in Politik

Die „Grünen“ in Baden-Württemberg haben einem neuen Umfrageergebnis von Infratest/Dimap zufolge jetzt alle Grenzen gesprengt und ein unglaublich hohes Ergebnis erzielt. 38 % aller Menschen würden die „Grünen“ nun wählen, heißt es. Die Union als kleinerem Koalitionspartner könnte die ungeliebte Rolle auch nach der kommenden Landtagswahl 2021 zufallen. Trotz einer neuen Spitzenkandidatin kommt die Partei in dieser Umfrage lediglich auf 26 % Zustimmung.

Rot am Ende….

Die SPD ist mit nur noch 8 % so schlecht wie nie zuvor. Im gesamten Bundesgebiet erzielte die Partei noch niemals ein solch schlechtes Umfrageergebnis. Die „Linke“ schafft den Wiedereinzug in den fiktiven Landtag – der ja erst noch gewählt wird – nicht und kommt auf nur 3 %. SPD und „Linke“ sind mit zusammen 1 % so ziemlich am Ende angelangt, meinen Beobachter.

Die FDP kann kaum profitieren und bleibt gleichfalls bei 8 % stehen. Damit könnte sie nicht wie in früheren Jahren zusammen mit der Union die Regierung im Bundesland Baden-Württemberg stellen. Die AfD hat trotz erheblicher Querelen einen Stimmenanteil von 12 % geschafft.

Denkbare Koalitionen sieht die FDP noch zusammen mit den „Grünen“. Politisch wahrscheinlicher jedoch ist fast nur ein Zusammengehen der Union mit den Grünen. Wenn nicht alle Zeichen täuschen, wird die „Grüne“ Partei erneut die meisten Stimmen erhalten. Damit stellt sie den Ministerpräsidenten und also erneut Winfried Kretschmann. Der soll sogar mit der Kanzlerin ein gutes Verhältnis haben und gilt im konservativen Sinne als „besonnen“.

Nur: Im selben Jahr finden auch Bundestagswahlen statt. Würden die „Grünen“ gewinnen, dann wäre auch der Impuls für die Bundestagswahl mächtig. Die könnte zumindest ein schwarz-grünes oder ein grün-schwarzes Bündnis  hervorbringen. Fraglich scheint einzig, ob Robert Habeck oder AKK die Führung übernimmt. Die politische Ausrichtung deutet sich bereits jetzt mit dem „Klimagipfel“ an – grüne Themen haben in Deutschland gewonnen. Kretschmanns haushoser Sieg ist kein Zufall mehr. Wie es weitergeht und warum dies so ist, lesen Sie hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar