Erdbeben in China; Epizentrum in ca. 10 km Tiefe

Ein Erdbeben der Stärke 6,3 erschütterte die chinesische autonome Region Xinjiang Uygur. Laut den Angaben des us-amerikanischen Geological Survey lag das Epizentrum des Bebens 282 Kilometer südöstlicher der Stadt Khotan entfernt, der Herd befindete sich in der Tiefe von 9,7 Kilometern. Die Informationen über die Folgen des Erdbebens liegen nicht vor.[http://german.ruvr.ru/2012_08_12/84839720/]

Offensichtlich wurde auf 11 Kilometer berichtigt:

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/map/