Blutlinie der Elite – Psychopathen miteinander verwandt

Danke Solist für den Link.

Die Satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft 

von Pravda, von Der BRD-Schwindelcameron_und_katherina_die_grosse

David Cameron und Katharina die Große ähneln sich verblüffend. Das war nicht nur der Eindruck einer Studentin: Die beiden sind doch wirklich miteinander verwandt.

Als die britische Politik-Studentin Sophie Gadd Anfang der Woche ein Gemälde im Berliner Deutschen Historischen Museum betrachtete, fiel ihr etwas auf:

„Dieses Bild einer Frau des 18. Jahrhunderts sieht genauso so aus wie David Cameron in Frauenkleidern“, twitterte sie – und landete einen Volltreffer.

Katharina_Johann-Baptist_Lampi_d._Ä._007

Katharina II. von Russland — Katharina II. wurde 1729 als Prinzessin Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst-Dornburg in Stettin geboren. Sie war eine Tochter von Fürst Christian August von Anhalt-Zerbst aus dem Geschlecht der Askanier, dem damaligen preußischen Gouverneur von Stettin, und dessen Gemahlin Johanna Elisabeth von Holstein-Gottorf.

Nach nur wenigen Stunden sprangen die Zeitungen im Vereinigten Königreich darauf an und gingen der erstaunlichen Ähnlichkeit mit dem Premierminister nach. Schließlich geht es nicht um irgendeine Frau, sondern um die russische Herrscherin Katharina die Große, porträtiert um 1794 von Johann Baptist von Lampi dem Ältern.

Dass deutsches Blut in David Cameron fließt, ist nichts Neues: Seine Familie soll in direkter Linie von König William IV. abstammen, dem fünften britischen Regenten aus dem Haus Hannover. Katharina, die als Sophie Friederike Auguste von Anhalt-Zerbst in Stettin geboren wurde, könne den Welfen genetisch eigentlich nur über einen Seitensprung nahegekommen sein, spekulierte der „Guardian“.

Doch dann platzte das Intellektuellen-Magazin „Spectator“ mit einer seltenen „Exklusivnachricht“ heraus: Eigene Recherchen hätten ergeben, dass Williams Großvater Frederick Louis – wegen seiner unerfüllten Hoffnungen auf den Thron auch „Poor Fred“ genannt – ein Cousin Katharinas gewesen sei, wenn auch nur zweiten Grades.

Für David Cameron, der erst drei von Katharinas 34 Amtsjahren hinter sich hat, ist das frische Abstammungs-Merkmal von ambivalentem Nutzen. Zwar stellt er sich gerne in die Nachfolge politisch entschiedener Frauen – zuletzt bekannte er sich zu Margaret Thatcher. Aber Verbindungslinien zur promisken, angeblich grenzgängerischen Zarin können im prüden Königreich auch schaden. Bislang schweigt Cameron, während die junge Studentin über ihre „surreale Erfahrung“ staunt.

Blutlinie der Elite

Die Elite will sich nicht mit dem Pöbel vermischen, denn sie sehen sich als etwas ‘Besseres’. Sie heiraten untereinander und geben die Macht untereinander weiter.

Die Liste der Verwandschaften unter den Präsidenten der USA und des königlichen Hauses von Großbritannien ist sehr aufschlussreich über die Blutlinie der Elite.

Ich picke hier zuerst nur die zwei letzten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika heraus. George W. Bush und Barack H. Obama. Diese zwei Beispiele reichen, um zu zeigen, wie ausgeprägt die Blutlinie unter den US-Präsidenten ist!

George W. Bush ist verwandt mit folgenden ehemaligen US-Präsidenten:

George H. W. Bush (Vater)
James Garfield
Millard Fillmore
Franklin Pierce
Calvin Coolidge
Rutherford Hayes
William Taft
Franklin Roosevelt
Ulysses Grant
Gerald Ford
Grover Cleveland
Theodore Roosevelt
Abraham Lincoln
Richard Nixon
Herbert Hoover
Barack Obama

George W. Bush ist also mit insgesamt 16 der 43 anderen US-Präsidenten verwandt! George W. Bush ist auch mit John Kerry, seinem Konkurrenten aus der Wahl 2004, verwandt.

George Bush ist ebenso verwandt mit folgendem König aus Großbritannien:

Edward I. of England

Barack H. Obama ist verwandt mit folgenden ehemaligen US-Präsidenten:

James Madison
Lyndon Johnson
Harry Truman
Gerald Ford
George H.W. Bush
George W. Bush

Barack Obama ist ebenso verwandt mit folgenden Königen aus Großbritannien:

Edward I. of England
William the Lion of Scotland

Interessant auch, dass John McCain von dem selben schottischen König abstammt, wie Barack Obama!

Barack Obama ist ein Cousin vom ehemaligen Vizepräsident Dick Cheney! Er macht sich darüber lustig, doch weiß er wohl selbst ganz genau, dass sich dahinter eine strikte, königliche Blutlinie verbirgt.

Wir wissen also, dass sowohl Bush, als auch Obama mit ihren jeweiligen Wahlkontrahenten verwandt sind.

Schon eine 12-Jährige weist allen US-Präsidenten nach, bis auf Martin van Buren, dass sie vom englischen Königshaus, König John I. dem Unterzeichner der Magna Charta von 1215, abstammen: www.dailymail.co.uk/news/article-2183858/All-presidents-bar-directly-descended-medieval-English-king.html

Es wird noch besser!

howland-familie-chart

Das ist die Howland Familie. Dieser Stammbaum wurde von den Mormonen ausgearbeitet, welche sich stark mit den genetischen Zusammenhängen unter der Bevölkerung auseinandersetzen.

Wer ist hier zum Beispiel Mitglied der Howland Familie?

• Winston Churchill (ehem. Premier von England während des II. WK)
• Joseph Smith (Gründer der Mormonen-Bewegung)
• Franklin D. Roosevelt (ehem. US-Präsident)
• Richard Nixon (ehem. US-Präsident)
• George W. Bush (ehem. US-Präsident)
• George Bush Sen. (ehem. US-Präsident)

Laut dem Burke’s Peerage (www.burkespeerage.com), eine offizielle Auflistung von Adelsgeschlechtern seit 1826, also das Buch der Bücher, ist Bush mit jedem europäischen Monarchen, ob auf dem Thron oder nicht, eng verwandt. Das gilt für alle Präsidenten, welche mit Bush verwandt sind genauso!

Al Gore’s Stammbaum geht auf Karl den Großen, drei römische Kaiser und Eduard I. von England zurück!

Al Gore und alle anderen, von Königen abstammenden Adeligen sind sozusagen Prinzen.

Schön, dass immer die gleichen diese Welt regieren!

Wer sich näher mit den elitären Clans und den herrschenden Häusern beschäftigt, wird sehen, dass diese in so ziemlich allen wichtigen westlichen Machtpositionen sitzen. Sie haben die Macht und das Geld. Sie treffen sich in geheimen Klubs und entscheiden über die Zukunft unserer Erde.

Eine Familie, eine Blutlinie, eine Herrschaft …

Video:

Hochgeladen am 10.03.2010

Diese mächtigen Familien gehören exklusiven Blutlinien an und pflegen den gleichen Brauch wie die Fürstenhäuser: sie heiraten untereinander. Die Blutlinien werden richtigerweise auch als die Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren „Gott“ an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. Die Welt geht mit Eiltempo ihrem Untergang entgegen und Millionen von Menschen sollen der Neuen Weltordnung zum Opfer fallen. Es bestehen u.a. Pläne, die Weltbevölkerling um 3/4 zu dezimieren. Das Ziel ist, daß eine Elite übrig bleibt mit einer Anzahl kontrollierbarer Sklaven. Das Ende der Freiheit der Völker nähert sich, und mit ihm das der individuellen Freiheit. Wir stehen kurz vor dem Untergang aller Gesellschaftsformen wie wir sie kennen und dem Eintritt in ein dunkles und sadistisches Zeitalter, welches nur noch Sklaven und Fürsten kennen wird. Einkünftiger Weltherrscher lebt bereits unter uns und wird von der Elite ausgebildet und auf den Tag seiner Machtergreifung vorbereitet. Die Zeit seiner Herrschaft nähert sich mit großer Geschwindigkeit und wird Uberraschungen mit sich bringen, die die Menschheit in großes Erstaunen versetzen wird. Der kommende Weltherrscher entstammt der mächtigen Blutlinie, welche auf die Zeiten der Merovinger, Sigambrier, des Römischen Imperiums, der Griechen und des Stammes des Dan zurückgeht.

http://brd-schwindel.org/blutlinie-der-elite/