Der große Wärmedämmungs-Betrug

Öffentliches Lügen und Betrügen, Unrecht und Abzocke überall?
Müssen wir das einfach so hinnehmen?
Deutsche Bürgerinitiativen und Verbraucherschützer klären auf!

Ein Beispiel von vielen:
So heißt es von oben und allen bestens vernetzten „Klimaschützern“: weil eine sogenannte Globaltemperatur explodiert, müssten wir Bürger die angeblich menschgemachte Klimaveränderung mit Billionen € stoppen. Die Grafik zeigt die Fakten: Die globale Durchschnittstemperatur steigt nicht. Und wie hoch soll sie eigentlich sein? Laut Bundesdrucksache 12/2400 vom 31.3.1992 sind es 15,5 Grad, im Weltklimabericht 2007 jedoch nur 14,5 Grad.
Doch was schreiben alle Medien des Klimaschützer-Energiewende-Mainstreams? BedrohlicherTemperaturanstieg! 2 Grad HÖCHSTENS wäre akzeptabel.
Dafür sollen wir alle sparen, sparen und nochmals sparen. Um der Natur größenwahnsinnig ins Handwerk zu pfuschen – in Wahrheit aber bluten ohne Ende. Bis auf die wenigen Profi teure. Das ist nicht die einzige Lüge auf unsere Kosten.

1. Deutscher Bürgerschutz-Tag http://www.buergerschutz-tag.de
Nürnberg 12. Mai 2013, Gemeinschaftshaus Langwasser
Organisation: Norbert Deul, Schutzgemeinschaft für Hauseigentümer und Mieter e.V. – http://www.hausgeld-vergleich.de
Teil 3 — Preisgünstiges, energiesparendes und gesundes Bauen und Sanieren
Vortrag von Konrad Fischer, Dipl.-Ing. Architekt, Hochstadt am Main
http://www.konrad-fischer-info.de
Videoaufnahmen: Konrad und Willi Fischer, Mike Eberlein
Videobearbeitung: Konrad Fischer