Brüssel - EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat heftige Kritik an Subventionen für Elektroautos geübt und staatliche Hilfen zur Verkaufsförderung abgelehnt. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte er, statt Kaufprämien für Elektroautos zu schaffen solle öffentliches Geld besser in die Forschung gesteckt werden. "Jetzt ist es vordringlich, leichtere Batterien mit größerer Reichweite zu entwickeln." Das Ziel von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), bis 2020 eine Million E-Autos auf die Straßen zu bringen, hält Oettinger für Symbolpolitik: "Es geht darum, wie die europäische Automobilindustrie weltweit besteht,… Teilen Weiterlesen

Berlin - Der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, hat im Antisemitismus-Streit den Publizisten Jakob Augstein scharf kritisiert. Es sei "beschämend", dass Augstein den Gazastreifen als "Lager" bezeichnet habe - "was bedeuten soll: Gaza ist so schlimm wie ein KZ", sagte Hadas-Handelsman der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Wie soll ich es interpretieren, dass Augstein Israel aufs Schwerste und in zweifelhafter Wortwahl attackiert und gleichzeitig betont, dass er noch nie dort gewesen ist und auch nie dorthin will? Jemand, der so argumentiert,… Teilen Weiterlesen

Los Angeles - Nach dem Abdrehen von drei Filmen in zwei Jahren will US-Filmstar Leonardo DiCaprio jetzt eine Auszeit nehmen und die Welt verbessern. "Ich werde um die Welt fliegen, um Gutes für unsere Umwelt zu tun", sagte der Schauspieler der "Bild-Zeitung". Sein Dach sei bereits voller Sonnenkollektoren. "Mein Privatauto ist elektrisch, ein Sisca. Ein normaler Mensch fährt nicht mehr als 50 Kilometer am Tag. Das geht auch mit Steckdose", so DiCaprio weiter. Angesichts seines bevorstehenden 40. Geburtstages entdecke er… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Berlin - Der umstrittene Internet-Unternehmer Kim Dotcom will seine neue Speicherplattform Mega besonders sicher gestalten: Die Dateien würden beim Hochladen mit einem Klick verschlüsselt – weder sein Unternehmen noch Behörden könnten sie anschließend entziffern, sagte der gebürtige Kieler zum Start der Webseite in einem ausführlichen Interview mit "Handelsblatt-Online". Die US-Regierung investiere Milliarden US-Dollar in Rechenzentren, um die Online-Kommunikation aufzuzeichnen, behauptete Dotcom. Die neue Plattform sei für Nutzer gedacht, denen das zu weit gehe. Vor genau einem Jahr hatte die Justiz… Teilen Weiterlesen

Madrid - Fußball-Profi Mesut Özil will nach eigenen Angaben der beste Fußballer der Welt werden. "Ich bin Stammspieler im besten Klub der Welt. Natürlich will ich auch der beste Spieler der Welt werden. Ich habe hohe Erwartungen an mich und bin überzeugt, dass ich sie erfüllen kann", sagte Özil der "Bild am Sonntag". Gerüchte, dass sein Verhältnis zu José Mourinho gestört sei, wies er zurück: "Die Medien wissen nicht, was bei uns intern läuft. Da wird oft total übertrieben. Wenn… Teilen Weiterlesen

Von Oppositionellen wurde berichtet, dass am 23. Dezember in der Stadt Homs eine Panzergranate in einer Rebellenstellung einschlug. Kurz darauf halluzinierten einige Soldaten oder litten an schweren Atembeschwerden. Mehrere Soldaten erstickten im Spital am eigenen Erbrochenen. Für die Ärzte war schnell klar, dass die Betroffenen einem Giftgas ausgesetzt waren. Von offizieller Seite wurde der Anschlag nicht bestätigt, doch aufgrund diverser Verdachtsmomente hat das amerikanische Konsulat in Istanbul eine eigene Untersuchung eingeleitet. Kurz darauf wurde eine geheime Depesche an das US-… Teilen Weiterlesen

Syrische Bourgeoisie an Obama: Mach' uns ein Angebot. Eine verbindende Kampagne gegen Plünderer, terroristische Vaganten und Vergewaltiger Am 28. 08. '12 erschien ein Artikel des für paläokonservativ geltende William S. Lind in “The American Conservative”, Gangs of Aleppo. Seine Conclusio: Wenn wir über Orte (!) wie Libyen, Syrien, Somalia, Yemen, Afghanistan, Iraq, Mali – die Liste wächst beständig – lesen, und denken, da seien Kiezaufstände angestiftet worden (spreading rumbles in the 'hood), könnten wir es schlechter getroffen haben. Es ist… Teilen Weiterlesen

Ermordung von Malis Militär Befehlshaber Sanogo geplant Christof Lehmann (nsnbc). "Wir erwarten einen von den USA, England und Frankreich vorbereiteten Staatsstreich in Bamako in März oder April 2013", sagt ein deutscher Frankreich und West-Afrika Experte in Paris zu nsnbc. "Wir… Teilen Weiterlesen

Auf der Halbinsel Chalkidiki und an der Grenze des Heiligen Berges Athos erreicht eine gerade mal 4,5 qkm große Insel, mit mehreren, wunderschönen feinen Sandstränden, über den langjährigen Nimbus einer Insiderinsel hinaus nun auch das Interesse von immer mehr Griechenland Freunden. Die griechische Insel Ammouliani ist, etwas abseits größerer Touristenpfade… Teilen Weiterlesen

Es ist der Lacher des Tages! In der SPD wächst die Sorge, die künftige Ausgestaltung des Euro-Rettungsfonds ESM könnte gegen deutsche Rechtslage verstoßen. Ne, oder? Echt jetzt?! Diese interessante Eingebung hat nun der Bundestagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher der SPD, Carsten Schneider. Während es beim Putsch zur Machtergreifung der supranationalen Bank, ESM, in der Union und FDP wenigstens noch ein paar wenige sogenannte Abweichler gab, haben SPD und Grüne fast geschlossen für den undemokratischen ESM-Vertag gestimmt. Nun warnt ausgerechnet die SPD… Teilen Weiterlesen