Nach Bahnhof-Mord: Mit Gesichtserkennung in den totalen Überwachungsstaat

Seit August 2017 läuft am Berliner Bahnhof Südkreuz ein Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung. Kameras wurden in den Hallen installiert, die die Gesichter aller Passanten aufnehmen. Das System der Gesichtserkennung ist neu. Bislang wurden an Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen nur herkömmliche Videokameras eingesetzt. Das Projekt wurde von Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière initiiert. Die neuen Kameras jedoch … Nach Bahnhof-Mord: Mit Gesichtserkennung in den totalen Überwachungsstaat weiterlesen