Früherer Ifo-Chef Hans-Werner Sinn: E-Autos sind ein „großer Schwindel“

/ guteksk7 / Shutterstock.com / 548313280

Geht es nach dem früheren Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts Ifo, Hans-Werner Sinn, dann sind E-Autos ein großer Schwindel. Denn diese Fahrzeuge emittierten gleichfalls „in erheblichem Umfang CO-2.“ Frage dazu: Sind möglicherweise Diesel-Fahrzeuge umweltfreundlicher als die Alternative der E-Autos?

E-Autos stoßen nicht weniger CO-2 aus

Nach Meinung von Hans-Werner Sinn, publiziert im „Handelsblatt“, würden Elektroautos jedenfalls nicht weniger CO-2 ausstoßen. Sofern mitkalkuliert würde, wie die Antriebsenergie zustande kommt, also bezogen auf den aktuellen Strom-Mix und die energieintensive Produktion der entsprechenden Batterien, dann stünden Dieselfahrzeuge möglicherweise sogar mit dem besseren Ergebnis da.

Neu: Mehr Informationen zu Merkel auf Facebook und der neuen Telegramm-Gruppe. Hier klicken

Konkret läge bei diesen Fahrzeugen bildlich gesprochen der Auspuff weiter entfernt, hier im Kraftwerk, das den Strom produziert. E-Autos fahren solange noch mit Kohlenstoff, wie es Kohle- oder Gaskraftwerke bei uns gebe. Zudem würde bei der Produktion der Batterien enorm viel fossiler Energie verwendet. Dies verhagele die CO-2-Bilanz.

Diese Aussagen entsprechen in etwa den Ergebnissen der Studie, die Sinn mit dem Professor für Physik Christoph Buchal erstellt hatte. Danach würde das E-Auto angesichts des Energiemixes in Deutschland mehr CO-2 ausstoßen als ein Diesel. Diese Bilanz ist oder wäre insbesondere deshalb bemerkenswert, weil die Batterien weniger als 50 % der Reichweite eines Tanks voll Diesel habe.

Das Ergebnis entspricht zudem den Ergebnissen, die auch VW bereits vorlegte. Beim E-Golf würde durch den Energiemix der Ausstoß an CO-2 höher sein als beim Diesel-Golf. Schließlich existiert eine weitere Studie aus Österreich, die das Ergebnis erneut erzeugen konnte.

Insgesamt ist die CO-2-Verordnung der EU beispielsweise bezogen auf die Daten für den Diesel laut Sinn überzogen. Die Union hätte der Verordnung nicht zustimmen dürfen, so Sinn. Künftig dürften die Fahrzeuge demnach lediglich noch 2,2 Liter ausstoßen. Die deutsche Diesel-Technik sei damit obsolet.

Das Merkel NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Merkel am 13.04. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Merkel!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 13.04. über Merkel! Jetzt HIER klicken!