Syrien: Finanzierung für Rebellen beschlossen

Dankeschön für Kriegsfinanzierung

Syrien: Aufständische freuen sich über Hilfsgelder und kündigen »Einsatz aller Mittel« an

Von Karin Leukefeld am 22.06.2013

Die oppositionelle Nationale Koalition in Syrien hat sich bei westlichen und arabischen Geberstaaten für Hilfen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar bedankt. Das Geld werde durch Institutionen verteilt, die der Koalition verbunden seien sowie über die Assistance Coordination Unit (ACU), hieß es in einer Erklärung der Gruppe am Donnerstag in Istanbul. Die ACU ist eine humanitäre Einrichtung der Nationalen Koalition, die mit bisher 17 Nichtregierungsorganisation in den sogenannten »befreiten« Gebieten operiert. Bisher waren britischen Berichten zufolge bis zu 60 Prozent der Hilfsgüter und -gelder von verschiedenen bewaffneten Gruppen gestohlen oder für den Kauf von Waffen verwendet worden. Großbritannien hat daraufhin 90 Personen einer speziellen Ausbildung unterzogen, um die Verteilung der Mittel zu kontrollieren…….http://www.jungewelt.de/2013/06-22/030.php

Veröffentlicht am 23.06.2013
Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv