Die Corona-App ist da und viele Medien freuen sich. Mehr als 11 Millionen Mal soll die App heruntergeladen worden sein. Der Preis allerdings ist vergleichsweise hoch, wie auch Beobachter meinen. Dabei geht es nicht nur um den Preis der Freiheit, die viele Anwender in diesem Zusammenhang für sich reklamieren (immerhin mehr als 40 Millionen Smartphone-Besitzer haben die App offenbar noch nicht heruntergeladen). Sondern es geht auch um die Kosten für die "freiwillige" App, die Sie als Steuerzahler übernehmen. Was kostet… Teilen Weiterlesen

Vor wenigen Tagen, am 18. Juni, hat der Deutsche Bundestag sich von einer Lobbyisten-Gruppe in einer Weise vorführen lassen, die Kritiker als absurd bezeichnen. Ein "Fachgespräch 'Welt ohne Bargeld'" im "Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung" des Deutschen Bundestages wurde mehr oder weniger deutlich von einer IT-Lobbyistengruppe gesteuert. Der IT-Verband Bitkom wird aus naheliegenden Gründen für eine Digitalisierung des Zahlungsverkehrs werben - das liegt in der Natur des Geschäftes. Die Auswahl der Gäste jedoch deutet daraufhin, dass der Bundestag schon… Teilen Weiterlesen

Die wirtschaftlichen Folgen der Merkel-Erlasse seit Beginn der Corona-Krise zeigen sich augenscheinlich in den großen Medien nur Schritt für Schritt. Kein Wort davon, dass Gastronomen fast durchgehend mit dem Rücken zur Wand stehen. Kein Wort davon, dass viele Dienstleister keine oder viel zu wenig Kunden haben. Kein Wort über Physiotherapeuten, denen 20, 30 und 50 % des Umsatzes fehlen - immer noch, nachdem sie über Monate einnahmelos dastanden. Die "Maßnahmen" greifen heute noch immer in das Leben der Menschen und… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Wer sich im Land umsieht, wird die Opfer des Lockdowns dieser Merkel-Regierung zunächst suchen müssen. Auf den ersten Blick normalisiert sich die Lage. Doch sehen Sie sich um, sprechen Sie mit Restaurant-Betreibern, mit Friseuren, Händlern, Konzertveranstaltern, Reisebüros, wenn möglich mit Künstlern, mit freischaffenden Grafikern, mit arbeitslosen Journalisten oder mit Kleinkünstlern. Sprechen Sie mit Menschen, die sich mit 450-Euro-Jobs über Wasser gehalten haben (und keine nennenswerten Ansprüche haben), sprechen Sie mit Barbetreibern, die wahrscheinlich für lange Zeit ihre Läden nachts geschlossen… Teilen Weiterlesen

Ein fast unglaubliches Geschenk macht jetzt die EZB (Europäische Zentralbank) den Geschäftsbanken. Die Negativzinsen machen es möglich - die Banken bekommen das Geld praktisch hinterher geschmissen. Die "Welt" berichtete davon, dass sich die Banken im Zusammenhang mit sogenannten Refinanzierungsgeschäften nun 1.308,43 Milliarden Euro besorgt hätten - für 1.099 Tage, also für drei Jahre. Es kostet ja nichts. Rekorde über Rekorde Diese Geldsummen wiederum kosten die Banken nichts - mit etwas Glück verdienen sie damit Geld oder können zumindest die eigenen… Teilen Weiterlesen

Die Zombie-Wirtschaft geht ihren Gang. Zombie-Unternehmen werden volkstümlich jene Konzerne genannt, die an sich "tot" sein müssten, aber noch leben. Weil sie Geld bekommen, das sie unter normalen Umständen gar nicht haben können. Eine derartige Zombifizierung der Wirtschaft erleben wir in den USA und in Deutschland. Die Fed, die Zentralbank der USA, fördert inzwischen nach Kräften die Untoten... Am Ende kann auch diese Blase nur platzen, wie im übrigen noch jede Blase geplatzt ist. Firmenanleihen direkt kaufen Ganz konkret kauft… Teilen Weiterlesen

Während sich Banken vor wenigen Monaten noch gegen die Pläne von Facebook gestellt haben, eine Digitalwährung (Libra) einzuführen, sieht die Lage heute anders aus. Der deutsche Privatbankenverband hat nun gefordert, dass der digitale Euro eingeführt wird. Grund soll der Rückstand Europas auf China und die USA sein. China hat in mehreren Städten bereits Pilotprojekte mit einem digitalen Renminbi gestartet, welcher von vielen deutschen Banken bislang kritisch betrachtet worden ist. Der Geschäftsführer des Privatbankenverbands Andreas Krautscheid sagte jetzt dem „Handelsblatt“, dass… Teilen Weiterlesen

PEPP (Pandemic Emergency Purchase Programme) ist der Name des Pandemiekaufprogramms der Europäischen Zentralbank EZB. Das Volumen der im Rahmen des PEPP erworbenen Wertpapiere ist um rund 25 Milliarden Euro gestiegen, die APP-Bestände (Asset Purchase Programme) haben sich um rund 13… Teilen Weiterlesen

Die Maut war ein sogenanntes Prestige-Projekt der CSU. Seit vielen Jahren versuchten sich die Politiker aus Bayern daran, es den Österreichern gleichzutun und bei Ausländern auf deutschen Autobahnen abzukassieren. Das Projekt scheiterte: Politisch, rechtlich und inzwischen auch wirtschaftlich. Andreas Scheuer hat die Merkel-Regierung als Verkehrsminister unglaublich blamiert. Der aktuell offiziell bekannt gewordene Schaden beläuft sich auf 76,7 Millionen Euro. Ein "geheimes Gutachten" zeigt, dass die Schadenshöhe explodieren kann. Die Politik von Andreas Scheuer könnte zu einer entsprechenden Entschädigungszahlung führen. Wahnsinn… Teilen Weiterlesen