in D/A/CH

Die Grünen und die Weltgestaltung, nächster Schritt. In der deutschen Automobilindustrie verschwinden die Arbeitsplätze. Das macht der Partei wenig. Sie möchte die Industrie effektiv weiter abbauen. Der Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Anton Hofreiter, hat schon eine Idee: Den Arbeitnehmern müssten wir keine Arbeitslosenversicherung anbieten, sondern eine Arbeitsversicherung.

Die Politik kümmert sich

Eine Arbeitsversicherung also wäre offenbar so etwas wie eine Arbeitsplatzgarantie. Das aber ist nicht gemeint, hier geht es um die Chancenwahrung. Durch Weiterbildung, Umschulung und ähnlich in Deutschland bereits praktizierte Maßnahmen ginge es darum, in der „neuen Welt“ der Automobilindustrie, hier also der E-Mobilitäts-Welt, diese Arbeitnehmer unterzubringen. Denn die leisteten, so sinngemäß Hofreiter in der „Süddeutschen Zeitung“, gute Arbeit.

Die gute Arbeit allerdings ist nicht mehr gewünscht, wie wir wissen. Denn sie bauen die falschen Produkte. Diese Menschen aber, so Hofreiter, müssen wir (daher, die Red.) „stärker in den Blick nehmen“. Was auch immer dies heißen soll. Denn die Menschen, die der Staat bei der „Transformation“ (Hofreiter) anderer Unternehmen und Branchen bislang in den Blick genommen hat, sind abgeschoben worden. In Beschäftigungsgesellschaften. Dort wurden sie beschäftigt. So etwa einst bei der „Deutschen Telekom“. Die Beschäftigungsgesellschaften heißen teils auch „Auffanggesellschaften“. Die ehrlichere Variante, so die Meinung dieser Redaktion, wäre der Verweis auf das Arbeitsamt. Das heißt allerdings heute Arbeitsagentur.

Es scheint, so die Meinung dieser Redaktion, dass sich die Politik große oder auch geringe Mühe dabei gibt, immer neue Wortkreationen zu bilden. Interessant zwar, aber wenig hilfreich, wenn es um die reale Transformation von Arbeitsgesellschaften und wirtschaftlichen Realitäten geht. Fakt ist, dass die Autoindustrie Millionen von Menschen beschäftigt, inklusive der Zulieferer. Deren Umsätze gehen zurück. Dies wird auch für den Staat zum Problem – denn der kassiert von den Unternehmen und den Arbeitnehmern seine Steuern.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

14 Kommentare

  1. Davor fürchten sich wohl immer noch die meisten Menschen: dass die Gift-Grünen sie „stärker in den Blick nehmen“. Das verheißt nichts Gutes!
    Stimmt, liebe Redaktion, bei neuen Wortkreationen wie „Transformation“ z.B. sollte man SEHR hellhörig werden. Denn zu oft schon hat etwas, das mit solchen Kreationen verschwurbelt versteckt wurde, in den ungeschminkten Frühkapitalismus zurückgeführt. Man nennt sowas auch Raubtier-Kapitalismus.
    Immer öfter reibt man sich die Augen, was K. Marx doch für ein Hellseher war!
    Und was Frl. Antonia Hofreiter angeht: schaut der evtl. zuviel Scyfy-Filme? „Transformation“? Gute Nacht Verstand, Frl. Hofreiter!

  2. Ein gefährlicher Spinner!

    Das einfachste wäre die Gehälter der Abgeordneten/innen an das Bruttoinlandsprodukt zu koppeln. Nimmt dies ab, bekommen auch die Abgeordneten/innen weniger. Nur wenn diese Leute die Folgen ihrer dämlichen Politik spüren, werden sie vorsichtiger!

    • Sie meinen wenn die Mieten (ein Produkt des Inlandes) steigen, dann profitieren diese Politiker?

      Die Rentenkassen sind bereits ein gutes Model, es orientiert sich am Durchschnittslohn der Versicherten. Dabei verkündet man jetzt schon das die Renten weniger steigen werden als die Gehälter (bzw.Löhne). Die Begründung ist der
      Bevölkerungsrückgang, wie Sie sehen ist das ein faires Bemessungsmodel.

      Gruß, Karl

  3. ja hochgefährlich und mit dem festen Willen unser Land fertig zu machen. Geistig gestört und weltfremd…..es gibt einige gesetzliche Texte die dieses Ding für 100 Jahre in den Knast schicken könnten…aber das macht das Pack ja nicht unter sich

  4. Von den Grünen kann man sich nichts erwarten, möchte ja nicht böse erscheinen, aber wie schon oft erwähnt, ist jeder 3 te Grüne dümmer als die ersten zwei. Wieso kann man diese Gesockse nicht endlich aus der Politik schmeißen, die haben dort nichts verloren. Allein der Spruch von c. Roth: Die Adria ist ein europäisches Meer, ja wo leben wir denn??? Ganz Berlin ist ein Irrenhaus und wir werden von Idioten regiert, besser kann man das nicht ausdrücken

  5. Den Scheiß Boomern ging es lange genug gut.
    Jeder Boomer der seit Jahrzehnten dank ,,alt Vertrag,,
    mit 3 netto nach Hause ging und SPD CDU gewählt hat und seine Söhne zu homos erzogen hat darf und soll seinen job verlieren! und soll sich mit Ende 50 auf der argentur für Arbeit mit Motumba und Achmet um den 1400€ Zeitarbeit job kloppen

  6. Jeder Boomer der seit Jahrzehnten mit 3 netto nach Hause geht ,,alt Vertrag,, und SPD CDU und co gewählt hat weil er seine Realität aus BILD und co schöpft , soll und muss seinen job verlieren!
    Solange diese Generation noch atmet ändert sich hier sowieso nichts.
    Domestizierte Hausschweine die ihre Kinder gar nicht oder zu Opfer erzogen haben sollen sich ruhig mit Motumba und Achmet um den 1400€ Zeitarbeit job kloppen

  7. Der Hofreiter muss einen an der Waffel haben! Er will, da Grüner, hehe,
    ja Deutschland Autofrei machen, und will eine Arbeitsversicherung? und da sollen die Pfeifen Bundesweit auf 25% kommen? soviele Depperte Bürger gibt´s nicht mal bei uns. hehehehehe

    • Sei dir da nicht so sicher Deutschland beweist jedes Jahr aufs neue das 90% seine Bewohner bis zum Rand voll mit Scheiße sind
      Unterhalte dich gerne einmal mit einen 18-22jährigen Bio Deutschen aus einer Westdeutschen Großstadt oder mit einer 50-60 jährigen Catlady aus dem Vorort dieser Großstadt
      Ich sags dir bis zum Rand …

    • Sei dir da nicht so sicher Deutschland beweist jedes Jahr aufs neue das 90% seine Bewohner bis zum Rand voll mit Scheiße sind
      Unterhalte dich gerne einmal mit einen 18-22jährigen Bio Deutschen aus einer Westdeutschen Großstadt oder mit einer 50-60 jährigen Catlady aus dem Vorort dieser Großstadt
      Ich sags dir bis zum Rand…..

    • Sei dir da nicht so sicher Deutschland beweist jedes Jahr aufs neue das 90% seine Bewohner bis zum Rand voll mit Sch…. sind
      Unterhalte dich gerne einmal mit einen 18-22jährigen Bio Deutschen aus einer Westdeutschen Großstadt oder mit einer 50-60 jährigen Catlady aus dem Vorort dieser Großstadt

  8. Was soll das Geschrei, es wählen ja genügend geBILDete die Grünen. Und das mit der Arbeitsversicherung: man nehme es wörtlich und hat zu Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung halt noch bissle Arbeitsversicherung als Abgabe zu zahlen. So geht die heutige politische Logik – sehr banal und wir blicken es trotzdem nicht…

  9. Eine Arbeitsversicherung wie der Hofreiter verlangt verlange ich von allen Politikern, und kein Bla,bla bla das Milliarden kostet, gell?