Von Mabvuto Banda Lilongwe, 9. November (IPS) – Die jüngsten Vorschläge des Rahmenabkommens zur Eindämmung des Tabakkonsums (FCTC) der Weltgesundheitsorganisation WHO, die auf eine Reduzierung der Anbauflächen abzielen, bedrohen nicht nur die Existenz von etwa zwei Millionen Malawiern, sondern die gesamte Wirtschaft des südostafrikanischen Landes. Tabak verschafft dem Staat bisher die höchsten Deviseneinkünfte. Die Verkäufe machen mehr als 70 Prozent aller Exporte aus und erwirtschaften 15 Prozent des nationalen Bruttoinlandsprodukts (BIP). Der Industriezweig beschäftigt schätzungsweise zwei Millionen der insgesamt 13… Teilen Weiterlesen

Starkes Signal des Widerstandes gegen europäische Verarmungspolitik In einer Aussendung erklärt sich das Europäisches Attac Netzwerk solidarisch mit südeuropäischem Generalstreik und Protestmaßnahmen gegen die Sparpolitik der EU und der Troika. Des weiteren werden konkrete Korrekturen am wirtschaftspolitischen Kurs Europas gefordert. Am 14. November 2012 finden in ganz Europa Streiks, Demonstrationen, Versammlungen und andere Aktionen gegen die desaströse Krisenpolitik der Regierungen statt. Der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) ruft zum Generalstreik in Südeuropa auf - unter anderem in Portugal, Spanien, und Italien. Das… Teilen Weiterlesen

Hilfsorganisationen konstatieren, dass Ungleichheit und Armut sowie die Kluft zwischen arm und reich ständig zunehmen. Die Fakten lassen sich nicht mehr leugnen. „Die globalen Ungleichheiten haben ihr höchstes Niveau seit 20 Jahren erreicht und wachsen weiter“, heisst es im Bericht von 'Save the Children' (Rettet die Kinder). Im Bericht Bom Equal (wie durch Verminderung der Ungleichheit unsere Kinder eine bessere Zukunft erhalten) sagt, dass die fortlaufende Ungleichheit Fortschritte zur Verbesserung des Lebensstandards verhindert. STC fand in 32 untersuchten Entwicklungsländern, dass… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Merkels Regierung hat untersagt, dass in Berlin ein Video gezeigt wird, das den Deutschen die dramatischen Folgen der Sparpolitik in Portugal aufzeigt, und lehnt die Ausstrahlung  in Deutschland “aus politischen Gründen” ab.  Gegen diese Entscheidung hat der Initiator des Films, der ehemalige Chef der portugiesischen Sozialdemokraten (PSD) und Ex-Minister, Marcelo Rebelo de Sousa, bereits offiziell beim deutschen Botschafter in Lissabon protestiert.  Man werde sich von der Weigerung der deutschen Regierung jedoch nicht abhalten lassen und den Menschen in Berlin diesen… Teilen Weiterlesen

Wenn über Fußball gesprochen wird, redet man leider oft nicht über Fußball. Ist Ihnen das schon einmal aufgefallen? Anstatt über Spiele, Taktik, Fouls und Tore zu diskutieren, beschäftigen wir uns mit Gerüchten, persönlichen Angriffen, Beleidigungen und weiteren Nebensächlichkeiten. Was machte gestern die größten Schlagzeilen? Natürlich nicht die mutige und spielerisch erfreuliche Vorstellung der Frankfurter Eintracht bei den eigentlich übermächtigen Bayern. Auch nicht der Auswärtssieg von Meister Dortmund in Augsburg oder wie Schalke 04 nach einem Rückstand gegen Werder Bremen noch… Teilen Weiterlesen

Wie Rechtsanwalt Ralf Möbius berichtet, sollen etwa 15 deutsche Doktoranden den Hörsaal der Yale Universität verlassen haben, als sich der ehemalige Verteidigungsminister Karl Theodor von Guttenberg gegenüber einer Gruppe von knapp 90 Studenten über die “Mythen der transatlantischen Beziehungen” auslassen wollte. Ein Flugblatt hatte zum Protest gegen den bayrischen Mogelbuben aufgerufen und ein deutliches Statement an die akademische Gemeinschaft einer der bestangesehensten nordamerikanischen Universität gerichtet: “Mr. Guttenberg is infamous for denying the relevance of academic integrity from his position as… Teilen Weiterlesen

Mehr als ein viertel Jahrhundert lang hatte der amerikanische Öl- und Gaskonzern Chevron in Ecuador bei der Ölförderung anfallende, giftige Schlämme wild entsorgt. Lange Zeit schien es, als könne er sich einer Wiedergutmachung entziehen. Nun bekommt der Konzern doch noch seine verdiente Strafe Die Manager taten stattdessen das, was sie immer in solchen Momenten tun. Sie schwiegen, sammelten in Windeseile sämtliche pfändbaren Vermögenswerte in Ecuador ein und schlichen sich von dannen. Daraufhin erhöhte das Gericht die Strafe auf 18 Milliarden… Teilen Weiterlesen

Basel III bezeichnet die Reform der bestehenden Bankenregulierung Basel II. Federführend ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) mit Sitz in Basel. Eigentlich sollte Basel III ab 2013 stufenweise in Kraft treten, doch nun ist ein Streit entfacht. Man wirft… Teilen Weiterlesen

Manchmal sind freundliche Aufforderungen ganz falsch! Insbesondere bei Bankern kommt man nur weiter, wenn man konsequenten Druck ausübt. Wie gut das allerdings funktioniert, hat gestern der Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife bewiesen. Er räumte kurzerhand die 1,5 Millionen Euro Gemeindegelder vom Bankia-Konto komplett ab, weil sich die Bank… Teilen Weiterlesen

Auffällig waren nicht bloss die vielen Manöver in den letzten Monaten, denen Wladimir Putin persönlich beiwohnte. Auch hochrangige russische Militärs sind überzeugt, dass die vielen militärpolitischen Spannungen schon bald zu einem Krieg führen werden. Russland rechnet mit verschiedenen Szenarien – die grösste Gefahr geht jedoch von den Nato-Ländern aus, wie russische Militärexperten gegenüber RIA NOVOSTI sagten. Der am Dienstag entlassene russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow sprach von neuen Kraftzentren, die sich gegen Russland mobilisert hätten – sowohl im In- als auch… Teilen Weiterlesen