in D/A/CH

Die neue Vorsitzende der Union, Annegret Kramp-Karrenbauer, ist derzeit nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts „Insa“ im „freien Fall“. Bei der jüngsten Auflage der Umfrage kam die neue Vorsitzende in einem Ranking auf den 16. von 22. Platz in der Liste der bedeutendsten Politiker. Das Ranking ordnet die Politiker einfach nach Plätzen ein. Bemerkenswert sind auch die Ergebnisse von anderen Spitzenkräften.

AKK: Kanzlerschaft schon vor Beginn vorbei?

So hat AKK allerdings im Januar noch Platz 1 eingenommen. Im Vormonat nahm sie noch den 14. Platz im Ranking ein und rutschte weiter nach unten durch. Interessant ist der Wert von Friedrich Merz, dem Konkurrenten im Kampf um den Parteivorsitz bei der parteiinternen Wahl im Dezember. Merz kam auf Rang 5. Auch dies deutet auf den Befund, den wir an anderer Stelle abgegeben haben. Merz ist auf dem Weg nach oben und zumindest einer der Kandidaten auf die nächste Kanzlerkandidatur innerhalb der Union.

Konkurrent wäre Robert Habeck von den Grünen, wenn es nach dieser Rangliste geht. Habeck steht auf Rang 1 des Rankings und bekommt hier einen Ranking-Wert von 119. Die Nummer 2 ist Angela Merkel, die einen Ranking-Wert von 116 erreicht und damit etwas an Zustimmung verliert. Platz 2 jedoch ist relativ sicher. Aufgestiegen ist Sahra Wagenknecht, die nunmehr Rang 3 statt wie im Vormonat Rang 4 einnimmt. Auch die Habeck-Kollegin im Parteivorsitz der Grünen ist aufgestiegen. Von Platz 5 ging es hinauf auf die 4. Friedrich Merz auf 5 und Katarina Barley auf Rang 6 sind ganz neu.

Abwärts ging es auch für Olaf Scholz, den Vizekanzler der SPD. Statt auf Rang 6 ist er nur noch auf Rang 9. Jens Spahn, ebenfalls ein früherer Kandidat auf den CDU-Parteivorsitz, ist noch auf Rang 13 verblieben. Noch hat er keine starke Position innerhalb der Spitzenpolitik. Allerdings ist auch Spahn wie Scholz ein früherer Bilderberger-Besucher.

WAS das bedeutet, lesen Sie hier

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. meine familie und ich würden der eh keine stimme geben genauso meine nachbarn und freunde wir sind alle saarländer und haben von der die nase voll sie war schon immer merkels beste freundin ein weiter so wäre die folge nein danke die als kanzlerin dann kann ja gleich auch merkel bleiben