in D/A/CH

Auf seiner Facebook-Seite hat der nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel (SPD) die USA als größte Bedrohung des Weltfriedens und Kriegstreiber attackiert. Die klaren Worte stehen im kompletten Gegensatz zur SPD Außenpolitik und werden von Partei Kollegen scharf kritisiert. Serdar Yüksel ist isoliert.

„Die Größte Bedrohung geht von den US-Amerikanern aus“

Am vergangenen Sonntag schreibt der Landtagsabgeordnete überraschend deutlich:

„Die größte Gefahr für den Weltfrieden geht nicht von Putin und Russland aus, sondern die größte Bedrohung des Weltfriedens geht von den US-Amerikanern und ihrem militärisch-industriellem Komplex, der mit dem Energiesektor verbandelt ist,  aus!“

Er äußert dadurch nicht nur Kritik an den von vielen Leitmedien als Verschwörungstheorie bezeichneten „militärisch-industriellen Komplexes“ und dessen Einfluss auf die US-Politik. Der Parteipolitiker stellt sich damit auch gegen die komplette Ausrichtung der SPD im Ukraine Konflikt. Debatten über einen Angriff des neu gewählten Präsidenten auf Ostukrainische Städte wurde innerhalb der Sozialdemokraten stets zurückgewiesen. Auch über eine Eskalation durch westliche Kräfte und Geheimdienste wird in der SPD nicht diskutiert. Serdar Yüksel reagiert darauf überaus deutlich und ebenso riskant. Denn solche freien Meinungsäußerungen sind in der SPD nicht gewünscht.

Yüksel beruft sich in seinem Posting auf einen Spiegel-Online-Artikel, wonach mehrere SPD-Außenpolitiker gefordert hätten, dass Ex-Kanzler Gerhard Schröder seine Freundschaft zu Russlands Präsident Wladimir Putin überdenken solle.

„Deutschland dürfte diesen von den USA angezettelten „kalten Krieg“ nicht mitmachen und die SPD sollte sich nicht der „NATO-Kriegsrhetorik“ unterwerfen.“

Das veröffentlichte der Politiker auf dem sozialen Netzwerk Facebook und steht damit fast auf dem selben Kurs wie die Ukraine-Russland Politik der Linkspartei. Doch es scheint als würde gerade diese „NATO-Kriegsrhetorik“ ihm zum Verhängnis werden.

„Irrläufer“: Yüksel in der Isolation

Yüksels Fraktionschef Norbert Römer (SPD) geht deutlich auf Distanz zu seinem Parteifreund.

„Bei den in den Sozialen Medien verbreiteten Äußerungen des Abgeordneten Serdar Yüksel handelt es sich um die private Meinung eines einzelnen Abgeordneten“, sagt er, „sie wird weder von mir noch vom Vorstand der SPD-Landtagsfraktion geteilt.“

FDP-Generalsekretär Johannes Vogel verlangte von SPD-Landeschefin Hannelore Kraft eine Klarstellung,

„dass die Positionen dieses peinlichen Irrläufers nicht der Haltung der SPD entsprechen.“ CDU-Fraktionschef Bodo Löttgen warf Yüksel vor, die Menschen in den Vereinigten Staaten „in unerträglicher Art und Weise herabzuwürdigen“ Er forderte Yüksel auf, sich „bei allen amerikanischen Bürgern“ für seinen Eintrag zu entschuldigen.

Das scheint Yüksel aber nicht vorzuhaben. Seinen am Sonntag veröffentlichten Beitrag editierte er am Montag noch einmal. Allerdings verzichtet er in der neuen Version lediglich darauf, Spiegel Online als „Drecksportal“ zu bezeichnen. An seinen Anschuldigungen gegen die USA hält Yüksel fest.

Doch auch mehrere seiner Facebook-Freunde sind nicht mit Yüksels Äußerungen einverstanden. „Das kann jetzt nicht dein Ernst sein?“, fragt Michael Bender, selbst SPD-Mitglied. Und Henrik Bröckelmann aus dem Bundesvorstand der Jungen Union schreibt: „Unfassbarer Post!“

Salz in eine Wunde der SPD

Für die SPD sind Yüksels Worte Salz in einer Wunde: Im Umgang mit der Ukraine-Krise und Russlands Präsident Wladimir Putin suchen die Sozialdemokraten nach einem schiffbaren Kurs: möglichst wenig Anbiederung an die USA, um die Parteilinken nicht zu verärgern, aber auch möglichst wenig Annäherung an den russischen Präsidenten. Zuletzt hatte sich Außenminister Frank-Walter Steinmeier in die Debatte eingeschaltet und Gerhard Schröder demonstrativ den Rücken gestärkt.

QUELLEN:
http://www.huffingtonpost.de/2014/07/29/bild-fest-anzeige_n_5629198.html
http://www.derwesten.de/politik/spd-politiker-yueksel-wettert-auf-facebook-gegen-usa-id9646184.html
http://www.liberale.de/content/yueksel-verkennt-lage-der-ukraine
http://de.wikipedia.org/wiki/Serdar_Y%C3%BCksel
http://www.serdar-yueksel.de/html/-1/welcome/index.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

28 Kommentare

  1. Da möchte man dem Herrn Yüksel wirklich alles gute für seine weitere Zukunft wünschen und hoffen, dass er und seine Familie bei bester Gesundheit bleiben…

    Wie ahnen es, mit welchen Methoden das degenerierte System mitsamt seiner Profiteure sich im Todeskampf zu winden und entkommen versuchen wird: Diffamierung, Drohung, Desozialisierung,….physische Gewalt?

    Genau die Haltung des Vorstands und das Gequatsche der Parteifunktionäre aller anderen Parteien machen es einem skeptischen und kritischen Menschen unmöglich, selbige noch zu wählen. Man kann nicht ein bischen progressiv-humanistisch daherreden und dann doch wieder Massenmord legitimieren. Das ist gelinde gesagt bullshit!

    In diesem Sinne,
    keine Stimme für Kriegstreiber…

  2. Sich bei allen Amerikanern entschuldigen? Oder nur bei der amerikanischen Regierungen da es ja eventuell zur „Spannungen“ führen könnte?!

    Gehard Schröder hat etwas getan wofür ich ihm dankbar bin (ohne eine Form der Faszination zu empfinden), er hat uns mit diesem Geschäft aus der u.s. amerikanischen, ökonomischen Klaue nicht befreit, aber sie gelockert.

    • Ich würde mal googlen, was Schröder wirklich gemacht hat, z.B. für welche Rothschild-Bank er den Europvertreter macht. Er hat den stärksten Sozialabbau in der Firma DEUTSCH (in Großbuchstaben überall geschrieben, als Skalvenfirma – Großschreibung – ohne jedes Recht). Es sieht wieder mal anders aus, als es ist.

  3. Meine Hochachtung Herr Yüksel. Das wird mit sicherheit ihr politisches Ende in der SPD sein, aber sie waren jedenfalls ehrlich und haben sich nicht zu den anderen unter den Stein begeben. Es zeigt, dass noch nicht alle Politiker ihre Seele verkauft haben. Danke Herr Yüksel.

  4. Respekt! Endlich! Ich hoffe nur, dass jetzt der Schweigen gebrochen wird und es viel mehr Menschen dem anschließen werden! Ich habe mich schon gefragt, warum traut sich keiner aus der Wirtschaft usw. Kann doch nicht sein, dass die Leute keine Meinung haben.

  5. Hallo

    Ich befürchte den meisten US Amerikanern ist der Konflikt um die Ukraine vollkommen egal, wahrscheinlich wissen Sie nicht mal wo die Ukraine liegt.

    Er kann sich entschuldigen bzw. das Wort „Amerikaner“ durch Regierung ersetzten.

    • Ich bin überzeugt, dass 99% der Amis nicht wissen wer-wo-was die Ukraine ist.

      Ich weiß nur, dass 25% der Amis noch glauben, dass sich die Sonne und die Gestirne um die Erde drehen.

      Dass es bei diesem Konflikt in der Ukraine nur um die Aufteilung der Gasvorkommen zwischen GASPROM und Royal Dutch Shell geht, begreifen selbst die wenigsten hier im Forum.

      • 99 Prozent der Amerikaner wissen nichts über die Geheimpolitik ihrer Regierung, über deren Rolle als Weltpolizist (braver Soldat) im Bündnis. 99 Prozent der Deutschen wissen nichts über die Rolle der Amerikaner im geheimen Spiel, 90 Prozent haben DEUTSCH noch nicht mal als Kolonie identifiziert.
        DEUTSCH wurde seit 1865 von einer Rothschild-Zentralbank gelenkt, der Vatikan seit 1830. Und wer steckt hinter den Zentralbanken, die von der Zentralbank der Zentralbanken, der BIZ gesteuert werden? Wer ist der Braintrust – vielleicht das Tavistock-Institut und wer entscheidet – dort wird vielleicht das Komitee 300 als unterste Sprosse zu finden sein, in der Leiter der Macht und Versklavung der Erdbevölkerung.

  6. Solche Leute brauchen wir, Leute die sich getrauen ihre eigene Meinung zu sagen, auch wenn sie der von der Partei vorgegebenen Meinung widerspricht Bravo und Kompliment Herr Yüksel

  7. Leider hat der Yuksel Recht. Die Eier hätte man ihm garnicht zugetraut.

    Ich schätze mal, von 100 Deutschen in ähnlichen Stellungen (Politik, Verwaltung etc.) höchstens 5, die den Schneid hätten, ihre tatsächliche Meinung zu vertreten!

    Die Deutschen, insbesondere Westdeutsche sind tatsächlich umerzogen worden. Keine eigene Meinung mehr. Alles wird nur noch nachgequatscht. Nur keine Unannehmlichkeiten.

    Die USA unsere Freunde und Befreier. Na klar. Deutsche sollten mal darüber nachdenken, welche Besatzungsmächte den Deutschen tatsächlich wohlgesonnen waren.

    Die Russen waren es, die freiwillig besetztes Land räumten. Sie hätten es nicht tun müssen, nicht tun sollen!

    • Die Deutschen haben sehr wohl eine eigene Meinung, doch welche diese besitzen a la Homann, Eva Hermann, Möllemann, Barschel und die vielen anderen sind vom Besatzer kaltgestellt worden. Dies ist in den Nachbarländern aber wohl ähnlich oder glaubt jemand, Jörg Heidrich starb an einem Unfall? Aldo Moro?

      Die Russen haben besetztes Land nicht freiwillig geräumt, sondern das Wettrüsten finanziell verloren, nachzulesen in Gorbatschows Perestroika.

      Außerdem haben sie Deutschland nicht geräumt. Sie besetzen Ostpreußen nach wie vor. Das ist ein ähnlich imperiales Pack wie usrael. Überhaupt ist die Entstehungsgeschichte Rußlands ganz analog zu den usa eine Geschichte von Okkupation und Imperialismus.

      • Ach ja? Wie viele imperialen Kriege hat den Russland in den letzten 25 Jahren geführt? Die der USA kann man nicht mehr an 2 Händen abzählen. Vom Horror des Vietnam Krieges bis hin zu den Kriegsverbrechen in Libyen, Irak und Afghanistan, die Blutspur zieht sich durch die ganze Welt.

      • Das Theaterstück „kalter Krieg“ diente nur dazu, den Menschen das Gefühl zu geben, etwas für eine gute Sache auf beiden Seiten zu tun und sie auf beiden Seiten bis auf die Socken auszuplündern. Jetzt wird gerade das Schauspiel „Ukraine“ aufgeführt. Traurig nur, daß so viele Menschen in den Schachspielern der Skalvenhalter sterben müssen.
        Das Abkommen von 1952 zwischen der UdSSR und der USA regelt, daß ein Krieg zwischen beiden Staaten auf deutschem und polnischem Territorium auszutragen sind. Da wird wohl schon etwas rumgeschraubt.

  8. Mal ganz ehrlich. Wer braucht denn die SPD? Wenn Herr Yüksel seine eigene Partei gründen würde, hätte er bereits seinen ersten Wähler. In seiner Aussage sind bereits alle moralischen Werte kurz und prignat zusammen gefasst. Daumen hoch für diesen Mut! Daumen runter für alle Speichellecker der USA!

  9. Ergänzung: passendes Zitat:

    „You’re a shameful opportunist! What you don’t understand is that it’s better to die on your feet than to live on your knees.
    „You had it backwards. It’s better to live on your feet than to die on your knees.“

  10. Herrn Yüksel, dem Autor des Beitrags und den klugen Kommentatoren kann man nur zustimmen. Hochachtung vor dem Mut besonders von Herrn Yüksel.

    In der Türkei wird man seinen klaren Durchblick auch zu schätzen wissen, weil dort der Eifer, den Interessen der USA und der sie beherrschenden Wirtschaftskräfte zu dienen, längst nicht mehr der alte ist.

    Gerade hat die imperiale Macht USA die Oberhand und ist daher der Störenfried. Russland und auch China sind ihrerseits aber auch keine Engel. Auch sie suchen die Vorherrschaft unter den Ländern und wollen die absolute Ergebenheit ihrer Bürger erzwingen.Auch sie teilen nicht die Moral, die kritische mündige Bürger hochhalten.Sie haben sogar nicht mal einen Zipfel von der Demokratie.

  11. Ich schließe mich @BRDigung an.

    Betreffs Kritik an China & Russland hier:
    Das ist auch nur Kapitalismus.
    In Russland ist der große Unterschied von Putin zu Jelzin & CIA-Consorten, dass er den Einfluss der Oligarchen zurück gedrängt hat & das Land wieder gestärkt hat, befreit vom totalen Ausverkauf wie ein Dritte-Welt-Land. Er ist aber den größten Unternehmen verpflichtet, wegen Beschäftigung & Einnahmen plus noch bestehendem Einfluss der Oligarchie.
    China ist ebenfalls trotz Komm.Partei kapitalistisch, nur ebenfalls nicht in der Hand der Elite des „Westens“.

    USA größte Bedrohung: -> da Imperium mit Weltmachtanspruch, überall Basen, auch wir besetzt, private USD als Weltreservewährung, Stellvertreterkriege…

    • Was meine ich mit „auch nur Kapitalismus“:
      Das hatten wir hier bei anderen Beiträgen wie z.B. Schuldgeldsystem usw., dass jeglicher Kapitalismus zu Wachstum und dem Erringen von zusätzlichen Ressourcen gezwungen ist infolge des Zwangs zu unendlichem Wachstum.
      Russland & China haben wie @Rolf Ehlers schreibt nicht die imperiale Macht wie die USA und können deshalb gar nicht den Weltfrieden gefährden, sondern nur versuchen in angrenzenden Gebieten die Interessen der jeweils kapitalistischen Unternehmen zu vertreten.
      Was diese beiden Staaten tun würden wenn … ist nicht erwiesen. China verweist auf seine Geschichte, wo es in der Regel mit sich selbst beschäftigt war. …

      Also der Aggressor und Weltterrorist sind die USA.

    • Bisher noch nicht in Deutsch:
      „Thinking the unthinkable
      – The American Duck – My biggest fears, „Hail Mary“? – But what does Uncle Sam really want?“
      http://soz-net.neue-mitte-mv.de/display/stop_big_brother/304471?f=&redir=1

      Ja und das gefährliche heute ist, keinen scheint es zu stören, was auf eine Konfrontation hinaus läuft wie dazumal die Kubakrise.
      Die Leute, oder ausreichend genug, müssten mit den Medien zusammen aufschreien, damit diese vor Arroganz und Gier Dummen an der Spitze im „Westen“ einhalten, aber der Mainstream bläst das Lied der Manipulation und Verdummung, als wenn nichts passieren könne.
      Es müssen noch mehr wie bei NEOPresse die Leute wachrütteln.

      • Ergänzung:
        Mittlerweile auch in Deutsch, bei „Stop Big Brother“ an gleicher Stelle innerhalb des bereits vorhandenen Artikels, jetzt:
        „Analyse, Russland, Ukraine, USA Das Undenkbare denken // Thinking the unthinkable – The American Duck – My biggest fears, „Hail Mary“? – But what does Uncle Sam really want?“
        (siehe z.B. bereits gegebener Link)

        Es ist unbedingt erforderlich, die Leute wach zu rütteln, die Folgen der Gehirnwäsche schrittweise zu beseitigen, damit die Menschen wieder in der Lage sind, die Realität zu erkennen und das ist eben kein Hollywood-Film und unabhängig vom Bild, was in Mainstream und Glotze vermittelt wird.

  12. Herr Yüksel meine absolute Hochachtung!!!
    Die USA sind ein Unrechtsstaat die in Teilen primitiver und unterentwickelter ist als Beispielsweise Russland.

    Keine anständige Krankenversorgung, Häuser und Türen aus Presspappe, Stromleitungen überirdisch (weil billiger, Steuern sind ja böse!), exorbitante Polizeigewalt, Ermordung der eigenen Bevölkerung (nachweislich hunderte bis tausende Exekutierte, die sich im nachhinein noch als 100% unschuldig herausstellten, weil z.B. der wahre Täter noch gefunden wurde), Eingriffe in anderen Staaten, Völkerrechtswidrige Angriffskriege.
    Dazu wird durch Todesstrafe, den erlaubten Waffenbesitz und die Tatsache dass das Erschießen und Töten anderer Menschen und Lebewesen auch wegen Nichtigkeiten als…

  13. Akzeptabel angesehen wird der Wert eines Lebens sehr niedrig gesetzt – was für die hohe Mordrate mitverantwortlich ist.

    Reichen müssen sich teilweise in „Gated Communitys“ absetzen, weil die Schere zwischen Arm und Reich so groß geworden ist. Einige wenige scheffeln Milliarden die sie nie ausgeben können, und auf der anderen Seite gibt es aufgrund fehlender sozialer Absicherung unfassbar viele Obdachlose und Elend. Ja, die größte Bedrohung geht eindeutig von den USA aus!

  14. Schon Willy Brand wurde von der CIA geprüft und installiert. Doch setzte er mit der Zeit seinem Gewissen folgend Akzente, um vernünftige menschliche Beziehungen im kalten Krieg zu ermöglichen in einer Welt der paranoiden Konfrontation.. Doch letzten Endes war er auch nur Befehlsempfänger USraels und hatte zu gehorchen. Die SPD wird wie die FDP, CDU ,CSU , die Grünen und zum Teil auch schon die Linken als bundesrepublikanische Einheitspartei USraels wahrgenommen. Eine Neugründung der EU ohne Diktat und Kadavergehorsam gegenüber USraels und eine faire Politik ohne Nato und militärische Osterweiterung und Annäherung an Russland und China wird Deutschland vor dem Kollaps bewahren. Herr Sedar Yüksel Sie haben meinen Respekt und Anerkennung !

  15. Die Amis gehören weggebombt und die Russn gehören weggebombt.Und die Engländer auch! Erst dann ist eine Ruh und Deutschland wieder frei.
    Amen!

  16. Bravo Herr Yükse!!!Das ist ein Schlag ins Gesicht für alle Kriegstreiber und Enddarmbewohner von Präsident Obama,in ihrer Partei.Es wird langsam Zeit,dass die maßgeblichen Politiker,aller Parteien, eine jährliche Prüfung über unser Grundgesetz ablegen.Artikel 26,dieses Gesetzes,verbietet Kriegshetze,weil die verfassungswidrig ist.

  17. Poltiker sind doch überall die selbe dreckige Bande!
    Oder warum bringen sie es nicht auf die Reihe, dass es uns allen einfach, aber gut geht, dass weltweit Friede ist und ein Flugticket, eine Zugfahrkarte oder ein Handytarif einen festen Preis hat und nicht nur an einem ungeraden Sonntag zwischen 0.37 Uhr und 1.18 Uhr, aber nur wenn der Kunde ein paar rote Schuhe anhat und sie keine Unterhose und dann auch nur so billig ist, wenn man die Bordtoilette nicht benutzt.
    Und das Waschpulver soll wieder 10 Kg Inhalt zu dem und dem Preis haben und nicht 8671 Gramm, damit man ja keinen einfachen Preisvergleich machen kann.
    Es ist und es wird alles ständig kompilzierter gemacht, schlechter, undurchsichtiger.
    Politiker sind Volksschädlinge!

  18. Meine Anerkennung hat dieser Yüksel da nicht!
    Türken gehören in die Türkei und nicht in die deutsche Politik.
    Oder kennt jemand einen Deutschen in der türkischen Politk?