Regelungs-Urwald: Die Beschneidung von Jungen aus religiösen oder traditionalistischen Motiven ist ja inzwischen auf dem besten Wege auch ein Stück deutschen Kulturgutes zu werden. Eigens dafür wurde inzwischen ein Gesetzentwurf erarbeitet der genau das erlauben soll. Dieses noch zu verabschiedende Gesetz lindert dann die Schmerzen der betroffenen Jungen und regelt gleichzeitig den Umgang mit Körperpartien die den Ritualen zum Opfer fallen. Blöd nur, dass unsere Politiker mal wieder die Rechnung ohne das Grundgesetz gemacht haben, denn da steht etwas von… Teilen Weiterlesen

Jetzt ist er da, der ESM. Viele sind glücklich, viele verärgert und noch mehr verunsichert. Was kommt jetzt da auf uns zu? Genau genommen vorerst mal gar nichts. Der Otto Normalbürger hat immer noch seinen Job oder Hartz IV, die Spareinlagen des Volkes schlummern (angeblich)  auf den Bankkonten und das Konsumverhalten jedes Einzelnen scheint auch nicht beschnitten zu werden. Warum also die ganze Hysterie um den ESM? Ist ja nix passiert, strahlt die Supernanny Merkel grinsend  ins Volk. Und der… Teilen Weiterlesen

Ein schöner Abend diese Woche … ein köstliches Abendessen, ein gutes Glas Wein und die richtige Stimmung in einem Kiez von Berlin. Ich bin sehr entspannt; ein angenehmer Arbeitstag neigt sich dem Ende entgegen, der Flug nach Hause erst am nächsten Tag, also Zeit, Zeit, Zeit… herrlich! Und dann… plötzlich diese Worte vom Nebentisch, die zu mir herüberschwappen. „ Das geht ja mal gar nicht!“ Mein Blick schweift zum Tisch neben mir und da sitzen zwei Menschen um die 40. Ich… Teilen Weiterlesen

Fisch ist eine große Quelle des Profits. Für die Armen ist es nicht möglich, Tiefseefischrei zu betreiben. Tiefseefischrei ist eine Sache für das große Kapital. In der Tiefe des Meeres werden die Regeln verachtet und die entsprechenden Quoten. Auf wissenschaftlichen Rat wird gepfiffen. Eine Studie, die im 'Ocean & Coastal Management Journal' veröffentlicht wurde, fand heraus: Die europäischen Fischflotten kümmern sich nicht um Quoten für gefährdete Tiefseefische und landen das 28-fache des Erlaubten an. Darin heisst es: Die Analyse von… Teilen Weiterlesen

Reichskasperbude zu Berlin: Lange hat sie geschwiegen, doch nun räuspert sich Kanzlerin Merkel erstmals zu den Nebenverdiensten von Peer Steinbrück und stärkt ihm dabei eindeutig den Rücken. Natürlich gibt es dieses überaus brisante Statement nirgends im Mainstream zu lesen, schließlich mussten wir eigens dafür die Kanzlerinnen-Latrine verwanzen, um die Selbstgespräche der Kandisbunzlerin bei ihren großen Geschäftchen hinter verschlossener Tür mitzubekommen, die wir hier sinngemäß wiedergeben, denn das Gestammel war kaum zu verstehen. Der Aufwand der Aktion hat sich aber gelohnt… Teilen Weiterlesen

In Madrid sind es etwa 70.000 und 5.000 in Sevilla. Manchmal kommen auch nur 500 Demonstranten zusammen wie auf den Kanarischen Inseln – doch überall im Land protestieren die Menschen heute gegen ihre Regierung und für ein Referendum unter dem Motto “Sie wollen das Land ruinieren, wir müssen das verhindern”. Vor einem möglichen Generalstreik am 14. November hatten die Gewerkschaften und 150 andere Organisationen für den heutigen Sonntag zu Demonstrationen aufgerufen. Ein weiterer Schritt hin zum erwarteten heissen Herbst in… Teilen Weiterlesen

Geben Sie es zu: Sie haben gerade Messi und Ronaldo im Kopf und überlegen nach der Überschrift angestrengt, wer anschließend zu nennen ist. Alles falsch, wenn Sie auf Fußballer tippen. Es geht um Eishockey und es geht um Claude Giroux, Center und Rechtsaußen der Philadelphia Flyers. Zusammen mit Sidney Crosby, Evgeni Malkin und Steven Stamkos gehört der 24-jährige Kanadier zu den vier besten Stürmern der Welt. Besonders beeindruckend war dessen Entwicklung in den letzten drei Jahren. Von 47 Scorerpunkten in… Teilen Weiterlesen

Jacob G. Hornberger Die New York Times berichtet heute, dass der Wert der iranischen Währung in der vergangenen Woche um 40% gefallen ist, ein weiteres Anzeichen der furchtbaren wirtschaftlichen Pein, die die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika dem iranischen Volk mit ihrem brutalen Regime der Sanktionen auferlegt. Es… Teilen Weiterlesen

Unter dem Hashtag #notowar rauschen auf Twitter gerade an die 20 Einträge pro Minute durch. Die türkische Bevölkerung wendet sich mit aller Macht gegen die irrwitzigen Angriffspläne Erdogans, der im Auftrag von NATO und Wall Street einen Angriffskrieg gegen Syrien provoziert. Zehntausende wütender Türken und Türkinnen protestieren lautstark gegen die Kriegsallüren ihres Premiers. In Ankara, Istambul, Izmir, Mersin, Eskisehir und weiteren Städten und Dörfern werden Protestkundgebungen gemeldet, die türkische Polizei setzt Tränengas ein. Die türkische Bevölkerung ist nicht blöd, im… Teilen Weiterlesen