Mehr als 200.000 Menschen sind schon aus Syrien geflüchtet oder versuchen noch immer in eines der Nachbarländer zu gelangen, vor allem in die Türkei. Die türkische Regierung forderte von den UN eine Sicherheitszone auf syrischem Boden. Assad lehnt das ab. Über 80.000 syrische Kriegsflüchtlinge befinden sich bereits in einem der vielen Auffanglager, auf der türkischen Seite der Grenze. Weitere Tausende stehen an den Grenzübergängen und warten darauf in die Türkei gelassen zu werden. Die Kontrollen sind sehr scharf, da von… Teilen Weiterlesen

Erstmals läuft die deutsche Bundeskanzlerin Gefahr, die alleinige Lufthoheit über den Euro zu verlieren. Es gibt Gegenwind aus Europa und Angela Merkel bekommt deutliches Sperrfeuer. Insbesondere die Europäische Zentralbank und Italiens Regierungschef Mario Monti äussern selbstbewusste Kritik an der selbsterklärten europäischen Sparkommissarin, während Spaniens Regierung bisher, zumindest nach aussen, immer noch das willige Schaf spielt, auch wenn in Madrid das unterschwellige Genörgel deutlich zu vernehmen ist. Im Süden hat man die Nase voll und will sich nicht mehr widerspruchsos damit… Teilen Weiterlesen

Die größten Städte Griechenlands – Athen und Thessaloniki – werden durch die Autobahn A1 verbunden. Sie verläuft an der Ostküste des griechischen Festlandes und durchquert Zentralmakedonien. Einer der sieben Regionalbezirke ist der Bezirk Pieria mit etwa 130000 Einwohnern. Westlich von Katerini liegt das kleine Dorf Elatochori, in der Nähe des Olymp-Massivs. Eine wunderschöne Natur mit vielen Ausflugsmöglichkeiten in die Berge oder an die Strände von Chalkidiki und Thermaikos. In diesem Jahr gab es für interessierte Touristen einen weiteren Anziehungspunkt –… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die sorgfältige Datenanalyse öffentlich zugänglicher Publikationen der letzten 20 Jahre zum Thema Klimaforschung und globale Erwärmung zeichnet mittlerweile ein anderes Bild, als die oftmals apokalyptisch anmutenden Endzeit-Szenarien, die uns in Zukunft bevorstehen sollen. Die Vermutung liegt nahe, dass die Regierungen nicht nur wissen, dass die von Menschen gemachte Klimakatastrophe ein Schwindel ist, sondern dass sie auch wissen, dass das mit der Globalisierung verbundene weltweite System hoffnungslos am Ende ist. Und da sie nicht den Mut haben, zuzugeben, dass ihre inkompetente… Teilen Weiterlesen

Wegen des Sturms „Isaac“, konnte der republikanische Parteitag nicht rechtzeitig anfangen und sollte der Sturm als Hurrikan auf New Orleans treffen, müsste er vorzeitig abgebrochen werden. Interne Konflikte verschärfen diese Situation weiter. Mitt Romney sollte in einer pompösen Show offiziell als Wahlgegner von Barack Obama vorgestellt werden, aber erst am Donnerstag. Jetzt, wo Tropensturm „Isaac“ auf die Golfküste zusteuert und immer stärker wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Romney schon am heutigen Dienstag auftreten und seine Nominierungsrede halten wird. Fakt ist… Teilen Weiterlesen

Im heutigen Pressebriefing des Außenministeriums von Kasachstan läßt dessen Vertreter Altai Abibullajew hören, Kasachstan sei, abgesehen von der Besorgnis über das fortgesetzte Blutvergießen in Syrien, gegen eine auswärtige Einmischung - Versuche, sich von außen einzumischen seien unzulässig, weil dies insbesondere zu einer Verschlimmerung der Lage in Syrien und der gesamten Region führen könne. Das klingt zwar erst einmal nach einer schablonenhaften Aussage, ist aber einerseits genau das, was die Syrer selbst und die Russen in Person von Lawrow immer sagen, und angesichts… Teilen Weiterlesen

Mit ihrer letzten geplanten Verschärfung des Nichtrauchergesetzes sind die Grünen offensichtlich einen Schritt zu weit gegangen. Nun trifft sie der geballte Zorn der geschädigten Gastwirte umso härter. In immer mehr Kneipen und Restaurants haben Mitglieder der grünen Fraktion ab sofort Hausverbot Begonnen hatte alles in Halle. Dort war der Werbefachmann Kevin Dietrich bis vor kurzem noch als Sachverständiger der SPD im Stadtrat zugegen gewesen. Angesichts der bornierten Haltung der dortigen Landespartei im Streit um das Nichtrauchergesetz hatte er der Politik… Teilen Weiterlesen

François Hollande hatte seine Wahlkampagne auf die Denunzierung der katastrophalen Führung seines Vorgängers, Nicolas Sarkozy, und seines vulgären und „hast-mich-gsehn“ Stils aufgebaut. Er versprach eine sofortige Änderung. 100 Tage nach seiner Wahl hat er sicherlich den Stil geändert, aber nicht die Politik. Frankreich sickert weiterhin hartnäckig in die Krise… Teilen Weiterlesen

Von Rebecca Murray Tripolis, 27. August (IPS) – Kurz vor dem Sturz des Gaddafi-Regimes vor einem Jahr wurden Huda und ihre palästinensische Familie aus ihrer Wohnung in Tripolis geworfen. Von den Eigentumsstreitigkeiten in Libyen sind in besonderem Maße staatenlose Palästinenser betroffen, die in dem nordafrikanischen Land lediglich einen Gästestatus haben. "Im vergangenen August gab es viel Gewalt und keine Regierung. Mein Mann hatte einen Herzinfarkt, und wir hatten große Angst", schildert Huda das Leid, das ihre Familie seit dem Verlust… Teilen Weiterlesen