in Politik

Angela Merkel ist es gewohnt langweilige, wenig aufrührende Neujahresansprachen zu halten. Es gehört zu ihrem höchst pragmatischen Politikstil, Kontroversen aus dem Weg zu gehen und Visionen bzw. Ideologien bestmöglich zu vermeiden. Beim Jahreswechsel 2014-2015 gab jedoch einige Sätze, die die Leitmedien hierzulande gerne bis ins kleinste Detail auszuschlachten versuchten, denn der Inhalt versprühte einen Hauch von politisch-ideologischer Stellungnahme: Ihre PEGIDA-Kritik. In Saudi-Arabien, der totalitärsten islamistischen Monarchie mit westlichem Gütesiegel, stößt das ebenfalls auf viel Zustimmung. Zwar ist nicht alles was Saudi-Arabien für gut befindet, gleichzeitig im westlichen Verständnis schlecht, verwunderlich ist es aber dennoch wenn eine autokratische islamistische Monarchie Angela Merkel und die EU dazu aufruft, für Menschenrechte einzustehen.

In einer in ihrem Netzwerk prominent verbreiteten Stellungnahme preist die„Islamische Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur“ (ISECO) die Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre darin enthaltene Pegida-Schelte. Das von Saudi-Arabien finanzierte Netzwerk zeigt sich erfreut, dass Merkel die „deutschen Bürger aufgefordert hat, nicht an Demonstrationen teilzunehmen, die von dieser Bewegung organisiert werden“. Der Direktor der ISECO, Abdulaziz Othman Altwaijri, fordert die „europäischen Regierungen auf, sich für Toleranz, Koexistenz, Frieden und Werte der Menschenrechte“ einzusetzen, wie die Nachrichtenagentur Islamic News berichtet. Die Agentur gehört, wie die ISECO, zur „Organisation of Islamic Cooperation“ (OIC).

Die Aufforderung an die europäischen Regierungen, sich an die Menschenrechte zu halten, mutet ausgerechnet aus der direkten Einflusssphäre Saudi-Arabiens ausgesprochen grotesk an: Das weitverzweigte Netzwerk wird zum großen Teil von Saudi-Arabien finanziert. Abdulaziz Othman Altwaijri, den der US-Sender Fox sogar schon einmal irrtümlich für einen Terroristen hielt, ist Saudi, ebenso Iyad Ameen Madani, der Generalsekretär der OIC. Altwaijri ist ein durchaus sympathischer Mann, der eine Art moderaten Botschafter für die Saudis in Sachen Islam-Export gibt. Madani hatte in Saudi-Arabien unter anderem für die Saudi Arabian Airlines und für einen saudischen Medien-Konzern gearbeitet.“ so DWN.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

21 Kommentare

  1. Mit der Aufnahme der Flüchtlinge finanziert Deutschland – und Europa – die Kriegskolateralschäden der USA. Die Saudis haben ein virtuelles Interesse daran, daß Europa weiterhin im Kadavergehorsom hinter den USA steht, der Dollar als Weltleitwährung erhalten bleibt – WEIL IHR EIGENER REICHTUM ZUM GRÖSSTEN TEIL AUS DOLLAR BESTEHT!
    Wenn der Rest der Welt die Amis fallenläßt und der Dollar den Weg des Simbabweschen Pfunds geht, oder der Reichsmark 1923, sitzen die Scheichs auf einem Haufen Altpapier – und das wollen die nicht!

  2. Die Menschenrechte werden doch auch in Deutschland mit den Füßen getreten Hartz IV Gesetz Ausländer bekommen bedingungslos 362 EURO Hartz IV und der eigen Bevölkerung wird es über der Sanktion Politik abgeknöpft wo bleibt da die Gerechtigkeit.

  3. diese ganzen volksverräter scheinen sich ihrer haut ziemlich sicher zu sein. das ist die saat des bürgerkrieges in deutschland,mit dem ziel,die letzten mohikaner auszurotten

  4. Und wie viel Asylanten nehmen die Saudis auf?
    ja keine.
    Warum?
    ja wegen der Nationalen Identität.

    Heute kann man nur noch unwissende einen Bären aufbinden. Die Zeit ist längst vorbei wo die Menschen durch Propaganda von Flugblättern oder eine Bekanntmachung an eine Dorflinde nagelte.

  5. Interessant, dass der Scheich der Merkel die Hand gibt. Als gläubiger Moslem darf der das doch nicht. Ob er sie sich hinterher doppelt gut geschrubbt hat?

  6. könnt ihr ganzen rechtsradikalen ost-heinis mal den rand halten?! bei euch leben überhaupt keine ausländer, IHR saugt uns aus, IHR seid die schmarotzer

  7. Was ist denn dagegen zu sagen, dass das wahabitische Regime in Er Riad sich freut, wenn nicht alle Welt die Ausbreitung des Islam sorgenfrei mit ansieht?! Auch diese Despoten genießen natürlich Religionsfreiheit.

    Die Pegida tritt leider unter dem falschen Etikett an.Es kommt ihr gar nicht speziell auf den Islam an. Es sollen vielmehr die deutschen nationalen Interessen besser beachtet werden, die von unserern Politikern seit vielen Jahren bewusst klein geschrieben werden. Für Merkel und Schäuble und erst recht für die internationale SPD und die Grünen ist der Nationalstaat tot und eigene deutsche Intgeressen sind nichts als Egoismus.

    Das Volk ist in Wahrheit kaum rassistisch, hasst aber die Propaganda gegen die eigene Nation.

  8. Dann sollte Frau Dr. Sauer-Merkel doch dort Regierungschefin werden.
    Mit Deutschland, und den Deutschen, hat sie es offenkundig nicht so.

  9. Und welche Version der Menschrechte eigentlich? Die westliche (so mit Gleichberechtigung von Frau und Mann), oder die islamische (Recht des Mannes auf bis zu vier Frauen gleichzeitig, Mann ist doppelt so viel wert wie Frau, Unterdrückung Andersgläubigsr etc.)?

  10. Diktatoren unter sich, schütteln die Hände, loben einander. Man sollte das Augenmerk nicht auf Merkel richten, andere „Kanzler der Bosse“ (SZ) würden gleiche geopolitische, wirtschaftliche Interessen der Tycoone vertreten, Dass bei manchem Deal, man denke an Panzergeschäfte, für Despoten, Staatssekretäre, Förderer in Ministerien etwas abfällt, ist systemimmanent, auch bei griechischen Vermittlern.
    Wie in der Gedankenwelt der Eliten (main stream), Pegida bearbeitet wird, das habe ich auch erlebt: „Isolieren, Kriminalisieren, Demoralisieren“ bzw. „du bist nicht der Erste, wirst nicht der Letzte sein“ (Zitate). Die Vollstrecker: „Falk, Maurer noch aktuell“ haben alle Optionen, siehe FBI-COINTELPRO. „dann hört der Rechtsstaat auf“ (Zitate).

  11. @BERND, ICH GLAUBE EHER DAS DIE MERKEL DEM ALTEN SCHEICH EINEN GESCHRUBBT HAT ! DIESES EKELIGE PACK FÜHLT SICH DOCH WOHL UNTEREINANDER !!!

  12. Mich wundert eines:
    Warum ruft keine deutsche Partei die Saudis öffentlich auf,Flüchtlingen Schutz zu gewährleisten?
    Na dann sind die Rüstungsaufträge weg.Das Öl auch.
    Die 3 Millionen Zeltstadt ist zur Zeit leer.
    Ist auch gleich um die Ecke.Sind doch alles Landsleute,oder?Die Not des Menschen steht über allem,eigentlich.Alles maßlose,egoistische Politiker.
    Ich habe viel Mitleid mit diesen Völkern.
    Diese hätten gern Frieden im eigenen Land.
    Europa quillt über-die Saudis lachen und geben noch Kommentare zu Menschenrechten ab.
    Land für Land wird überfallen damit der Pedrodollar
    bestehen bleibt.Danke an die USA und den Saudis.
    Deutsche lest mal etwas Internet und handelt,bevor es zu spät ist.Die Pfarrerstochter -Amerikafreund.Irak…

  13. Ja der Iran ist bald fällig,wetten?
    Der liefert einfach zu viel Öl.Die Saudis in Gefahr!!!
    Das Öl soll in Euro fliesen.Aua ..USA.
    Das paßt denen nicht,also einfallen mit Macht,überall.
    Immer finanziell unterstützt von den Saudis.
    Die Pfarrerstochter weis das.
    Na wir schaffen das…!Was eigentlich?
    Deutsches Geld wird gnadenlos ausgegeben.
    Eventuell mit Absicht?
    Keinen interessieren Menschenrechte.
    Da paßt was nicht-seht Ihr das auch so?
    Deutschlands Politik spielt mal so und mal so.
    Die Medien halten Informationen zurück,um den Bürger zu täuschen.Wehmut ist angesagt.
    Jeder Araber wäre gern in Seinem Land zu hause.
    Seine Kultur,seine Straße,seine Nachbarn.
    Das Leben könnte schön sein für alle.
    Der egoistische Mensch selbst…

  14. Was glaubt Ihr eigentlich Ihr deutschen Politiker???
    Eure Diäten sind ordentlich-zu hoch.
    Deutschland ist nicht Rechts.Nur zutiefst enttäuscht.
    Wir sind freundliche und aufgeschlossene Bürger.
    Jeder tut sein Bestes für das Wohl der Republik.
    Auch für Euer Gehalt.
    Ihr seid verpflichtet für das Wohl des deutschen Volkes zu stehen-tut Ihr aber nicht.
    Euer Eid geht Euch am Arsch vorbei.
    Eure Auftritte in der Öffentlichkeit-wie Narrenzeit.
    Ihr windet Euch ums verrecken-lächerlich einfach.
    Wenn 80 Millionen munter werden und richtig wählen,was ist dann?
    Der „billig„ Sektor hat noch Stellen frei.`
    Ihr solltet Euch schämen in Euren Einstellungen.
    Warten wir es ab.
    Das Wahlergebnis in 2016 und 2017 wird es zeigen.