaftler.
            Man weiß also, dass wenn man sie ziehen ließ, eine Dummheit übrig blieb mit der kein Staat zu machen ist.
            Was müsste das den Türken in DE nun sagen ? Ganz einfach, liebe türkische Mitbewohner, Erdogan findet euch dumm, so dumm, dass er alles dafür tun würde, dass ihr auf gar keinen Fall zurück kommt. Und politisch kämpft er für den Nachzug eurer dummen Familien nach DE. Dafür bejubelt ihr ihn !? Wie schafft er das ? Er erzählt euch von der Islamisierung des Westens, von der glorreichen islamischen Welt, von eurer „Aufgabe unter Brüdern“. Ich weiß, es kann keine Birne leuchten, wo kein Lichtschalter eingebaut wurde, aber angestrengtes Nachdenken bringt auch was !

  15. Du hast es gut herausgearbeitet, wäre eigentlich die Aufgabe eines Politikwissenschafters oder Sozialwissenschaftlers gewesen. Wenn er es beschrieben hätte, wäre er aber am nächsten Tag von der Uni geflogen. So sieht es aus.
    Dummheit ist im Allgemeinen viel besser zu lenken als Intelligenz. Daher haben alle Mächtigen Interesse am dummen Volk, auch hierzulande! Das ist keine Beleidigung des Volkes, sondern ein schleichender Prozess, der jeden befallen kann, durch Medienmanipulation, Ernährung, vielleicht unnötige Impfungen, Inzucht etc.
    Im Kontrast dazu sitzen an den Schaltstellen hochintelligente Leute: IT´ler, Ärzte, Anwälte, Militärs, Funktionseliten. Diese können dann umso leichter das dumme Volk beeinflussen und manipulieren!

    • Tja, so ist das !
      Und was mich hier im Blog am meisten stört, sind genau solche Leute im Hintergrund, die darüber entscheiden, wer hier was sagen darf und was nicht. Wer sind die überhaupt ? Ich meine, die lesen, beurteilen unsere Gedanken und wir wissen absolut nichts von denen !
      Wir bräuchten einen eigenen gemeinsamen freien Blog, einen der von allen finanziert wird und nicht manipuliert werden kann. Wir sind doch alt genug, wir brauchen keine Erzieher, weder die der Politik, noch die, die hier meinen erziehungsberechtigt zu sein. Da sitzt einer in seiner Arbeitszeit und beurteilt / löscht etwas, und am nächsten Tag sitzt ein anderer da und beurteilt nach seinem Gusto. Ich find, das ist ganz generell eine Frechheit vor dem Herrn !

  16. @ Mona Lisa

    ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha. Die Türken sollten wirklich dieses Land verlassen.

    Bleibt mit den Rumänen, Bulgaren und alles was sich sonst noch in Ost Europa so rumtriebt alleine.

    ha ha ha ha ha ha ha ha ha. Ich lach mich kaputt ey.

    Wie geil ist das den.

    • Das wär schön, wenn das mit dem kaputtlachen klappen könnte !
      Und ja, da hast du recht, – 3 Mio. Verrückte weniger, wär schon mal sehr geil !
      Die Osteuropäer schaffen wir locker, unser größtes Problem seid ihr !
      Wie kommst du bloß auf die Idee, dass wir ohne euch ärmer dran wären und der Brexit unsere Gesellschaft kaputt macht ?
      Das genaue Gegenteil ist der Fall !!!
      Du scheinst ein besonders dämliches Exemplar deiner Gattung zu sein !!!

    • … so so, ihr lacht euch also ins Fäustchen, wenn unsere Gesellschaft kaputt geht !
      Warum denn ?
      Du willst damit jetzt aber nicht zufällig andeuten, dass ihr die Deutschen hasst, und DE am liebsten für euch alleine hättet ? Und dass ihr hier mit Eifer und Vorfreude die Sozialkassen plündert, und dass es euch Piepegal ist, was unsre Kasper von Integration faseln ?
      Was schätzt Du, – wieviele Türken in DE könnten das so sehen ?
      Ich verrat dir mal, wie ich das seh: Die Türken in DE haben sich seit Jahrzehnten darauf eingeschworen, DE per Geburtenrate zu kolonisieren. Und es ist ihnen völlig egal ob sie das Land auf- oder abwerten, die Hauptsache ist, sie breiten sich aus und übernehmen irgendwann die Führung.
      Ihr seid Geisteskrank !

      • Sehe ich ähnlich wie du. Für jeden, der die türkische Mentalität, ihre Denkweisen und ihr Verhalten studieren möchte, empfehle ich wärmstens die bereist abgelaufene Geschichte: Osmanisches Reich, 400- bis 500jährige Balkanunterjochung durch die Türken.
        Die türkische Abstammung von den Mongolen etc., den Mongolensturm auf Eurasien, das einstmals größte Reich aller Zeiten! Diese Turkvölker sind für unsere Kultur extrem gefährlich, sie zu unterschätzen ist pure Selbszerstörung. Redet mit Griechen, Serben, Ungarn, Bulgaren, Rumänen über Türken. Dann erhaltet ihr ein Bild. Überlegt, wie sich Türken hierzulande verhalten, z.B. morgige Großdemo der Erdwahnanhänger in Köln usw. Dieses Volk wird sich niemals anderen Kulturen freundlich zuwenden!