in Politik

Telefonat von Julia Tymoschenko mit dem ehemaligen ukrainischen Regierungspolitiker Nestor Shufrych, der wie Timoschenko Geschäfte mit US Firmen betreibt.

Beide beklagen die Situation in der die Ukraine steckt und dass die Krim an Russland verloren gegangen ist. Tymoschenko fordert dabei mehrmals Waffengewalt und äußert die Ansicht, dass die verbliebenen 8 Millionen russischsprachiger Ukrainer am besten mit Atomwaffen zu vernichten wären.

Hier sind also die richtigen Leute an die Macht geputscht worden, die jederzeit für einen heissen Krieg zu haben sind. Es genügt ein von entsprechenden Extremisten provozierter Zwischenfall um Russland zur Reaktion zu zwingen. Der Beistandsfall (obwohl die Ukraine noch nicht Teil der NATO ist) würde wohl ausgerufen werden.

Die Situation scheint weit gefährlicher als von den westlichen Mainstream Medien dargestellt. Diese beteiligen sich sogar willig an der Kriegsrethorik und bezeichnen entgegen der Faktenlage Putin als unberechenbar.

Tymoschenko bestätigte auf Twitter die Echtheit des Telefonats bestritt aber die Aussage bezüglich der 8 Millionen russischsprachiger Ukrainer. Sollte dieser Teil tatsächlich gefälscht sein, der Rest der Unterhaltung spricht ebenfalls Bände (… Putin in den Kopf schiessen …)

 

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Hinterlasse eine Antwort für Hubertus Antwort Abbrechen

Dein Kommentar

Kommentar

11 Kommentare

  1. Fassen wir mal zusammen:

    Eine jüdische Mafiosi schickt eine Haßtirade mit implizierter Massenmordandrohung gegen den russischen Invasor der Ukraine quer über den Äther und ist völlig überrascht, dass dies an die Öffentlichkeit gerät?

    Also während der end-stone Kiffer in der BRD wie auch der grenzwertig indoktrinierte Islamist mit Hauptschulabschluß und -nicht zu vergessen- der halbbesoffene Bild-Leser wissen, dass alle Telefonate vom Geheimdientst abgehört werden…

    …kommt eine ausgekochte Kriminelle nicht im entferntesten auf diesen Gedanken? Ah, come on!

    Diese Nachricht ist ein Fake oder gezielt lanciert!

    • Stellt sich die Frage nach dem Sinn dieser Veröffentlichung.

      Nun, die Ukrainer sind ja momentan ob des russischen Landraubs natürlich sauer.

      Welche Wirkung hat Timoschenkos pseudo-heimilches Telefonat bei diesen?

      Zuspruch? Soll da der Eindruck einer durch und durch patriotischen Timoschenko vermittelt werden? Anwärterin auf´s Präsidentenamt?

      Sieht nach Wahlkampf aus.

      In dem Fall wäre der russische Staatssender RT auf Timoschenko hereingefallen, da er dann Wahlkampfhilfe leistet.

  2. Dieses Telefonat ist *kein Fake* … aber natürlich gezielt lanciert! Ganz ehrlich, eine solche Gelegenheit nicht zu nutzen, um diese Psychopathin blosszustellen, wäre für Vlad unverzeihllich!

    Wir sollten deshalb sehr sehr froh sein, dass die Ukraine damals die sowjetrussischen Nuklearwaffen abgegeben hat!

    Und unsere Politclowns in Washington, Berlin und Brüssel sollten nochmal ganz genau nachdenken, mit wem sie sich da ins Bett legen …

    • Ist sie aber lanciert, so ist sie ein Köder für die russischen Propaganda-Abteilungen.

      Was also aktuell abläuft, ist gewollt.

      Der Effekt bei den russischstämmigen Ukrainern wird folglich Angst sein. Dies provoziiert zu Abspaltungs-Ambitionen, also Referendum, weiterer Teilung der Ukraine und dann wahrscheinlich auch Einmarsch russischer Truppen, um die neue Grenze zu sichern.

      Damit hat dann die Nato den Nachweis russischer Invasion und kann weiter eskalieren, vielleicht UN-Resolution, Stichwort Syrien, Lybien, Angola.

      Timoschenko verrät die Ukraine, indem sie weitere Spaltung provoziert – und liefert der USA Tonking.

  3. Auf ARD und ZDF ist selbstverständlich keine Spur von der Veröffentlichung des Anrufes zu finden, was dafür spricht, dass so manche Tatsachen bewusst dem deutschen Volk verschwiegen werden.
    (Ich bitte um Korrektur fals das Thema doch auf diesen Sendern behandelt wurde).

  4. Natürlich ist das Telefonat kein Fake. Timoschenko hat das Gespräch auf Twitter selber bestätigt. Die Bandscheibe hatte in der Vergangenheit schon des Öfteren geistige Ausfälle. Der Focus hat die beliebtesten heute online gestellt.

    Meines Erachtens war diese Frau nicht zu Unrecht im Gefängnis. Die Frau ist eine gefährliche Brandstifterin, und sowas wird auch noch von Berlin und Brüssel hofiert.

  5. Nach dem Sie während ihrer Amtszeit ihr eigenes Volk ausbluten ließ, um sich selbst zu bereichern, traut sie sich noch den Leuten vorzugaukeln, dass sie mit dem ukrainischen Volk leidet. Sie ist der wahre Feind der Ukrainer!

  6. Noch vor wenigen Jahren sah die ukrainisch folkloristisch gestylte,, arisch “ blonde Gas Prinzessin nicht unattraktiv aus und wäre für den Mossad die ideale Venus Falle und hätte hetero sexuell veranlagte Männer in Ost und West durchaus gezielt verführen können. Doch mittlerweile hat ihre durch schmerzhafte Bandscheibendefekte hervorgerufene Mimik und ihre diabolischen Hasstiraden diese Frau erschreckend entstellt und erinnert mich an das in der griechischen Mythologie erwähnte Haupt der Medusa. In der in Deutschland bekannten Schönheitsklinik am Bodensee von Professor Mang kann dieser Frau geholfen werden.

  7. Frau Merkel kann als Hautspenderin mit ihrem reichlich vorhandenen Arschleder die Hass Visage Timoschenkos vielleicht ausbessern lassen. Gleichzeitig könnte das Gehirn entfernt werden und durch Monsantos Maiskörner ersetzt werden. Sollte die Operation misslingen dann bleibt immer noch ein saudischer Vollschleier auch Burka genannt. Das so eine kriminelle korrupte Person es wagt nach Auftragsmorden und Millionen Abzocke sich den Ukrainern als Retterin des Vaterlandes und als Gloria vom Maidan zu verkaufen, spricht für ihren unverschämten, raffgierigen und auch unberechenbaren Charakter. Liebe Ukrainer und liebe Russen ich schäme mich für meine selten dämliche und feige Regierung in der BRD und hoffe das ihr niemals alle Deutschen verdammt.