Die Vergewaltigung von Syrien ist Katastrophen-Kapitalismus in Aktion, die das Terrain für einen profitablen “Wiederaufbau” bietet, sobald eine gefügige pro-westliche Regierung installiert ist. Zwischen NATO/GCC auf der einen Seite und Iran/Russland auf der anderen gibt es keine Fluchtmöglichkeit für jene normalen Syrer, die gegen die ethnisch-religiösen Säuberungen der “Rebellen” eingestellt sind. Und so wird die größte geopolitische Tragödie im Jahre 2012 auch die größte geopolitische Tragödie im Jahre 2013 werden. Von Pepe Escobar, Übersetzung Lars Schall So wie ich mithin… Teilen Weiterlesen

Jetzt ist es amtlich: Nokia, der einst erfolgreichste Produzent von Mobilgeräten, muss nun seinen Titel „größter Handyhersteller weltweit“ an Samsung abgeben. 2009 war Nokia gemessen an der Zahl der verkauften Geräte Marktführer mit 36,4 Prozent. 2012 waren es nur noch 22,5 Prozent. Demgegenüber stieg der Marktanteil von Samsung auf 25,4 Prozent. Bereits 2011 schrieb Nokia rote Zahlen von fast 1,5 Mrd. Euro. Bis nächstes Jahr sollen 10.000 Stellen abgebaut werden. Schon seit Jahren war Samsung Marktführer in Europa, Amerika und… Teilen Weiterlesen

Die Frage ist gar nicht, ob ein Priester so etwas sagen darf oder nicht – die Frage muss sein, wie viele ähnlich denken, ohne es zu sagen! Frauen betteln um Schläge, weil sie die Männer provozieren. Davon ist Piero Corsi so überzeugt, dass er zu den Festtagen einen entsprechenden Aushang an das Portal seiner Kirche von San Terezo heftete. Unter dem Titel “Frauen und häusliche Gewalt” erklärt der italienische Priester, dass die Frauen, “die immer mehr provozieren, arrogant agieren und… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

“Es kommt selten etwas Besseres nach”, lautet eine alte Volksweisheit und oft behält sie recht. Als die Demonstranten über Monate den Rücktitt der Regierungs-Chefin des Grossraums Madrid, Esperanza Aguirre (PP) forderten, waren wir diesbezüglich wenig euphorisch. Aus dem einfachen Grund heraus, dass der absehbare Nachfolger, Ignacio González, eher noch mehr als neoliberaler Scharfmacher gelten konnte. Wie richtig diese Einschätzung war, zeigt sich jetzt: González forderte soeben “die Regulierung des Streikrechts” wegen “nicht tolerierbarer” Streiks, die seiner Ansicht nach “Missbrauch” darstellen.… Teilen Weiterlesen

Rosa Produktserien bei Ü-Eiern und viele weitere Trends zur Binarität lassen Feministinnen wie Alice Schwarzer Alarm schlagen. Es entsteht ein Kampf zwischen Biologie und Idealismus. Nur Sklaven und Soldaten sind gleich. Wir müssen uns davon verabschieden, dass es gut sei, alle Menschen sich gegenseitig anzugleichen. Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit. Männer und Frauen sind definitiv nicht gleich. Sie unterscheiden sich biologisch, optisch, mental, chemisch und physisch sowie hormonell. Ich weiß nicht, welchen Fetisch Frau Schwarzer… Teilen Weiterlesen

Ruedi Küng / 25. Dez 2012 - Staatsstreiche und Rebellionen prägten das Land während Jahren. Nun herrscht Frieden und das Erdöl bringt der Regierung Milliarden. Maïkeri ist ein kleines Dorf im Südwesten Tschads. Vor einem Backsteinhaus mit Strohdach halten Frauen und Kinder in der drückenden Nachmittagshitze Siesta. Im Schatten von Palmen und Karité-Bäumen kauern sie am Boden oder liegen auf Strohmatten und trinken süssen Tee. Zu ihrem hellen Schwatzen muht mitunter eine Kuh, grunzt ein Schwein und meckern Ziegen. Ein… Teilen Weiterlesen

Wenn Hans Magnus Enzensberger den Mund aufmacht, kommen seine Aussagen punktgenau, ob man damit einverstanden ist oder nicht. So ist z.B. sein “Baukasten zu einer Theorie der Medien” (1970) ist bis heute ein intellektueller Meilenstein. Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller ist leidenschaftlicher Europäer und kritisiert die Entwicklungen in der EU nicht etwa trotzdem- sondern eben genau deswegen. Er beschreibt die Europäische Union als Konstruktion von oben und bemängelt ein Fehlen des demokratischen Elements. In einem Gespräch mit dem liberalen Debattenmagazin Schweizer… Teilen Weiterlesen

Menlo Park (dts) - Das soziale Netzwerk Facebook testet derzeit in den USA einen kostenpflichtigen Dienst, der es Nutzern ermöglichen soll Nachrichten an Nicht-Facebook-Freunde zu versenden, die dennoch in einem wichtigen Eingangsordner angezeigt werden. Wie das Internetunternehmen in einem Blogeintrag mitteilte, kostet der Dienst derzeit einen US-Dollar. Nachrichten, die… Teilen Weiterlesen

Berlin (dts) - Internetaktivisten haben die Beratertätigkeit des früheren Bundesverteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg für die EU kritisiert. "Guttenbergs Engagement hat nichts gebracht", sagte Stefan Urbach, Aktivist aus Berlin und Unterstützer von Oppositionellen im arabischen Frühling, der "Welt". Damit habe die EU eine notwendige Annäherung zwischen Aktivistengruppen und staatlichen Akteuren verpasst. Urbach ist einer der wenigen Aktivisten, mit denen sich Guttenberg zu diesem Thema getroffen hatte. Markus Beckedahl, Betreiber des Blogs "netzpolitik.org" und Mitglied der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des… Teilen Weiterlesen