in D/A/CH

Friedrich Merz hat sich zu Wort gemeldet. Der frühere Konkurrent von AKK im Kampf um den Parteivorsitz ist der Meinung, die GroKo sei bald am Ende. Sie habe keine neuen Ideen mehr. Dies wäre nach Meinung von Beobachtern die Gelegenheit für den einstigen Widersacher, eventuell selbst anzutreten. Friedrich Merz könnte am Ende doch noch Kanzler werden.

Merz mit vorgeschobenen Gründen?

Wie der frühere Kandidat auf die Meinung kommt, die GroKo habe keine Ideen mehr, ist auf den ersten Blick nicht erkennbar. Gerade die Kanzlerin hat aktuell wissen lassen, dass sie in der Klimaschutzpolitik kein „Pille-Palle“ mehr wünsche oder akzeptiere. Das heißt, die Koalition wird zumindest versuchen, entsprechende Reformen zu starten.

Insofern fällt der Verdacht darauf, dass Friedrich Merz sich in die Reihe derer gesellt, die am Ende der GroKo arbeiten. Seine Optionen wären danach gut: Die FDP hat über den Chef Christian Lindner erklärt, dass sie sich eine Jamaika-Koalition vorstellen könne. Allerdings dürfte dann Merkel nicht mehr Kanzlerin sein.

Das heißt auch, dass es Neuwahlen geben könne, wenn die GroKo platzt. Auch bei Neuwahlen ist Friedrich Merz möglicherweise ein Kandidat. Merkel dürfte den eigenen Aussagen nach nicht mehr antreten. AKK als frühere Konkurrentin von Merz ist derzeit stark angeschlagen. Insofern folgt die Prognose: Merz bringt sich in Stellung.

Was wäre dann zu erwarten? Merz ist hauptberuflich unter anderem für BlackRock tätig, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft. Die Gesellschaft bietet zahlreiche Produkte an, unter anderem über die Tochter iShares auch ETFs. Anlageprodukte von BlackRock haben so viel Geld eingesammelt, dass BlackRock mittlerweile als „Schattenbank“ gilt. Das Unternehmen nimmt damit Platz am Tisch der Regierungen, der Unternehmen und bei Anlegern. BlackRock versucht, auch in Deutschland noch mehr Einfluss als ohnehin zu erringen. Mit und über Friedrich Merz dürfte dies gelingen, so die Beobachter.

Der Zweikampf geht weiter – kommt die Finanzindustrie an die Macht?

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Anzeige

Dein Kommentar

Kommentar

Webmentions

  • Der Machtkampf zwischen Merz und Merkel eskaliert – Aus für die GroKo - Leserbriefe 10. Juni 2019

    […] • Weiterlesen • […]