Von Mario Osava Luanda, 27. November (IPS) – "In Luanda gibt es keine Streichhölzer", schrieb der kolumbianische Schriftsteller Gabriel García Márquez in einem Bericht über die angolanische Hauptstadt im Jahr 1977. "Es gibt auch keine Seife, keine Milch, kein Salz und kein Aspirin. Und das in einer Stadt, die durch ihre moderne und strahlende Schönheit überrascht", fügte er hinzu. Doch tatsächlich sei sie nichts weiter als eine "blendende Eierschale ohne Inhalt". Heute, 35 Jahre später, schieben sich Autos in allen… Teilen Weiterlesen

Der Kanadier Mark Carney übernimmt am 1. Juli nächsten Jahres die Leitung der Bank of England.   Und er kommt ganz zufällig von … na? Kommen Sie drauf? Ist gar nicht einfach! Noch ein kleiner Tipp vielleicht? [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lKoVeaSOx0M[/youtube] Teilen Weiterlesen

Mein Gott, es geht schon wieder los. Angriffskriege sind nach Art. 26 GG und § 80 StGB verboten. Schlimm genug: Nach Auffassung der Generalbundesanwaltschaft (Schreiben des Generalbundesanwalts vom 26.01. 2006 - 3 ARP 8/06-3) ist aber ein Angriffskrieg strafrechtlich nicht relevant, nur dessen Vorbereitung. Die offensichtliche Vorbereitung eines Kriegs gegen Syrien unter Einsatz der Bundeswehr erfüllt diesen Tatbestand. Die Generalbundesanwaltschaft muss jetzt tätig werden, bevor die Bundesregierung, die Grünen und die SPD „tötig“ werden. Grüne Rattenfänger Die tödliche Kombination „Grüne/Flugverbotszone“… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Eine kleine Gruppe von internationalen Anwaltskanzleien, Schiedsrichtern und Spekulanten schürt weltweit eine Welle internationaler Investitions-Schiedsverfahren. Diese kosten Steuerzahlerinnen und Steuerzahler Milliarden und verhindern Gesetze zum Schutz des Allgemeinwohls, so eine neue Studie des Transnational Institute und des Corporate Europe Observatory. Profiting from Injustice (“Profit aus Un-Recht”) deckt eine florierende Rechtsbranche auf, die auf Kosten von Steuerzahlern, Umweltschutz und Menschenrechten die Interessen multinationaler Konzerne vertritt. Anwaltskanzleien und Schiedsrichter, die mit Investitionsklagen gegen Regierungen Millionen verdienen, treiben aktiv die Zahl der Klagen… Teilen Weiterlesen

  Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien wird von jetzt 5,7 auf sechs Millionen anwachsen und bis 2015 auf diesem Stand verharren – in einem Land mit der Hälfte der Bevölkerung Deutschlands. Die neue Halbjahres-Studie der OECD zeichnet ein tristes Bild: Die Rezession verschärft sich 2013, die Schuldenquote Spaniens steigt. Nach Einschätzungen der internationalen Wirtschaftsorganisation wird sich die Defiziteinschätzung der Madrider Regierung mindestens verdreifachen. Mariano Rajoy reagierte am Dienstag promt: “Wir kämpfen dafür, dass die düsteren Prognosen der OECD nicht… Teilen Weiterlesen

Die in der Troika versammelten internationalen Geldgeber haben sich am frühen Brüsseler Morgen im Grundsatz auf die Auszahlung von neuen Hilfen an Griechenland von fast 44 Mrd. Euro verständigt. Davon sollen im laufenden Jahr noch 34,4 Mrd. Euro fließen. Man verständigte sich auf ein ganzes Bündel von Maßnahmen, das die Schuldenlast Griechenlands nachhaltig drücken soll. Die Schulden sollen per 2020 auf 124% des BIP sinken und per 2022 „signifikant unter 110%“ liegen. Ein späteres Ziel unter 110% war für den… Teilen Weiterlesen

US Konsumenten könnten am traditionellen Einkaufsfeiertag einen neuen Rekord im online Handel aufgestellt haben. Laut Experten von comScore.com gaben die Einkäufer im Internet 1 Milliarde Dollar an nur einem Freitag aus. Analysten bezeichnen den Montag nach Thanksgiving als den "Cyber Montag" weil er den größten Umsatz im online Handel der letzten Jahre einbrachte. Letzten Freitag bezeichnet man in den USA als "Black Friday" weil an diesem Tag üblicherweise viele Händler aus den roten Zahlen kommen und die Profite mit "schwarzer… Teilen Weiterlesen

Genau von 20 Jahren - am 25. November 1992 - wurde die erste kommerzielle Version eines Linux/GNU/X-Unix Clones unter der Bezeichnung Yggdrasil Linux zum Komplettpreis von 99 US-Dollar angekündigt, konnte sich aber damals gegen die Microsoft-Konkurrenz nicht durchsetzen, die mit… Teilen Weiterlesen

Von Busani Bafana Johannesburg, 26. November (IPS) – Der südafrikanische Kleinbauer Motlasi Musi ist nicht sehr glücklich über den Aufruf des Afrikanischen Zentrums für Biosicherheit (ACB), den Anbau, Import und Export von Genmais zu verbieten. "Seit mehr als sieben Jahren bringe ich den genetisch modifizierten Mais aus, esse ihn… Teilen Weiterlesen

Sie waren gestern beschäftigt mit der Berichterstattung vom Parteitag der Piraten in Bochum? Mich faszinierte noch mehr die SPD, die in Berlin zusammenkam. Diese beschloss dort auf einem sogenannten kleinen Parteitag ein neues Rentenkonzept. Ein Kernpunkt davon ist eine Mindestrente von 850 Euro. Während die einen sich heute darüber beschweren, was das Konzept der SPD kosten wird, fragen sich die anderen: Verhindern 850 Euro im Monat wirklich die Altersarmut? Zunächst aber einmal zu den Punkten, die vorgestellt wurden: Wer 45 Versicherungsjahre… Teilen Weiterlesen