Paul Roberts: Das Attentat auf Charlie Hebdo war False Flag

Danke ravines für den Link.

Veröffentlicht am 14.01.2015

Der ehemalige US-Mitarbeiter des Weißen Hauses Dr. Paul Craig Roberts sagt, dass der Terroranschlag, welcher 12 Personen in Paris das Leben kostete, eine Operation unter falscher Flagge war, um Frankreichs US-Vasallenstatus auf recht zu erhalten! Der ehemalige Staatssekretär des Finanzministeriums in der Reagan-Administration und Mitherausgeber des Wall Street Journal, veröffentlichte diese schweren Vorwürfe in einem Artikel! Dr. Roberts sagte, das die US-Behörden nun ein Terroranschlag unter falscher Flagge in Europa inszeniert haben, um Hass gegen Muslime zu schaffen und europäische Länder wieder stärker in Washingtons Einflussbereich zu drängen!