Bestseller-Autor Kolja Spoeri packt aus

Veröffentlicht am 09.12.2015 – Danke jojo für den Link

Ein Formel-1-Manager und Bestseller-Autor packt aus: Angeblicher Terror, Schurkenstaaten, Reisewarnungen, Klimalüge, die manipulierte Medienberichterstattung, die offizielle Geschichtsschreibung, von Geheimdiensten inszenierte Krisen ,die nach dem starken Staat rufen lassen: der international bestens verdrahtete Manager Kolja Spöri ist auf seinen vielen Reisen („Ich war überall“) gefährlichen Lügen begegnet, und manchmal sogar den Lügnern persönlich.
************************************

Kolja Spoeri “ Ich war überall „

Spoeri kann gut erzählen (ZEIT)

Spoeri reist viel und er reist mit Stil (WELT)

Der Abenteurer und Globetrotter behauptet mit einem Augenzwinkern: „Ich war überall“ (Morgenpost)

Sponsoring-Agent von Beruf und „Gentleman-Abenteurer“ aus Leidenschaft (FOCUS)

Hardcore-Traveler (Abendblatt)

Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ist für ihn kein Grund, ein Land oder eine „Gefahrenzone“ zu meiden. Im Gegenteil. … Das beeindruckt sogar Rebellen, Militärs und Diktatoren. (WELT am Sonntag)

Spoeri hingegen kennt keine Grenzen: im Eiltempo reist er privat und geschäftlich um die Welt. 193 Länder hat er besucht. Sein Spezialgebiet: die Gefahrenzone. (Playboy)

Das sei aber weder Sensations- noch Krisentourismus, auch wenn er schon mal mit schusssicherer Weste unterwegs sein musste. (Bayern 2, Der Talk)

Warum er seine exzellenten Schuhe mit Galoschen schützt und seine Armbanduhr ihm eine extra Portion an Sicherheit gibt, verrät der Gentleman in unserer Sendung. (NDR, Das Rote Sofa)

Der „Gentleman Adventurer“, wie er sich selbst nennt, legt Wert auf Stil und auf exotische und oft gefährliche Reiseziele. Heute gehört er zum inneren Kreis des „Club of Most Traveled People“. (Pro7, Stefan Raab TV Total)

„Ich war überall“ stellt vielfach die vorherrschende Meinung über die guten Nationen und die Schurkenstaaten in Frage. Nicht nur aus diesem Grund ist das Buch lesenswert. Absolute Empfehlung! (Managementbuch)

Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=QRvKl7HboKo&feature=youtu.be

https://about.me/kolja.spori