in Politik

Martin Schulz hat sich in die Demonstrationsdiskussion eingemischt. Jeden Freitag sind Schüler auf den Straßen und nicht im Klassenraum, um gegen die Erwärmung der Erde bzw. die Taten der Erwachsenen zu demonstrieren. Für und Wider diskutieren wir an dieser Stelle nicht. Oberlehrerhaftes sei etwa Martin Schulz überlassen. Der möchte, dass wir am liebsten alle mitdemonstrieren. Um den Klimawandel und die damit verbundene (!) Wasserknappheit anzugehen.

Ein interessanter Beitrag von sciencefiles.org wiederum zeigt, dass die Dürrekatastrophen, von denen wir auf der Erde heimgesucht werden, menschliche Ursachen haben. Jedoch in der Regel nicht die Ursache, die Herr Schulz vermutet. Den Klimawandel.

Klimawandel hat an allem Schuld…

Der Klimawandel sei menschengemacht, heißt es stets. Kritiker verwehren sich dagegen und behaupten nicht, der Klimawandel existiere nicht. Sondern der Klimawandel sei Ausdruck eines natürlichen Auf und Ab, das wir seit Jahrhunderten zurückverfolgen können. Auch dies diskutieren wir an dieser Stelle nicht.

Aber: Dass die Dürreperioden nicht auf Klimakatastrophen in jüngster Zeit zurückzuführen sind, ergibt sich bereits durch die Statistik. Demnach hätte Afrika seit 1900 bis zum Jahr 2013 gleich 291 Dürreereignisse über sich ergehen lassen müssen. In Amerika gab es gleich 134 Dürreperioden. In Asien sind es 153 Katastrophen gewesen und in Europa 42. Insgesamt sind dabei 11,7 Millionen Menschen gestorben.

Grund für die Katastrophen sind vor allem die explodierenden Bevölkerungszahlen, wie Wissenschaftler etwa im Jahr 2014 behaupteten. Auch sei der Wasserverbrauch gestiegen, wobei es kein effektives Wasser-Management gegeben habe.

Unter dem Strich also sind die Behauptungen von Martin Schulz offenbar falsch oder zumindest unplausibel. Ob das den Europa-Politiker schert? Wohl kaum. Denn bislang sind die Aussagen in der Öffentlichkeit nicht kritisiert worden. Er steht auf der „richtigen“ Seite, so wohl seine Meinung.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar